Wie wird Leserechtscreibschwäche in euern Schulen behandelt?

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von time4tea, 14. April 2011.

  1. time4tea

    time4tea Geliebte(r)

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Hallo, ich habe hier schon wegen die Rechtschreibscwäche meines Tochters gesprochen. Nach alle Tests ist sie doch von eine LRS betroffen und die Pschologen haben uns sofort eine Bescheinigung für die Schule (GYmnasium 6. Klasse) gegeben.

    Als ich diese Bescheinigung abgegeben habe hat der Lehrer gesagt es wird erst angenommen wann wir von unsere Seite eine Therapie anfangen. Das dauert mindestens 2 Monate schätze ich da die Gutachten für Jugendamt erst in 5 bis 6 Wochen fertig ist - dann müssen wir den Antrag im Jugendamt abgeben und dort auch einen Termin bekommen.

    Hat es auch bei euch so lange gedauert? Meine Tochter dachte sie konnte sich um einiges verbessern in ihre Noten ab jetzt aber es wird wahrscheinlich erst nächstes Schuljahr zählen.

    Ich hoffe mein falsches Deutsch nicht zu schmerzhaft für euch ist - sorry!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...