Wie würdet ihr entscheiden?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Elke27, 8. März 2006.

?

Wie würdet ihr euch entscheiden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 7. April 2006
  1. Wurzelspitzenresektion probieren

    13 Stimme(n)
    65,0%
  2. Zahn ziehen

    7 Stimme(n)
    35,0%
  1. Hallo,

    an einem bereits wurzelbehandelten Zahn wurde bei mir eine Entzündung an der Wurzelspitze festgestellt. Nun habe ich zwei Möglichkeiten. 1. Den Zahn ziehen lassen oder eine Wurzelspitzenresektion.
    Das ist wohl sehr unangenehm. Ich habe zwar jetzt einen Kieferchirurgen gefunden, der mir das Ganze unter Vollnarkose machen würde (so wäre schon mal meine schreckliche Angst erledigt) aber....die Wahrscheinlichkeit, dass nicht wieder eine Entzündung kommt liegt laut zwei verschiedener Zahnärzte bei 50 bzw. 70 Prozent. 70% ist ja schon nicht gerade so ne tolle Chance...aber 50%!?
    Die Wurzelspitzenresektion muss von einem Kieferchirurgen gemacht werden. Irgendwie wird da wohl Knochen am Kiefer abgetragen um an die Wurzelspitze ran zu kommen und die wird dann gekappt. Das Ganze muss dann natürlich auch genäht werden und man muss Antibiotika nehmen. Man hat wohl keine Schmerzen beim Eingriff es sei aber sehr unangenehm, weil man ein starkes Vibrieren usw. spürt.
    Ich habe jetzt mit drei Leuten gesprochen, die das insgesamt 4 mal machen liessen und 2 mal ging es schief und endete mit einer Entzündung.
    Wenn so eine Entzündung wieder kommt muss wieder operiert werden oder der Zahn muss gezogen werden.
    Auf der anderen Seite ist der Zahn bereits fertog geschliefen und die Krone genehmigt. Soll ich ihn mir da zíehen lassen?
    Aber ich will natürlich auch keine unnötige Op eingehen, bei der es einem danach wohl ziemlich dreckig geht und das Risiko wegen einer neuen Infektion ist wohl auch nicht gerade niedrig.
    Hilfe!!!
    wer hatte so was schon mal?
    Wer hatte schon mal eine Wurzelresektion?
    Was würdet ihr machen?

    LG Elke
     
  2. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie würdet ihr entscheiden?

    Ich kann dir zwar nix dazu sagen, was du machen sollst.
    Aber ich wünsche dir, das am ENde alles gut ausgeht ohne Folgen!!!
     
  3. AW: Wie würdet ihr entscheiden?

    Danke....das ist lieb. Am 22. wird Luca ja operiert (Ohren und Polypen) und mein große Op ist grad mal 10 Monate her. Ich dachte wir hätten unser "Soll" erfüllt.
    Bin aus allen Wolken gefallen. Der Zahnarzt war schon mit dem Schleifen fertig als er das Röntgenbild bekam )-:
     
  4. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie würdet ihr entscheiden?

    Oh man. Ich weiß auch nicht, was ich machen würde an deiner STelle. Mir steht ja in nem halben Jahr auch eine Krone bevor, wegen Wurzelbehandlung und der Zahn zerbricht jetzt schon, obwohl die Behandlung noch nicht abgeschlossen ist.
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie würdet ihr entscheiden?

    Hallo Elke

    so pauschal kann man das nicht beantworten finde ich
    Ich persönlich wäre wohl für entsorgen und implantieren :)
    weil ich eben auch eine Wurzelbehandlung hatte und weiß wie schmerzhaft diese schon ist :umfall:

    Allerdings würde ich, wenn nur eine Krone im Raum stehen würde wahrscheinlich zu einer Resektion tendieren. Einfach um den Kieferknochen an dieser Stelle zu erhalten.

    Lieben Gruß Silly
     
  6. AW: Wie würdet ihr entscheiden?

    Hallo Silly,

    danke! Dabei muss man aber auch bedenken (hab ich gelesen), dass man wohl nur schlecht oder garnicht implantieren kann (wenn der Zahn dann in Jahren doch raus müsste), weil dann vom Kieferknochen durch die Resektion etwas fehlt?!
    Habe jetzt einen Termin bei einem Kieferchirurgen zur Beratung und bei eben diesem, der das Ganzemit Vollnarkose machen würde. Werde mir ein paar Meinungen einholen!

    LG Elke
     
  7. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Wie würdet ihr entscheiden?

    Huhu,

    ich wäre für Zahn ziehen.

    Weil: mein Mann hatte auch schonmal Wurzelbehandlung, Nerv gezogen, Wurzelspitzenresektion und nach 3 Wochen Schmerzen: Zahn gezogen.

    Klar muß es nicht sein, dass es bei Dir auch so läuft, aber Du wolltest ja meine Meinung lesen.

    Bei der Krone musst Du doch bestimmt auch zuzahlen, drum würd ich es mir gut überlegen was Du tust.
     
  8. AW: Wie würdet ihr entscheiden?

    wenn du noch keine krone drauf hast würde ich den zahn ziehen und den zahn durch eine brücke von 3 zähnen oder einem implantat ersetzen

    eine resektion ist gar nicht so schlimm
    nur nachher wird es warscheinlich 3-4 tage lang geschwollen sein

    und bei einer resektion würde ich die chancen bei 50-50% setzen
    denn man weiss nie wie lange es dauert bis eine entzündung zurückkommt

    ist genau das gleiche wie bei einem zahn wo der nerv gezogen wurde
    der zahn kann sich innerhalb wochen,jahren oder eben gar nciht entzünden

    wir haben auch 2 fälle wo wir eine resektion gemacht haben bei der einen ist alles glatt gelaufen und bei der anderen wiederum muss der zahn gezogen werden

    es liegt also bei dir dich zu entscheiden
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...