Wieviel müsste sie trinken? Und welchen Tee darf sie?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von PüppisMami, 18. Januar 2012.

  1. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    Ich habe mir heute eine Tasse Salbei gemacht.
    Nicht selbstgebrüht, sondern Beutel.

    Luisa saß bei mir auf dem Schoß und griff gleich nach der Tasse.
    Ich wusste nicht und habe es ihr verweigert, der gleich mit einem kleinen protest und steif machen klar gemacht wurde.

    Darf sie davon was trinken? Also soviel würde ich ihr eh nicht geben, aber würde was gegen drei oder vier schlücke sprechen?

    UNd da frage ich mich gleich auch, wieviel sie nebenbei trinken müsste.

    Luisa bekommt nur zur Mittagsmahlzeit etwas in einem kleinen Becher.
    Viell. trinkt sie ... 20 ml oder so ... .

    Also wirklich nicht viel.

    Ist bestimmt zuwenig, oder?!
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wieviel müsste sie trinken? Und welchen Tee darf sie?

    Laut KiA brauchen sie auch bei 3 Breimahlzeiten noch keine Extraflüssigkeit. Das Trinken zum Brei ist dazu da, an Getränke außer Milch und ans Trinken aus (Trinklern-)Tasse oder Glas zu gewöhnen. Bei der Teefrage kann ich dir nicht weiterhelfen, weiß nur, dass Fenchel-Anis-Kümmel ok ist.
     
  3. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    AW: Wieviel müsste sie trinken? Und welchen Tee darf sie?

    Meine Hebamme meinte nach dem 6 Monat MÜSSEN die Kinder zusätzlich trinken, aber wieviel und wie oft am besten weiß ich nicht.
    Deswegen frage ich hier nach. ...

    Mag meine Hebi nicht wieder fragen müssen, da sie nimmer kommt und auch so keinen großen Kontakt mehr besteht.
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wieviel müsste sie trinken? Und welchen Tee darf sie?

    Salbei ist glaube ich ab 2 Jahren erlaubt. Ich meine auf Utes Seite sind auch die Teesorten aufgelistet.

    Guck doch im Drogeriemarkt bei den Baby-Tees. Dann bist du auf der sicheren Seite. Da gibt es z. B. Fencheltee von diversen Marken, Kräuter-Tee von Alnatura, Früchtetee von diversen Marken und Fenchel-Apfel Tee von Hipp. Zusätzlich gibts auch in der Apotheke Babytees von Sidroga, die sind allerdings ein wenig teurer.
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Wieviel müsste sie trinken? Und welchen Tee darf sie?

    Wobei ich aber bei den Granulattees aufpassen würde, die meisten haben einen hohen Zuckeranteil.
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wieviel müsste sie trinken? Und welchen Tee darf sie?

    Achso genau was ich beschrieben habe sind alles Beutelchen Tee. Gebe auch keine Granulat Dinger.
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...