Wieviel Abendbrei ab wann??

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Saramaus, 10. März 2005.

  1. Also hätte da noch mal ne kleine Frage zur ersten Beikost. Wir geben unserer kleinen jetzt seit etwa 5 Wochen Beikost zum Mittag. Da sind wir über Karotte - Karotte/Kartoffel - bis hin zu einem kompletten Menü abwechseld mit Fleisch oder auch mal nur mit Gemüse und öl. Da sie aber meistens noch kein ganzes Glas schafft bekommt sie danach auch immernoch ihre Milch. Jetzt wollten wir noch mal genau wissen, wann wir mit dem Abendbrei anfangen können. Wir haben ihr heute schonmal ein paar löffelchen gegeben um mal zu sehen wie sie überhaupt drauf reagiert ( hat ihr wohl sehr gut geschmeckt :p ). Aber ganz sicher sind wir uns nun nicht, ob es vielleicht noch zu früh ist damit anzufangen. Auch wollte ich nochmal fragen ob man mit dem Abendbrei auch wie mit dem Mittagsmenü langsam startet und die menge immer erhöht? Ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben.
     
  2. AW: Wieviel Abendbrei ab wann??

    Hallo,

    also ich persönlich denke das ihr mit Brei anfangen könnt, da ihr ja schon 5 Wochen Beikost gebt. Bei unserem haben wir mit ein paar Löffeln begonnen, er hat sich aber auch bemerkbar gemacht wenn er keine Lust mehr darauf hatte, dann hat er seine Flasche bekommen. Nach ein paar Abenden hatte sich dann die Flasche erübrigt und er hat seinen Brei aufgegessen.

    Lieben Gruß
    Brinchen
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieviel Abendbrei ab wann??

    hallo,

    sicher könnt ihr vom alter her mit dem milchbrei anfangen.

    wenn ich ganz streng bin würd ich allerdings ersteinmal daran arbeiten, dass mittags zuverlässig ein ganzes gläschen gelöffelt wird und am besten verschiedene gemüsesorten.
    aus dem einfachen grunde, dass alle weiteren beikostmahlzeiten süß sind und es von vorteil ist, wenn die mäuse vorher ersteinmal an gemüse gewöhnt werden.

    euere mengen mittags werden sich sicherlich steigern, wenn du nach dem halben gläschchen keine milch mehr anbietest. das sieht mir bei euch so aus, als wüsste die kleine: danach gibts doch eh noch milch, also warum vom anstrengenden löffeln satt werden :wink:
    sobald sie dir hunger signalisiert fütterst du einfach das gläschen weiter.

    wenn eure nächte ruhig sind, die kleine gut zunimmt würde ich vielleicht erstmal das ziel ins auge fassen: mittags ganzes gläschen.

    http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm

    liebe grüße
    kim
     
  4. AW: Wieviel Abendbrei ab wann??

    Hallo Kim, ja das klingt eigentlich ziemlich einleuchtend. Wir werden das mal so probieren. Danke für eure schnellen Antworten!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie viel abendbrei zum anfang

    ,
  2. mit wieviel abendbrei beginnen

Die Seite wird geladen...