Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 24. Oktober 2009.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also wirklich ...

    Jeder weiß, dass ausreichend Trinken gesund ist.
    Ich versuche grad etwas abzuspecken (was mir tatsächlich auch gelingt), aber vernünftig trinken wäre da auch sehr wichtig, gell?

    Aber ich krieg es nicht geregelt! :ochne: Was sicher zum einen auch an der mageren Auswahl der kalorienarmen Getränke liegt.

    Hat mal jemand Tipps für mich??? :rolleyes: *Glas Wasser holen geh*


    Katja,
    frustriert
     
  2. AW: Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?

    Ist bei mir genau das gleiche :zwinker: Ich mach WW und da soll man ja auch mind. 10 Gläser Wasser trinken ... *seufz* Aber um ehrlich zu sein ... ich HASSE Wasser :oops: außer im Sommer richtig eisgekühlt und dann schon lieber stilles als mit Kohlensäure...
    Ich trink mittlerweile meist nur noch beim sporteln Wasser....anonsten jetzt in der Jahreszeit Tee mit Süßstoff,Cola Zero,Sprite Zero,Fanta Zero,Mezzo Mix Zero,Pepsi Light :lol: Ist natürlich auch nicht besonders gesund wegen dem ganzen Süßstoff,aber ich versuchs halt so als Abwechslung zu halten,damit man mal was mit Geschmack hat.Anonsten sind z.B. die Wassersorten mit Geschmack von Viva Vital bei Plus auch total lecke rund liegen auch noch in dem Bereich wo sie nicht ansetzen :zwinker:
     
  3. AW: Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?

    Ich liebe Wasser und trinke es ohnehin nahezu ausschließlich. Aber auch zu wenig. Viel zu wenig. Unter 1l meist :oops:
     
  4. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?

    Es gibt ja verschiedene Sirupsorten, die mit Wasser zu
    mischen sind. Und da würde ich ne Kanne voll machen
    und dann Sirup rein, aber nicht zuviel Sirup sonst wird´s
    leicht zu süß.

    Baba
    sabine
    :winke:
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?

    Liebe Katja,

    versuche es mal mit normalem Wasserhahnenwasser und auf verschiedene Temperaturen.

    Da unser Körper quasi aus Wasser besteht ist normales Wasser sein Lebenselexier. Unsere Geschmacksnerven sind schlicht verwöhnt oder verdorben ;-) von dem heutigen Angebot.

    Ich selbst versuche auch täglich mindestens 1.5 l Wasser zu trinken. Und es gibt Tage da fällt es mir saumäßig schwer .….. und ich kriege es kaum runter. Dann sage ich mir "gut das ist das kleine Teufelchen in mir, dass nicht so gerne meinen Weg zur Gesundheit unterstützen möchte ... es steht mehr auf Süßkram .… und was will ICH? "

    An manchen Tagen kann ich gut warmes Wasser trinken - dann geht kaltes überhaupt nicht. Und umgekehrt. Und zur Zeit gibt es zusätzlich noch öfter Kräuter- oder Grüntee. Auch alles ohne Aromen. Unsere Zungen und unser Gaumen ist von dem aromatischen Zeugs regelrecht "versaut" und wir haben irgendwann den Eindruck alles andere schmeckt nicht (mehr).

    Bleib dran und nimm einen großen Schluck - ist auch gut für das Nervenkostüm :winke:

    Ute
     
  6. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?

    Und Tee?
    Wir trinken kannenweise Tee- Roiboos, Früchte, Kräuter... immer abwechselnd. Schmeckt (uns) auch lecker mit einem Schuss Zitronensaft drinnen- und peppt das ganze auch ein bisschen auf wegen der Vitamine :zwinker:.

    Edit: Ute, warst schneller :zwinker:.
     
  7. AW: Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?


    Aber leider haben diese Sirupsorten wahnsinnig viele Kalorien,weil sie fast ausschließlich aus Zucker und Aromen bestehen ... wenn man sich ne Kanne macht,die wenigstens annähernd schmeckt,hast du schon viel zu viele Kalorien ... *seufz*
     
  8. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieso ist das mit dem Trinken so schwer?

    Ich mag auch gerne Leitungswasser ... lieber als das Blubberkrams sogar! (dass ich das mal sage, hätte ich auch nie gedacht! :hahaha: )

    Aber IMMER Wasser? Nääää ... :ochne:

    Ich trinke auch mal Fanta Zero, Cole Zero, Diet ... :)huhu: @ Jane) aber das ist alles so quitschsüß, dass ich das sogar mit Wasser mixe. Zu viel kann auch aber auch nicht davon trinken, da ich von der Kohlensäure derzeit Sodbrennen kriege! :umfall:

    Tee ... ja ... trinke ich auch gern! Melisse, Pfefferminze, marokkanische Minze, schwarzer Tee, ...
    Aber oft hab ich keinen Bock, mir ne Tasse aufzusetzen. Ich trink den Tee nämlich allein. :ooch: Meine beiden hier zu Hause mögen das nicht! :nein:

    Gehört Kaffee eigentlich zum Trinken dazu? Bisher hab ich es aussen vor gelassen.

    Ich hab schon oft überlegt, ob ich das Trinken nicht einfach zu einer Art Ritual machen sollte, damit ich es nicht mehr vergesse ... jeden Nachmittag eine Kanne Tee z.B. ... oder vor jedem Essen ein großes Glas Wasser ...

    Ob ich das durchhalte? Bisher hab ich solche Vorhaben immer irgendwie nicht geschafft.

    Habt ihr "Trinkrituale"?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...