Wieviel Trinken mit 10 Wochen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von eflatun76, 31. Mai 2005.

  1. Hallo Leute

    ich habe da mal eine frage. Wieviel sollte ein 10 wochen altes baby am Tag trinken. Ich habe ein paar bücher und da habe ich gelesen dass sie in diesem alter 4 bis 5 flaschen am tag und zwischen 750 bis 900 ml trinken sollte. Seit so 5 tagen hat sie die spätabend mahlzeit von alleine weggelassen und somit ist sie bei 4 flaschen. Und sie trinkt bei jede mahlzeit so zwischen 150 - 170 ganz selten auch mal 200. Auch wenn sie 4 mal 170 trinken würde kommt sie gerade mal auf 680. Ich weiß nicht was ich machen soll. Vor allem sie trinkt meistens ihre 100 ml dann machen wir bäuerchen. Dann gebe ich ihr noch mal die flasche ab diesen moment gibt es immer ein geschrei. Sie möchte einfach nicht mehr weiter trinken. Wenn ich aber immer wieder ihr die flasche gebe nach einpaar minuten schnapt sie die flasche und trinkt dann wieder noch 50 oder 70.

    Ich habe mal gedacht dass sie mit 100 schon saat ist, weil ärzte meinen die babys holen sich das schon, was sie brauchen. Da war aber dann das problem dass sie eine weile gespielt hat und dann als sie schlafen sollte, konnte sie nicht, weil sie hunger hatte das war so 1 stunde später oder dann gab ich ihr noch mal die flasche und sie hatte wirklich noch hunger hat auch wieder 60 getrunken.

    Was könnt ihr mir empfehlen. Morgen habe ich arztermin, werde sie auch mal noch drauf ansprechen.
     
  2. irre ich mich
    oder war es nicht so das du im anderen thread geschrieben hast,
    das du hunger ausschließt als grund fürs schreien?
    dieses posting läßt es aber schon vermuten
    zumindestens mich als unwissenden laien.....

    ich wünsche dir wirklich, das dir jemand einen richtig guten rat geben kann
    oder dir der arzt morgen weiterhelfen kann!

    alles liebe und gute für dein kind und dich!
    gigi
     
  3. Hallo

    vielleicht hat ihr Magen "nur" für 100 ml aufs Mal platz ? wie wäre es dann mit 7-8 Mahlzeiten mit 100-120 ml ? würde ihr vielleicht besser entsprechen.

    Meine völlig inkompetente Meinung dazu, aber ich stille manchmal auch bis zu 8x täglich.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  4. Hallo gigi

    hunger schließe ich deshalb aus, nachdem ich es fesgestellt hatte, dass sie nach 100 ml trinken nach 1 stunden nochmals 50 oder 60 ml wollte. Habe ich angefangen ihr 150 bis 180 zu geben. Es braucht bißchen länger mit pausen aber dann ist zufriedener hinterher aber das problem ist beim trinken macht sie immer so theater obwohl sie noch nicht satt ist möchte sie aufhören wie gesagt wenn sie aber nochmal nach der flasche schnappt trinkt sie ja auch weiter so fern sie keine bauchweh hat. Abends ist es richtig schwierig ihr die mahlzeit zu geben weil sie abends meistens schlimme bauchkrämpfe hat.

    Zu deinem vorschlag 5MädelHaus hatte mir mein kinderarzt mal gesat so vor 3 / 2 wochen dass 5 - 6 mahlzeiten ok wären, weil sie koliken hat und der darm sich erholen müßte. Wie gesagt inzwischen möchte sie nur noch 4 mahlzeiten und die trinkmenge am tag ist echt zu wenig nach meiner meinung nach. Ich muß aber dazu noch erwähnen das sie gut zunimmt. Aber ich kann es halt nicht zulassen dass sie nur 100 pro mahlzeit trinkt und auch wenn sie dann 6 oder 7 mahlzeiten am tag hätte wäre es noch wenig. oder lege ich da fasch
     
  5. verträgt sie vielleicht die milchmarke nicht?

    frag mal jemanden der sich auskennt ob du vielleicht die marke wechseln sollst.
    oder welche marke zu empfehlen ist.

    vielleicht tut ihr irgendewas beim saugen oder beim schlucken weh?
    vielleich schluckt sie zuviel luft?
    vielleicht einmal eine andere flasche benützen?
    lass dich beraten welche zu empfehlen sind?

    vielleicht ist sie allergisch und braucht diese antiallergiemilch?

    mehr fällt mir im moment nicht ein.
    ich hoffe ihr findet eine lösung!

    liebe grüße
    gigi
     
    #5 gigi, 31. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Mai 2005
  6. Hallo gigi

    nochmals wenn es natürlich so stimmt wie in den bücher, dass sie 750 bis 900 am tag trinken sollte hätte sie schon noch hunger wie du auch sagst. Schließlich kommt sie auch nicht mal auf 700 seit dem sie eine mahlzeit weggelassen hat. Ich muß aber dabei noch erwähnen dass sie aber gut zugenommen hat. Das geschrei was ich du meinst ist schon auch ihre schmerzen und nciht nur hunger, wenn es hunger der grund wäre, wüßte ich im momment echt keinen rat. Wie ich es besser machen sollte.
     
  7. kennst du den fliegergriff?

    der hilft super gut bei blähungen! wir haben das auch oft gemacht.
    ich habe zwischen den beinen mit einer hand durch die beine durchgegriffen bis zum bauch so hatte ich das bäuchlein auf der fachen hand, mit der zweiten hand hab ich das kind gehalten und gestützt wo ich es für nötig hielt, dann das kind ganz sanft geschwenkt.
    ich kann es leider nicht besser erklären.
    lass dir diesen griff vom KA zeigen er kennt ihm sicher!

    ja und zunehmen heißt nicht umbedingt satt sein....
    willst du es nicht vielleicht doch nochmals mit pre nahrung versuchen?
    das würde dir soviele probleme und unsicherheiten ersparen!
    weil man damit fast nichts falsch machen kann und füttern darf nach bedarf
    ohne das es dem magen schadet.
    vielleicht eine andere marke versuchen?

    liebe grüße
    gigi
     
  8. PS: lässt du sie während dem trinken und nach dem trinken ausreichend bäuerchen machen?

    mein kind hat auch öftermal ein zwischenbäuerchen gebraucht während dem trinken.
    ich habe es gemerkt, wenn sie während dem trinken irgendwie unruhig wurde,
    hab versucht ob sie ein bäuerchen braucht.

    liebe grüße
    gigi
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie oft trinkrn eure 10 wochrn alte bsbxs

Die Seite wird geladen...