@Wienerinnen: Sachertorte?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von lulu, 29. Januar 2005.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hat eine von Euch ein oberleckeres und nicht allzu zeitaufwendiges Rezept?
    Dann her damit!

    Levin hat heute morgen seinen Papa gefragt, welchen Kuchen er zum Geburtstag möchte, und Papa sagte Schokoladenkuchen :).

    (Und Linnea möche da-da-Kuchen laut Levin :p. Hat da auch jemand ein Rezept?)

    Lulu :help:
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: @Wienerinnen: Sachertorte?

    leider, lulu, bin nämlich ein anti-fan (oder wie nennt man das? :cool: )

    aber ich ahb f dich gegoogelt:

    http://www.ilsehruby.at/Sachertorte.html besonders lustig wegen der übersetzungen :-D

    bzw hier und sachertorte in die suchmaschine eingeben


    ganz wichtig: niemals den gebackenen teig durchschneiden udn mit marillen (=aprikosen)marmelade füllen. die marmelade kommt unter die kouvertüre :)

    und wenns nix wird:
    hier bestellen :wink:


    :winke:
    jackie
     
  3. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: @Wienerinnen: Sachertorte?

    lulu, ich mach die nie :-D ich mag keine schokoladetorten, wo mehl drinnen ist.

    wenn dann diese:

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/26592

    oder diesen kuchen, eigentlich ein rezept für rehrücken, auch sehr fein.

    6 eier
    120 g schokolade (über dampf schmelzen)
    170 g zucker (ich nehm nur 100-120)
    140 butter
    170 mandeln
    70 biskuitbrösel (ich nehme normale feine semmelbrösel)

    butter, zucker und eidotter schaumig rühren, dann die weiche schokolade dazu. abwechseln geschlagenes eiklar, die geriebenen mandeln und die brösel vorsichtig unterheben (schneebesen). bei 190 grad eine stunde backen.

    und jetzt geh ich noch meine wiener kochbücher befragen

    lieben gruß!
     
  4. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: @Wienerinnen: Sachertorte?

    so ich hab folgendes gefunden :-D


    sachertorte:

    140 g butter
    140 g zucker
    140 g schokolade
    8 eidotter (na servus)
    klar von 6 eiern
    8 dag mehl
    2 dag reismehl (aha)

    flaumig gerührte butter wird mit dottern und zucker gerührt. dann die erweichte schokolade dazurühren. dann den eischnee und das mehl unterrühren. in befettete bemehlte tortenform, eine stunde zuerst bei schwacher, dann bei stärkerer hitze backen (so steht es hier ;-))

    schokoladekuchen

    140 butter
    120 zucker
    120 schokolade
    klar von 5 eiern
    120 g mehl

    butter mit zucker schaumig rühren, dann die erweichte schokolade, den eischnee und das mehl unterrühren. in gebutterte, bemehlte kuchenform.

    diese rezepte sind aus einem standardwerk der wiener küche ;-) hab ich aber noch nie ausprobiert.
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: @Wienerinnen: Sachertorte?

    Na - da hab ich ja was zu probieren! Danke Ihr zwei!
    Lulu
     
  6. AW: @Wienerinnen: Sachertorte?

    Also Lulu,

    für die Preise beim Bestellen, kannst du die erste Torte in den Müll werfen (falls sie nichts wird), die zweite selbst essen (so zum Vortesten) und die dritte dann eurem Papa schenken.

    Super lecker. Ich glaube, das Kunststück probiere ich auch mal.

    Schleckmäulchengrüße Kerstin
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: @Wienerinnen: Sachertorte?

    ja, die sind happig, dafür sit das gute stück dann original (im schicken holzkarton) und es geht echt nix übers original :jaja:

    ich bin zwar - wie erwähnt - kein schokotorten- und auch kein sachertortenfan, aber die originale sachertorte ist wirklich die einzig wahre sachertorte.

    alles andere werden maximal leckere schokoladentorten... :wink:

    :winke:
    jackie
     
  8. AW: @Wienerinnen: Sachertorte?

    ich habe vor kurzer Zeit eine Reportage im TV gesehen. Da wurde das Hotel Sacher und natürlich die Torten und das Machen vorgestellt. Interessant war´s ja.
    Aber da ich das ja sowieso nicht so hinbekommen würde, wie die, habe ich beschlossen, lieber mal nach Wien zu fahren, ein Stück original Sacher zu essen und die dann in bester Erinnerung zu behalten. Mal sehen, wann das wahr wird.
    Eigentlich wollte ich ja an Honymoon nach Wien, aber geklappt hat es nicht. Vielleicht am 10 jähringen Jubiläum :).

    Grüße Kerstin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...