Wieviel Milch nach dem ersten Geburtstag ?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sabs, 15. August 2002.

  1. Hallo liebe Mütter,

    Ich habe mich zwar noch nicht vorgestellt, werde es aber bald machen (bald sind Ferien und ich werde ein bisschen mehr Zeit haben....!) aber ich bin eine regelmässige Leserin dieses Forums und babyernaehrung.de (danke Ute!) da ganz neophyt was die Kinderernährung angeht!

    Zu meiner Frage: ich möchte wissen wieviel Milch ein einjahriges Kind zu sich nehmen sollte. Sind es immer noch mindestens 500ml am Tag? Im Tag trinkt Thibault ungefähr 420ml Beba 2 (240ml am Morgen und 180ml am Abend). Da er überhaupt noch nicht gut kaut , Stückiges noch nicht mag, eher ein schlechter Esser ist und vor allem ein Federgewicht ist (8kg; kein Grund zu Sorge, liegt in den Genen; seine Mutter war auch so) wollte ich Ihm ein bisschen Getreide in seine Morgenflasche geben. Das scheint ihn aber sehr schnell zu sättigen und er trinkt dann weniger Milch (anstatt 240ml dann eher 180ml, das gleich gilt für Milchbrei). Kann ich so weiterfahren, also mit Getreide in der Morgenflasche oder sollte ich weiter darauf achten, dass Thibault genug Milch bekommt (wenigstens 400ml/Tag?) während des Morgens bekommt Thibault in der Krippe dann ein "Snack" also etwas Banane oder ein Gläschen Apfel-Birne-Kartoffelnpuree, je nachdem was ich habe. Sollte ich ihm dann eher etwas mit Getreide geben in der Art Getreide-Obstbrei?

    Tut mir Leid für die etwas blöde Frage, aber es beschäftigt mich jetzt schon eine Zeitlang und Ihr werdet mir (oder mich??? Dativ? ich werde es nie lernen habe ich das Gefühl! ) sicher weiterhelfen können,

    Dank für Eure Antworten,


    Liebe Grüsse,

    Sabine mit Thibault (*21.08.01)

    PS: wegen den Smilies: ich habe noch nicht ganz verstanden wie man es macht...bin eben nicht sehr begabt...wird aber auch kommen!)
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Sabine,

    nach dem 1. Geburtstag reichen 350 ml Vollmilch vollkommen aus. Bekommt ein Kind noch Babynahrung darf es auch gerne mehr sein. Vollmilch enthält deutlich mehr Eiweiß als Babynahrung und sollte mit zunehmenden Alter reduziert werden. In der gesamten Kleinkindphase sind diese 350 ml ausreichend.

    Schau mal unter www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm nach - dort findest Du viele Infos dazu.

    Obstgetreidebrei am Vormittag wäre ideal als Zwischenmahlzeit. In die fertigen Gläschen gib ruhig noch einen TL Rapsöl - das kann dein Süßer gebrauchen und macht diese MZ vollwertig.

    Lieben Dank auch für dein Lob :D

    Die Smileys bekommst du, indem du mit der Maus drauf gehst :cool: linke Maustaste anklicken - und schon springt der Smiley-Text rüber. Nach dem absenden ist aus der Schrift dann ein Smiley geworden :jaja:

    Viele Grüße
    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...