Wieviel Kaminholz???

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Anja mit Paul, 7. August 2006.

  1. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo an alle Kaminbesitzer,

    seit ein paar Wochen sind wir auch stolze Besitzer eines Schwedenofens.
    Nun wollen wir uns einen Wintervorrat anlegen. Aber wieviel braucht man so in etwa :???:? Wir wollen ihn nicht als "Dauerheizung" nutzen, eher so abends als "Zusatzheizung"... Kann man da ne pauschale Menge sagen?

    Lieben Dank!

    :winke:
     
  2. AW: Wieviel Kaminholz???

    Hallo,

    wir haben im letzten Winter (der ja nun sehr lang war) ca. 2 Raummeter Holz verheizt. Wir haben Buchenholz.

    Viele kuschelige Stunden,

    LG Nele
     
  3. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: Wieviel Kaminholz???

    Hallo :winke:

    also eine pauschale Menge kann ich Dir jetzt nicht so nennen (ich bin eh schlecht im schätzen) Aber ich kann Dir sagen, dass Du schon eine MENGE brauchst.

    Wir hatten in unserer letzten Wohnung auch einen Kaminofen zusätzlich zur Heizung.

    Wir hatten eine kleine Wohnung und der Kamin stand im Wohnzimmer. Trotz Tür zu, ging auch etwas Wärme in den Rest der Wohnung. Im Arbeitszimmer haben wir aber noch zusätzlich die Heizung immer angehabt, das hat nicht gereicht. Der Rest der Wohnung wurde bei uns eh nicht beheizt, wir sind nicht so die Warmen :-D

    Wenn wir erst am späten Nachmittag angefangen haben zu heizen, weil ich dann erst kam, haben wir am Tag ca. einen großen Korb mit relativ dicken Holzscheiten verballert.
    Also etwas größer als Einkaufskistengröße (weißt Du, diese Plastikdinger zum Zusammenklappen) Wenn wir beide frei hatten und den Ofen schon mittags angeschmissen haben, wurden es auch locker zwei solcher großen Körbe mit Holzscheiten.

    Ab und zu haben wir auch mal ne Kohle mit raufgeschmissen, aber eigentlich ansonsten fast ausschließlich mit Holz geheizt. Und man ist da echt ständig am Nachlegen weil es sonst sehr schnell wieder auskühlt. (das fand ich immer blöd am Kamin, entweder Du hälst es kaum aus vor Hitze und dann wird es aber ganz schnell wieder kalt. Abgesehen mal vom Holz schleppen und dem ganzen Dreck.)

    Auf jeden Fall brauchst Du wirklich sehr, sehr viel Holz. Und wir hatten nur eine kleine Wohnung und haben ja auch nicht nur ausschließlich mit Ofen geheizt.

    Wenn Ihr den Ofen wirklich nur der Gmütlichkeit halber habt und nur manchmal im Winter anmachen wollt, dann braucht ihr natürlich nicht ganz so viel. Aber für 5-7 Stunden halt schon die Menge die ich oben nannte, und das dann halt mal der Tage wo ihr den Ofen anmachen wollt.

    Ach, ich hab grad nochmal meinen Schatz gefragt: einmal hatten wir uns Holz liefern lassen. Das waren 10kg-Säcke mit relativ kleinen Holzscheiten drin und wir haben am Tag wirklich fast so einen Sack verheizt. Das waren aber wie gesagt wirklich kleine Scheit die schnell verbrannt sind. Unsere großen, selbst gehackten haben länger gebrannt und mehr Wärme gebracht.

    O.K. das war jetzt ne Menge :umfall: Ich hoffe, ich konnte ein Wenig helfen.

    Viel Spaß mit dem Kamin :winke:
     
  4. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieviel Kaminholz???


    Musste grad mal googeln nach Raummeter:

    Ein Raummeter Holz entspricht ca. 450 kg oder 2000 kWh oder 210 l Heizöl, oder 262 kg Steinkohle oder 210 m3 Erdgas[1]. :umfall: :entsetzt:
     
  5. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wieviel Kaminholz???

    Wir heizen fast unsere komplette Wohnung mit dem Kaminofen (der steht in der Küche und bei offenen Türen ist alles geheizt). Dafür benötigen wir ca. 16 rm pro Jahr. Das hilft dir jetzt auch nicht wirklich weiter, da ihr ja nicht mit heizen wollt.

    Ein Bekannter von uns lässt seinen Ofen so abends gemütlich brennen, der braucht ca. 4 rm pro Jahr, je nachdem aber auch, wie lange und kalt der Winter ist.

    Grüßle
    Annette
     
  6. AW: Wieviel Kaminholz???

    also ich meine ein Raummeter ist das was Du mit einer Scheitlänge von ca. 40 cm (so lang sind unsere Scheite im Schnitt) einen Meter hoch und einen Meter lang stapeln kannst. Das hat uns der Holzlieferant damals so erklärt. In Kilo haben wir das nicht gerechnet, aber es war eine elende Schlepperei....:nix:

    Der Raummeter kostet abgelagert ca. 55-60, frisch ca. 45-55€, zum selber hacken ca. 40€. Haben wir aber in 2005 zu diesen Preisen gekauft, davon 5 RM bei ebay ersteigert.

    LG Nele
     
  7. AW: Wieviel Kaminholz???

    ach so, wir benutzen den Kamin auch nur wegen der Gemütlichkeit, aber wenn er an ist, stellen wir die Heizung aus. Und wir hatten diesen Winter keinen nennenswerten Mehrverbrauch an Heizkosten (Gas).

    LG Nele
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wieviel holz nachlegen

    ,
  2. wieviel holz pro abend

    ,
  3. holzscheite tag

    ,
  4. wieviel holz pro tag,
  5. wieviel holzscheite pro tag,
  6. wie viel Kilo Holz braucht man für einen Winter Kilo,
  7. wieviel scheite holz am tag,
  8. wieviel raummeter holz für einen winter,
  9. wieviel ist ein schu00fcttraummeter kaminholz,
  10. wieviel raummeter holz pro winter
Die Seite wird geladen...