Wie viele Jahre sind eure Kinder auseinander - Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Wynona, 25. Oktober 2004.

  1. Hallo,

    wir möchten gerne einen zweiten Sonnenschein - Klein-Wynona ist nun 10 Monate alt und ob es gleich klappt ist ja auch die Frage.

    Mich würden eure Erfahrungen interessieren:
    Wie weit sind eure Kinder altersmäßig auseinander?
    Vorteile? Nachteile?

    So 100 % möchten wir ja nciht planen, es kommt eh wie es soll, aber interessieren würd es mich schon.

    Liebe Grüße
    WYnona
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    meine beiden sind knapp 22 Monate auseinander und JETZT finde ich den Abstand ideal. Die beiden lieben sich abgöttisch und spielen toll zusammen. Anfangs dachte ich am Tag 1230928103829080. Mal dass ich bekloppt sein musste so nen kurzen Abstand zu wollen :)
     
  3. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    Ich werde Dir wohl keine große Hilfe sein, denn meine Beiden sind 12 Jahre auseinander :-D .
    Bis jetzt sehe ich den einzigen Nachteil darin, dass man nochmal ganz von vorne anfangen muss, auch mit der Ausstattung (so viele Jahre hebt das ja keiner auf :eek: ) und dass beides doch irgendwie Einzelkinder sind.
    Aber sonst finde ich es toll. Sie haben sich beide total lieb, es gibt keinen Neid oder Zankereien, und der Große passt auch supergerne mal auf die Lütte auf, was will ich also mehr :???: :bravo: .

    Liebe Grüße
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Meine Mädels sind 4 Jahre auseinander und das ist definitiv zu viel - bzw. zu wenig.
    Am besten finde ich so 2 bis maximal 3 Jahre, Marcel und Janine hatte ich 2,5 Jahre, das war prima :jaja:
     
  5. Hallo Wynona´!

    Meine Jungs sind 8 Jahre auseinander. Der Große war mächtig anstrengend, so daß wir gaaanz lange warteten. Hat aber viele Vorteile
    --> siehe Mamafee :jaja:
    Eigentlich wollten wir noch ein Drittes :o - mit kurzem Abstand aber ehrlich gesagt bin ich mir da nicht mehr so sicher :???: ????

    Am besten nicht so viel darüber nachdenken - machen!!! :)

    Liebe Grüße

    Ela
     
  6. Hallo,

    meine beiden - siehe Signatur - sind 20 Monate auseinander.

    Es gibt ein paar Postings zum Thema Zwei unter Zwei, da kannst Du ja mal stöbern.....

    Ich hatte - obwohl der Abstand ganz bewußt geplant war - ziemliche Muffe, weil mich die 2. Schwangerschaft auch fertig gemacht hatte, aber es klappt alles ganz wunderbar.
    Es ist sehr sehr anstrengend und ich weiss nicht was da noch so auf mich zukommt, aber ich bereue es trotzdem nicht. Weil sich die Beiden auch so lieben. Für die Kleine ist es toll eine große Schwester zu haben, die noch klein ist und die Große war noch nicht alt genug, um eifersüchtig zu sein.
    Ich könnte ganz viel zu dem Thema schreiben, aber dafür habe ich keine zeit :-D

    Fakt ist: mein Mann ist ein wunderbarer Vater, der genau wie ich auch auf vieles verzichtet, um für die Kinder da zu sein. Er unterstützt mich nach feierabend und am Wochenende und so macht es Spaß. Und das war vorher auch die Bedingung.

    Ich würde es wohl wieder machen :-D (oh gott, meine ich das ernst ?!?)

    Liebe grüße
    Makay
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Wyona!

    Meine beiden Großen sind 2,5 Jahre auseinander, das war seinerzeit für mich so an der "Schmerzgrenze"... Einen größeren Abstand wollte ich nicht, einen kleineren aber erst Recht nicht, weil Sebastian seeeeehr anstrengend war! (Hyperaktiv!)
    Diesen Abstand finde ich bis heute noch ideal! :jaja:
    Sebastian war noch klein genug um mit Elena die Interessen zu teilen aber schon groß genug, um gewisse Sachen selber zu machen, damit ich nicht alles doppelt erledigen muß. (Anziehen, Essen u.s.w.) Von Eifersucht keine Spur!

    Die Großen haben zu den beiden kleinen Jungs einen Abstand von 8 u. 10 Jahren.
    Das finde ich definitiv zu viel, sie kümmern sich rührend um die Kleinen, (Wickeln, füttern...) aber "gemeinsam spielen" ist nicht soooo beliebt...
    Deshalb wollte ich Dylan ja auch, weil David sonst mehr so ein Einzelkind gewesen wäre! .... Allerdings hätte ich ihn erst nächstes Jahr geplant. :-D Dylan kam uns sozusagen einfach "dazwischen" :oops:
    Eifersüchtig waren beide nicht, als die Kleinen kamen!

    David und Dylan sind 16 Monate auseinander und ich finde es seeeehr anstrengend!
    Weniger wegen Dylan als wegen David, der natürlich mitten im anstrengensten Alter ist... :)
    Ich weiß nicht, wie ich in 10 Jahren darüber denke, und ob ich den kürzeren Abstand dann für besser empfinde, aber zur Zeit stoße ich täglich mehrfach an meine Grenzen!
    Hätte ich die Unterstützung meines Mannes nicht, könnte ich mich, glaube ich, aus dem Fenster hängen.... :eek: :eek:
    Allerdings ist auch David nicht im Geringsten Eifersüchtig auf Dylan und das ist natürlich äußerst positiv!!! :jaja:

    :winke:
    Corinna
     
  8. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    meine frechdachse sind etwa 2,5 jahre auseinander und die sind (noch) ein herz und eine seele. mein bruder und ich sind 4,5 jahre auseinander und das ist, wie schon gesagt, ganz blöd :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...