Will keinen OGB und MB mehr! Nur BUTTERBROT.

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rellielli, 22. März 2004.

  1. Hallo Ute, hallo alle,

    was tun?

    Seit ca. 10 Tagen sind die abendlichen Milchbrei-Portionen rapide kleiner geworden. Regelmäßig schütte ich alles weg.
    Nachmittags dito: kein OGB mehr, der kommt rückwärts wieder raus und wird in den Fingern zermatscht.
    Und dabei hat Jesper wirklich Riesenmengen vertilgt, vorher!
    Mittags geht supi! Gläschen 220-250 ml ist in 5 Minuten verputzt!

    Statt dessen... ist Brot mit Margarine der Renner! Davon isst er vormittags 1/2 bis 3/4 Scheibe (trotzdem 1-1,5h später problemlos sein Mittag), nachmittags statt OGB dito (versuch' ihm Obst draufzuschmieren) und abends statt MB ebenso.

    Aber - reicht das?! Vor 10 Tagen bei der U6 hatte er ca. 10 kg.

    Essensplan:
    7Uhr 200-250 ml Aptamil 2
    9.30 Butterbrot s.o.
    11.45 220-250 GFKÖl+Obst hinterher
    14.30/15Uhr Butterbrot s.o. Oder auch mal'n Getreidekeks dazu, Zwieback oder Früchteriegel. Aber KEIN BREI möglich.
    17.30 Butterbrot s.o. Kein MB möglich.
    18.30 200-250 ml Aptamil2.
    Zwischendurch mal ein Stückchen Apfel, aber meist nur zum Kauen.

    Und dann schläft er 11-12 h durch.

    Vielleicht kriegt er ja Zähne, er will unbedingt und nur kauen! Es liegt auch nicht am Getreide, hab's probiert. Selbst Obstgläschen pur ist nicht so der Renner. Hab' auch versucht, die Zeiten dazwischen zu strecken, ohne Erfolg. Nur BUTTERBROT geht. (wir geben Margarine drauf weil wir Allergieprophylaxe betreiben wollen; der Vater ist Neurodermitiker/Asthmatiker).

    Hoffe das ist o.k. so. Aber selbst wenn nicht - es geht momentan nicht anders! Was sagt Ihr dazu? Danke und

    Grüsse
    Elke
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Johanna mag schon länger keinen Brei mehr essen (außer mittags, da hat sie meistens so Kohldampf, daß sie sich kampflos ergibt :) ) Sie isst im Moment so:

    Morgens eine Flasche Milumil2 und ein Butterbrot mit Käse oder Marmelade
    Mittags: Gemüse mit Kartoffeln oder Nudeln, ca. 250-300g 8O
    Nachmittags: ein Brot oder zwei-drei Zwiebäcke/Babykekse mit 1-2 Bananen (am Stück, die mampft sie so zwischendurch :) )
    Abends: ein Butterbrot mit Käse oder Marmelade und eine Flasche Milumil2

    Das war es! Aber es scheint zu reichen, sie schläft nachts prima durch, ist gut drauf und fit und wiegt jetzt endlich mal 9 kg :)
    Ich konnte mir auch nicht vorstellen, daß man so einen gut sättigenden Milchbrei durch ein Butterbrot ersetzen kann, aber offenbar geht das prima. Ute hat das übrigens vor ein paar Wochen so "abgesegnet" :jaja:

    Liebe Grüße

    Alex
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Halllo Elke,.

    es ist in Ordnung.

    Schau auch hier unter "Brei und Brot" www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm

    Wahrscheinlich kommt auch die Breiphase wieder - aber jetzt ist Margarinebrot dran :-D

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...