wieviel mittagsschlaf

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Mubl, 13. Juli 2008.

  1. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo,

    mina schläft mit ihren 14 monaten ja immernoch nicht durch... sie wird nachts grundsätzlich für 2 stunden wach. wobei da ihre stimmung von ängstlich über schlecht gelaunt hin zu überaus fröhlich total variiert.
    klar hatte sie schonmal 2 wochen, wo sie 10 stunden am stück geschlafen hat (und wo man dann naiver weise denkt, boah, wir hams geschafft...) aber dann kommt sie nachts wieder.
    gestern hatten wir aber einen ziemlich stressigen tag, ich hab sie zu nem casting mitgenommen, anschließend ne freundin besucht die da in der nähe wohnt, und da das n stückchen weg war, hatten wir 2x ne längere autofahrt.
    insgesamt hat sie max. ne stunde am tag geschlafen, und heute nacht 12 stunden am stück.
    normaler weise schläft sie 2 1/2 bis 3 stunden am tag.
    soll ich mal ihren mittagschlaf verkürzen?
    oder braucht sie mehr "action"?
    also, ich wecke sie nie, wenn sie schläft, daher kommt mir die mittags-schlaf-verkürzung voll assi vor, aber ich würde auch gerne mal wieder schlafen...
    was meint ihr denn?
    gruß die mubl
     
  2. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: wieviel mittagsschlaf

    Hm, gute Frage. Also Jasmin schläft über den Tag verteilt auch so ca. 2,5 Stunden und in meinen Augen nachts durch (von ca. 22:15-6:45), auch wenn der KA meint das sei kein durchschlafen...

    Vielleicht braucht sie wirklich mehr Action? Bei Jasmin fällt mir auf dass sie umso besser und ruhiger nachts schlät, je mehr sie tagsüber macht. Sofern es Sachen sind die sie mag natürlich :)

    Wecken tu ich sie auch nie, aber du kannst ja einfach, wenn du glaubst sie hat lange genug geschlafen, etwas mehr "Krach" machen. Ich verhalte mich beim Mittagsschlaf immer komplett ruhig, aber gegen Ende steh ich dann auch mal auf und mach mir nen Kaffee oder so und wenn wir wegmüssen mach ich das auch ohne dabei extrem Rücksicht zu nehmen .-)
     
  3. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: wieviel mittagsschlaf

    ja, ich hab auch schonmal die hunde zum bellen "angestiftet", weil wir zum arzt mußten, aber ich fühl mich da echt so mies. ich krieg sie halt mit normalem wecken nicht wach. übrigens hat das hundegebell sie auch nicht gestört, wickeln ist das einzige, was funktioniert.
    also, mein Ka meint, aber sechs stunden sei es durchgeschlafen... naja, unterschiedliche ansichten, was?
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: wieviel mittagsschlaf

    Meiner meint halt wer abends um 10 noch wach ist, schläft nicht durch :)

    Hm, sie wird nicht von Hundegebell wach? Okay, dann schläft sie da recht tief. Tagsüber wird Jasmin von jeder Kleinigkeit wach, da reichts wenn jemand draussen eine Mülltonne herrollt, manchmal echt blöd :-( Oder Telefon oder sonstwas... ich zieh schon immer den Stecker raus...
     
  5. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: wieviel mittagsschlaf

    na so ein stuss!
    da ich abends arbeite, haben wir eh einen verschobenen rhythmus, mina geht immer 22.30 ins bett und die babies meiner kollegen/kolleginnen auch, und die schlafen dann (alle, nur meine nicht) bis 9 uhr. das nenn ich durchschlafen!
    aber naja, wir leben halt in einer früh-zu-bett u früh -aufsteh gesellschaft...
     
  6. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: wieviel mittagsschlaf

    deine bedenken gegen das "rausreißen" aus dem mittagsschlaf kann ich verstehen - aber so wie du das mit dem ausnahmetag geschildert hast, würde ich es doch mal versuchen.
    es wird wohl ein paar tage dauern, bis sie ihren rhythmus umgestellt hat, aber wenn es klappen sollte, und sie tatsächlich dann mal 10 h nachts durchschläft, braucht sie ja vielleicht auch tagsüber gar nicht mehr so viel schlaf und wird dann auch automatisch von alleine nach 1-2 h wach ...

    wie auch immer - viel erfolg !
     
  7. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: wieviel mittagsschlaf

    Danke!
    gestern hab ich sie nach 1 1/2 stunden geweckt, und sie hat von 22.45 bis heute morgen um9 geschlafen! mama sehr gut drauf....
     
  8. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: wieviel mittagsschlaf

    schön :bravo: ! manchmal isses so einfach ... :) (hoffe, es bleibt so ...)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...