Wieder ein paar Fragen zur Breikost 2

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Safiyya, 10. Dezember 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Da ich bald mit dem Umzug beschäftigt bin und dann eventuell längere Zeit nicht ins Internet kann frage ich schon mal, wie es denn so weiter geht.


    Ich nehme jetzt einfach mal an, das Sarah keine Probleme mit der jetztigen Breikost bekommt.

    Sie ist jetzt 21 Wochen und bekommt seit 1,5 Wochen Miluvit mit Gries. Sie ißt jetzt so lange, bis sie satt ist und nicht mehr möchte. Und danach braucht sie dann auch keine Flasche mehr.

    Diesen Brei werde ich ja jetzt erst mal beibehalten. Es ist von einigen Wochen die Rede. Also könnte ich nach etwa vier Wochen problemloser Breikost ein Gemüsegläßchen dazugeben? Sodaß ich dann den Brei wie gewohnt gebe und tagsüber (Mittags) das Gemüsegläßchen. Also so, wie es im Essensplan 6.Monat beschrieben ist. Dann wäre Sarah fast 24 Wochen alt, sprich 5,5 Monate.
    Oder könnte ich bei Bedarf schon früher mit dem Gemüse anfangen?

    Bis jetzt ist sie damit zufrieden. Die bekommt morgens eine Flasche Pre. Um 13 Uhr eine Flasche 1er, um 17 Uhr Brei und dann um 20 Uhr wieder eine Flasche 1er.
    Heute mußte sie am Mittag mußte sie noch etwas zusätzlich bekommen. Und zwar 100ml Pre. Dann war sie satt.


    Falls sie damit nicht mehr mit dem Gewohnten auskommt kann ich ja immernoch anstatt Pre die 1er Milch geben.
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieder ein paar Fragen zur Breikost 2

    hallo saffiya,

    da deine kleine reecht zügig die mengen gesteigert hat und den brei ja auch verträgt, kannst du ohne weiteres mit gemüse weiter machen.
    http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm

    die vier wochen sind kein muss. es kann bis zu vier wochen dauern, bis eine löffelmahlzeit eine milchmahlzeit ersetzt. muss aber nicht. in der regel siehst du nach ein paar tagen bis ca 1-er woche, ob das neu eigeführte lebensmittel vertragen wird.

    du könntest also wie gesagt auch jetzt schon mit gemüse starten.

    liebe grüße [​IMG]
    kim
     
  3. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Wieder ein paar Fragen zur Breikost 2

    Vielen Dank. Dann weiß ich bescheid.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...