Wie wach muß ein baby sein??

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von dodlda, 19. Januar 2004.

  1. Also,

    ich hab da mal eine Frage, ich lese oft das baby soll wach ins bett gelegt werden. Wie wach denn???? :(

    Bei uns geht das so, um 18.30 bekommt Noah seinen Milchbrei, gegen 20.00 kommt er ins bett. Aber er mag noch trinken, also lege ich ihn nochmal an und er trinkt auch gut, schläft dann aber ein, ich nehme ihn zum Bäuerchen machen hoch. Das macht er auch und dann leg ich ihn ins Bett. Er ist nicht hell wach, die augen bekommt er grad so auf, aber er sucht nach seinem schmusetuch und wenn er es hat dann gibts ruhe und er schläft. :eek:

    Die letzten Nächten kämpfen wir mit den Zähnchen, aber es hat davor super so geklappt. :bravo:

    Und dann würde ich gerne wissen wie das bei Euch war beim Zahnen, haben Eure Mäuse nach der Zahnphase wieder gut geschlafen???
    Noah schlief zuvor 7 und 4 stunden. Jetzt kommt er aber seid die Zähnchen drücken nachts meist schon nach 2-3 stunden. Aber Hunger ist es nicht.


    Freue ich mich auf die Antworten


    Grüße

    yvonne
     
  2. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Ein Baby muss wach ins Bett gelegt werden???? Hab ich ja noch gar nix von gehört oder gelesen :-?
    Und warum?
    Vorhin ist mein Lütter gegen 22 Uhr auf der Couch eingepennt, und ich hab ihn ganz vorsichtig ins Bett getragen, und da schläft er prima weiter.
    Und bei meiner Lütten hab ichs auch so gemacht.


    Und wegen dem Zahnen kann ich nur von meiner Lütten berichten. Und da haben wir echt Glück gehabt. Die hat kaum Probleme damit gehabt. Sie hat dann abends von mir noch etwas Dentinox aufs Zahnfleisch bekommen und hat prima durchgeschlafen.

    Aber ich hab sowieso irgendwie andere Kinder :)
    Meine schlafen auch von abends um 20 Uhr bis morgends um 11 Uhr durch :-D :-D

    Nagut, der Lütte wird noch einmal um 2 Uhr wach um zu 8)

    Liebe Grüße und starke Nerven wünsch ich dir.

    Bine
     
  3. @SoDDa

    Die Kleinen sollten wach ins Bett gelegt werden, damit sie sich, wenn sie wach werden, nicht erschrecken, weil sie woanders sind.
    Die meisten Babies sichern ca. jede Stunde, d.h. sie werden ein bisschen wach und überprüfen, ob noch alles so ist, wie es zuletzt, also vorm Einschlafen, war. Wenn sie dann z.B. nicht mehr an Mamas Busen oder auf der Couch mit Papa oder wo auch immer sind, werden sie meist wieder ganz wach und weinen.

    Dass eure Kinder damit kein Problem haben, ist fein :bravo: , aber wohl nicht die Regel.

    Zu Dentinox möchte ich dir noch sagen, dass es Beruhigungsmittel/Alkohol enthält und dadurch bestimmt super wirkt. Allerdings stellt sich die Frage, ob man das beim Zahnen wirklich regelmäßig auftragen möchte. Ich hab bis jetzt nur 3mal darauf zurückgegriffen und Tobias hat mittlerweile 15 Zähne.
    Nur so als Anmerkung.....


    @dodlda

    Ich würde sagen, der Kleine soll so wach sein, dass er bemerkt, wo er hingelegt wird. So wie du es beschreibst, meine ich, dass es schon passt.

    Tobias hat nach dem Zahnen immer wieder gleich geschlafen wie zuvor.

    Es ist nur eine Phase, es ist nur eine Phase,..... :)
     
  4. Hallo Yvonne,

    so wie es bei Euch abläuft ist es in Ordnung :jaja: d.h. Dein Kind muß nicht "hellwach" sein, wenn Du es ins Bett legst. Bei uns lief es damals ähnlich wie bei Euch ab (d.h. zur Stillzeit).

    Ich kann Dir nur empfehlen: bleib dabei- die meisten Kinder prüfen nach kürzester Zeit, ob sie noch dort liegen, wo sie eingeschlafen sind. Würde uns auch verunsichern, wenn wir plötzlich auf der Couch aufwachen, wenn wir eigentlich im Bett eingeschlafen sind :)
    Soviel ich weiß ist das noch ein urzeitlicher Schutzinstinkt..

    Grußv. Petra
     
  5. Vielen lieben Dank,

    ich hatte schon angst, daß es so nicht wach genug wäre. Ich möcht ja auch nicht in einiger Zeit ein theater haben weil ich es ihm falsch angewöhnt hab.
    Ihr habt mir sehr geholfen mit euren erfahrungen.
    Ich wünsch Euch ein gesundes 2004.

    Dankende Grüße

    yvonne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...