Wieder zu Hause...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Anavlis, 19. Dezember 2007.

  1. ... und ich möchte mich gaaaaaanz dolle für die vielen Glückwünsche bedanken. Man so viel Anteilnahme tut mir mit meinen Hormonen gar nicht gut ;-) Oder doch, ich freu mich ja sooo drüber.

    Ja also Pünktlichkeit hat ab sofort einen neuen Namen: Silas Anton, denn gestern war ja der ermittelte Stichtag und als ich morgens noch so meine Scherze machte, dass doch 18.12 Uhr auch eine tolle Uhrzeit wär, lachten mich noch alle aus. Aber so ist es manchmal im Leben.

    Mein Geburtserlebnis werd ich heute oder so in einem ausführlichen Geburtsbericht aufschreiben, einige sind ja hier mit ihrem ersten Kind schwanger und naja sie müssen selber wissen, ob sie es lesen wollen oder nicht ;-)

    Alles in allem geht es uns aber sehr gut, außer das Silas die Brust komplett verweigert und bei der Flasche nicht so richtig den Saugreflex hat. Hab d Hebamme schon hier gehabt heute, sie meinte also sowas hätte sie auch noch nicht erlebt, bisher hätte sie jedes Kind an die Brust bekommen. Naja wir füttern im Moment zu mit der Flasche, damit der Kleine überhaupt was bekommen. Ich lege aber nach wie vor an und hol mir morgen ne Milchpumpe aus der Apotheke. Ich hoffe das sich das noch einspielt und ich doch noch stillen kann.

    So das war es dann auch erstmal von mir.. muss mal gucken wo mein Mann die Bilder hingepackt hat, damit ich euch die kleine Wuchtbrumme dann auch mal zeigen kann.

    Vielen Dank also nochmal für die vielen Glückwünsche zur Geburt unseres Sohnes!!

    LG Silvana
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.255
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Wieder zu Hause...

    Nochmals Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kuschel-und Kennenlernzeit.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  3. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Wieder zu Hause...

    Schön das ihr zu hause seid :bravo:

    Nochmals herzlichen Glückwunsch und eine
    schöne Kuschelzeit


    Lg Summer
     
  4. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Wieder zu Hause...

    Gleich mal sucen. Hab noch gar nicht gelesen das euer Söhnchen schon da ist.

    :herz:lichen Glückwunsch :laola:

    Freu mich schon auf Bilder
     
  5. suessestan

    suessestan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Meck-Pomm
    AW: Wieder zu Hause...

    Hey Süße!
    Freut mich, daß Ihr zwei wieder zu Hause seit, bei Euren Lieben. Hab Dir grade ne PN geschickt.
    Un, daß er nicht an die Brust will, kann ich fast verstehen, schmeckt sie vielleicht nicht mehr so lecker wie das Fruchtwasser nach Schoki und Marzipan... [​IMG]
    Ich hoffe doch, daß er merkt, daß Mamas Milch mindestens genauso gut, wenn nicht noch besser schmeckt. Lucas hat die Flasche total verweigert, aber die Brust nicht. Ich drück Dir feste die Daumen.

    Bis bald!

    LG Antje
     
  6. AW: Wieder zu Hause...

    Also Antje, das Gefühl hab ich auch, dass ihm die Milch einfach nicht schmeckt (also aus der Flasche) Allerdings kann ich ihn auch nicht zur Brust zwingen, und weder die im KH noch die Hebamme zu Hause hat da was bewirken können. Uns bleibt halt immer wieder nur übrig, ihm beides anzubieten. Aus der Flasche bekommt er was raus, naja und wenn die Milch dann erstmal eingeschossen ist, dann ist er hoffenltich schon so angekommen in der Welt, dass er weiß was da rauskommt. Naja werd nun mit pumpen erstmal den Milcheinschuss fördern, damit es überhaupt die gute Mumi gibt :) Die Prenahrung ist ja nun wirklich nur bis morgen gedacht, damit wir einigermaßen ruhig hier den Tag und die Nacht überstehen und der kleine überhaupt was zu futtern bekommt. Die Hebamme meinte, das wäre aber nicht ungewöhnlich, dass die Kleinen erstmal ankommen müssen in der Welt, gerade nach so heftigen Geburten oder auch Kaiserschnitten. Kan nsein, dass es in 3 Tagen schon wieder ganz anders ausschaut.

    LG
     
  7. AW: Wieder zu Hause...

    Glückwunsch zum Sohnemann :herz:

    Nelio ist mittwochs am Abend geboren, ging freitags zumindest mal kurz an die Brust, aber wirklich gestillt hat er erst am Sonntag Abend. Er wollte nicht, war zu müde, hatte Fruchtwasser geschluckt und so gab es eben bis dahin tröpfchenweise Wasser + ausgestrichenes Kolostrum :)
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wieder zu Hause...

    Hallo,
    schön das du wieder zu Hause bist.
    Ich hatte auch so einen der die Brust zuerst verweigert hat.
    Er hatte bei Geburt dermassen viel Fruchtwasser geschluckt, das ihm richtig schlecht war.
    Das sah man auch :(
    Ich habe abgepumpt, kam ja noch nicht so viel. Das gab ich ihm trpfchenweise mit der Pipette.
    Wir versuchten es immer und immer wieder mit anlegen. Es klappte dann recht gut, als die Milch eingeschossen war.

    LG Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...