Wind&Wetter Creme - Hautreaktion

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Grisu, 11. Januar 2004.

  1. Möchte gerne wissen, ob andere Mamis auch schon solche Erfahrung gemacht haben mit gewissen Cremes von DM&CO:

    Wir haben eine Wind&Wetter Creme vom DM (babylove) ausprobiert, weil draufsteht:
    mit Bienenwachs & Panthenol, ohne Konservierungs- u. Farbstoffe, frei von Mineralöl; Öko-Test: gut

    Manuel bekommt wirklich kurze Zeit darauf einen roten rauhen Wimmerlausschlag dort, wo man eingeschmiert hat.

    Ich weiß, dass es von Weleda auch eine Wind-und Wettercreme gibt - habe halt mal was anderes probiert, weil es günstiger war vom Preis her.

    Freue mich auf Erfahrungen
    Christine
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Grisu,
    wir haben bei Klaas beste Erfahrungen mit der normalen Weleda Calendula Creme gemacht. Wind- und Wettercreme von Weleda haben wir auch, aber erst für wirklich bittere Minusgrade :brrrr:; sprich so eine kleine Tube hält auch bei 2 Kindern für 2 Winter.
    Levin scheint um den Mund rum auf Calendula oder Tomate (oder vielleicht etwas ganz anderes?) zu reagieren. Wir benutzen jetzt für ihn das Lavera senistiv Bad und die Lavera sensitiv Creme, und es ist besser geworden.
    Wir benutzen Kosmetika so sparsam und so wenig Produkte, daß es eigentlich egal ist, ob wir teurere oder billigere kaufen (und meistens lassen wir sie uns einfach schicken :)).
    Manuels DM Creme würde ich einfach für meine eigenen Hände benutzen und ihm eine andere, z.B. Weleda, kaufen :jaja:.
    Lulu
     
  3. Hallo !

    Ich habe die Wind & Wetter Creme von Bübchen. Ökotest sehr gut. Mit Mandelöl, Jojobaöl, Kariteöl und Kamille.

    Die Kleine verträgt sie sehr gut und ich benutze sie ab und an auch für mich.

    Gruss
     
  4. wir haben auch wunderbare erfahrung damit gemacht, und die riiiiiiiiiiiiieeeecht so gut :?
    Was ich noch empfehlen kann ist die Hautberuhigungscreme von Penaten und die zartcreme von bebe :jaja:

    alles liebe
    Nine
     
  5. hallo,

    ich habe vorigen Winter die Selbe Creme benutzt wie Du und Meli bekam davon auch Pickel -keine Ahnung warum.
    Ich benutze zur Zeit zwar nur noch Weleda aber Bübchen habe ich auch schon mal ausprobiert und sie hat es gut vertragen.

    LG Scarlett
     
  6. @ alle
    Danke für Eure lieben Antworten und Erfahrungen!

    Ich habe beschlossen, bei der Weleda-Creme zu bleiben.

    Lieben Gruß
    Christine
     
  7. Hutzi

    Hutzi Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    ich kann Dir auch die Kaufmanns Kindercreme empfehlen. Sie gibt es auch bei DM für ca. 2,50 Euro. Gerade für die kalten Temperaturen ist es wichtig keine Creme mit Wasser zu nehmen. Gerade heute morgen war es hier sehr kalt und windig. Ich nehm die mittlerweile auch für mein Gesicht, wenn wir rausgehen. Mit der Wind und Wetter von Weleda bin ich auch sehr zufrieden. Nach etlichen Probieraktionen bleiben wir jetzt auch dabei.

    Gruß Eva
     
  8. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    wir haben auch den Wind- und Wetterbalsam von Weleda und Johanna verträgt die bisher prima. Ich creme ihr damit immer das Gesicht ein, bevor wir rausgehen bei dem Wetter.

    Liebe Grüße!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...