Wieviel Paten...

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Katzenkind, 29. Februar 2004.

  1. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    ...haben Eure Kinder eigentlich?

    Rene bekommt, ganz der Familientradition seines Vaters, vier Paten.

    Manche, denen ich das erzähle schauen mich komisch an. Auch meine Familie meinte, es reiche einer. Klar reicht einer, aber wenn derjenige seine Aufgabe nicht so ernst nimmt, kann man ja noch ausweichen :-D

    Reiner selbst und seine Geschwister haben alle vier Paten und deren Kinder (mit sogar eigenen Kindern) auch.

    Jetzt möchte ich es mal genau wissen :-D

    Liebe Grüße

    Katrin
     
  2. Vier Paten? 8O Also ich kenn das nur mit zwei Paten. Die Tradition mit vieren ist mir so nicht bekannt. Ist wahrscheinlich bei Euch auch eher eine Familientradition, oder ist das in Eurer Umgebung gang und gäbe?

    Soweit ich weiß, waren die Paten im ursprünglichen Sinn doch dazu gedacht, das Kind zu versorgen, wenn die Eltern nicht mehr sind und sie sollten doch auch bei der Taufe bezeugen, dass das Kind tatsächlich getauft wurde, oder?
    Heutzutage haben Paten doch eher eine traditionelle Funktion bzw. sind als zusätztliche "Geschenkebringer" gerne gesehen :jaja:

    Gruß

    Darkdancer
     
  3. ich habe / hatte auch vier paten: drei patentanten (freundinnen meiner mutter) und einen onkel (den bruder meines vaters). zu einer tante habe ich seit der konfirmation keinen kontakt mehr (seither gibts auch keine geburtstagsgeschenke mehr von den paten), vorher aber schon.

    viele paten zu haben scheint bei uns in der familie zu liegen: mein bruder hat auch vier, glaub ich. warum das meine eltern so entschieden haben, kann ich dir aber nicht sagen.

    ich habe mir bei florian 2 paten gesucht: eine frau und einen mann (meinen bruder). ich wollte unbedingt familienmitglieder. leider haben wir jetzt schon zu der patin keinen kontakt mehr, weil daß die exfrau von meinem schwager ist, die auch noch in der schweiz wohnt. seeehr schade! die haben wir echt so ungefähr einmal zur taufe gesehen und dann haben die sich getrennt - keine nachfragen mehr nach ihrem patenkind, keine geschenke, nichts. zu weihnachten (da war die taufe gut 1,5 jahre her, hat sie uns in einem brief mitgeteilt, daß sie das patenamt zurückgeben will *ach, wär ich von allein durch ihr verhalten nicht drauf gekommen*)

    wenn ich nochmal ein kind kriegen sollte, werde ich als paten meine langjährigen freundinnen / freunde fragen, da weiß ich, daß der kontakt nicht so schnell abbricht, wie es eben - leider - bei angeheirateten familienmitgliedern passieren kann...

    lieben gruß
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wir haben drei. aus keiner tradition heraus, sondern weil drei liebe menschen aus unserem freundeskreis in frage kamen. sie sind auch völlig unterschiedlich und können dem kleinen sicherlich ganz unterschiedliche perspektiven mit auf den weg geben.

    liebe grüße
    kim
     
  5. Hallöchen

    Jonas ist am 17.01 getauft worden. Zwerg hat 3 Paten. Meine Schwester, Marcels besten Freund und meine Freundin. Nur meine Freundin ist nur eine Taufzeugin weil sie aus der Kirche aus getretten ist

    LG Tanja
     
  6. Bei uns hat jeder nur einen Paten.
    Wir selbst, unsere Verwandten und auch unsere Kinder. Und es ist immer jemand aus der familie (da verliert man sich nicht aus den Augen *na ja, heutzutage muss das ja auch nicht mehr stimmen*).

    Tabeas Pate ist mein Bruder. Laras Pate ist Michls Bruder.
    Und Maltes Patin (Gedi), wird meine Cousine.


    Gruß Tati
     
  7. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    HAllo,

    mein MAnn hat auch 4 Paten.
    Ich kannte das nicht so, meine Geschwister und ich haben auch nur 2 Paten und unsere Kinder auch.

    LG
    Regina
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ich kenn das auch nur mit zwei Paten.

    Ich habe zwei, unsere Kinder haben auch jeweils zwei. Wir haben uns für Freunde von uns entschieden.

    berichtet
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...