Wieviele Flaschen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Jasi, 11. September 2010.

  1. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich muß doch mal fragen ... wieviele Flaschen sind in Feechens Alter üblich?

    Ich schreib mal grob auf wie es vorm abstillen war, und was jetzt ist.....

    vorm abstillen:

    gegen 5 Uhr gestillt
    gegen 9 Uhr ein wenig Obst, oder auch mal nur ne Reiswaffel....Fingerfood
    gegen 12 Uhr Gemüse/Gläschen
    gegen 15-16 Uhr Obst, meist als Getreidebrei
    gegen 18 Uhr Milchbrei
    zum einschlafen gegen 20 Uhr gestillt
    gegen 0 Uhr gestillt

    und jetzt hab ich ein bissl das Gefühl sie verlangt zunehmend mehr obwohl die Milch
    ja sättigender ist....ob da was ersatzweise gesucht wird?

    also grad schauts dann so aus:
    gegen 5 - 6 Uhr 200 ml 2er Milch
    gegen 9 Uhr 200 ml 2er Milch davor wenig Fingerfood
    gegen 13 Uhr Gemüseb.
    gegen 16 Uhr minimal Obst/Brei danach noch 150-200 ml 2er Milch
    gegen 18 Uhr Milchbrei
    gegen 20 Uhr 200 ml 2er Milch
    gegen 23-0 Uhr 200-250 ml 2 er Milch

    Und ich weiß jetzt nicht ob das vioelleicht zu viel ist?
     
  2. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Wieviele Flaschen?

    Soweit ich weiß max. 1000ml :???: Aber das ist eine Meinung von einem Leihen :zwinker: Vielleicht steht was auf Utes Seite? Ansonsten auf der Packung steht eine Empfehlung.
    Steven trinkt 4-5 x Milumil 3 a 230 ml am Tag und habe ein O.k von Ute gekriegt :zwinker:
     
  3. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Wieviele Flaschen?

    Wahnsinn, haben eure Kleinen einen Hunger:umfall:! Aber sie würden es nicht wollen, wenn sie keinen Hunger hätten!

    Mein kleiner Sohnemann (gute 9 Monate alt) hat seit ein paar Wochen 4 Mahlzeiten, zwei davon Flasche (morgens und abends) zwischen 150 und 230 ml und mittags und nachmittags GKF-Brei.
     
  4. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Wieviele Flaschen?

    OK, da wären wir ja dann drin.....
    Ja ich muß mich glaub überall nochmal einlesen.....:umfall:
     
  5. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Wieviele Flaschen?

    Dann viel spass :mrgreen: :weghier:
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wieviele Flaschen?

    Hallo,

    grundsätzlich gilt "am Abend muss das Kindlein satt und zufrieden sein".

    Vielleicht gibt es gerade einen aktuellen Wachstumsschub, oder die Mumi-Menge war kurz vorm abstillen schon etwas kleiner ausgefallen und jetzt wird "ausgeglichen". Dann beruhigt es sich auch von alleine wieder.

    Der Nachmittag sollte milchfrei sein - mit OGB siehe babyernaehrung.de unter Beikost II
    Ansonsten weiter so

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...