wieviel nehmen für "Gassi gehen"

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Katl, 8. August 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Ich habe gestern von einer Dame die Anfrage erhalten ob ich evtl. ab Oktober für ein paar Wochen (unter der Woche) mittags mit ihrem Hund rausgehen kann und ihn dann füttern kann, da sie dann zu einer Fortbildung ist und ihr Mann erst nachmittags wieder von der Arbeit da ist.

    Das Haus wäre ca. 5 km entfernt, Benzinkosten für Hin-und Rückfahrt also ca. 1,50 €, Verschleiß nicht eingerechnet. Was kann man dafür wohl verlangen um nicht unverschämt zu sein, aber es auch nicht "umsonst" zu machen? 5€/Tag? Ich hab keine Ahnung...

    Hat sowas schonmal jemand gemacht?

    LG
    Katja
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wieviel nehmen für "Gassi gehen"

    Fuenf Euro erscheint mir eher wenig. Oder ist es (auch) ein Freundschaftsdienst? Wie lange sollst Du denn mit dem Hund gehen?

    Ich gehe mal davon aus, dass Du insgesamt schon eine Stunde mit dem Job zu schaffen hast, oder? In dem Falle waere ich eher fuer 10 Euro (Anfahrt ist da schon drin).

    Lulu
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: wieviel nehmen für "Gassi gehen"

    Naja, Freundschaftsdienst nicht unbedingt, kenne sie erst seit heute. Aber halt eine Sache die ich gerne mache, da ich äußerst tierlieb bin :)

    Wenn man mal wüßte über wieviel Geld Menschen verfügen, wäre sowas einfacher. Es sollte sich schon etwas für mich rentieren, aber ich möchte auch nicht zu "teuer" sein, nicht dass sies dann nicht bezahlen kann und der Hund von morgens bis abends nicht rauskommt...

    Die Hündin ist schon 13, Ewigkeiten werd ich also nicht mit ihr laufen müssen, zumal ein Wald in der Nähe ist. Ich denke mal 45-60 Minuten insgesamt (inkl. Fahrt)...
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wieviel nehmen für "Gassi gehen"

    :winke:

    schieb ihr doch den schwarzen Peter zu und frage, was sie zahlen möchte.

    Es sind ja nur ein paar Wochen und keine Dauerbeschäftigung, da würde ich vermutlich auch mal ein Auge zudrücken, wenn die Leute nett sind und ich auch noch Spaß habe mit dem Hund.

    In der Zeit merkst du ja auch den Aufwand bzw. lernst auch die Leute etwas näher kennen. Und dann kannst du dir für das nächste Mal überlegen, ob du zufrieden warst oder ob es 1-2 Euro mehr hätten sein können.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wieviel nehmen für "Gassi gehen"

    Wir hatten beim letzten Urlaub eine Schülerin aus der Nachbarschaft, die hat in der Stunde €5,00 bekommen, und am Ende haben wir die Summe nochmal grosszügig aufgerundet. Die hat das aber auch aus Spass an der Freud gemacht, ein "normaler" Hundesitter kostet hier tatsächlich locker €10 die Stunde, teilweise dann auch noch plus Fahrkosten. Das hätten wir wohl kaum bezahlen können.....

    Ich würde sie auch fragen und vielleicht für mich selber so eine Hausnummer zwischen 5 und 10 Euro im Kopf haben. Die Fahrkosten läppern sich ja auch zusammen.....
     
  6. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wieviel nehmen für "Gassi gehen"

    Irgendwie sollte ich mir ernsthaft überlegen Hunde- statt Kindersitter zu werden... :rolleyes:

    J.
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: wieviel nehmen für "Gassi gehen"

    Soll ich jetzt auf die 500.000 Mitglieder im Tierschutzverein versus 50.000 Mitglieder im Kinderschutzbund verweisen? Zahlen rein aus dem Kopf - aber ungefähr so war das Verhältnis...:rolleyes:

    Salat
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wieviel nehmen für "Gassi gehen"

    Jaspis - ich wuerde allerdings bei drei Hunden nicht mehr wollen als bei einem. Bei drei Kindern schon. *kicher*

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...