wie viel Gewichtszunahme ist noch normal???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Wynona, 25. März 2006.

  1. Hallo,

    habe ja schon öfter gepostet, dass ich einen kleinen Nimmersatt habe.....
    Zunächst bekam er 4 WochenMuttermilch und Prenahrung (davon darf er ja so viel er will).....
    jetzt bekommt er seit 4 Tagen wegen Blähungen und Stuhlproblemen Comformil.

    Aber er isst und isst und isst..... über 1000ml/Tag
    und nimmt zu.....
    hab schon fast Angst, dass er "platzt" - dabei ist er eigentlich nicht dick und so viel Babyspeck hat er auch nicht - er sieht eher kompakt aus.

    Aber wie viel Gewichtszunahme/Woche ist noch vertretbar?
    Im Moment nimmt er an die 400-500g zu .....

    Geburt 3580 g Größe 50 cm
    Abnahme auf 3320
    1 Woche alt 3340
    2 " " 3850
    3 " " 4360 Größe 52 cm
    4 " " 4740
    5 " " 5310 Nachtrag: Größe ca 55 cm


    LG Jessica
     
    #1 Wynona, 25. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2006
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wie viel Gewichtszunahme ist noch normal???

    Hallo Jessica,

    yo, um die 500g warens bei meinem ersten Vielfraß am Anfang auch. Und er war ein Stillkind :wink:

    Gehe einfach mal davon aus, dass der Kleine weiß wofürs gut ist. Ich versprech dir, jedes Gramm was er jetzt gut zunimmt, erspart dir eine Sorgenfalte *g*
    Du kannst gelassen bleiben, wenn im zweiten Lebensjahr die ersten Hungerphasen auftauchen, auch bei MD-Infekten besteht bei kräftigen Kindern nicht sofort erhöhte Austrocknungsgefahr.
    Freu dich, dass dein Mini gut und gerne futtert.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. AW: wie viel Gewichtszunahme ist noch normal???

    Danke Kim für die beruhigende Antwort :)
    ach, ohne dich und dieses Forum (mit all den anderen guten Geistern), wär ich schon durchgedreht ;-)

    hatte nur Angst, dass er vielleicht doch mal platzt, oder der Magen solche Mengen nicht verträgt
    - im Moment 1100 ml Comformil / Tag !!!!!

    ich kenne von unserer Großen auch die ich-will-nix-essen-phase-weil-ich-grad-wichtigeres-zu-tun-habe *ggggggg , hatte sie fast das ganze 2. Jahr hindurch........
    da hätt ichmir gewünscht, dass sie mehr auf den Rippen gehabt hätte (sie hat nämlich kaum mehr als 500ml am Tag getrunken und war entsprechend dünn)

    Vielleicht sollte ich doch dem Kleinen das Kommando überlassen, vielleicht weiß er tatsächlich instinktiv besser, was er braucht und was nicht........

    Mit dem Comformil läuft das übrigends prima..... und wegen der hihen Menge, soll ich irgendwann dann Milumi l oder Aptamil dazugeben (fläschchenweise), weil mehr sättigend????
    Oder bei Comformil bleiben und evtl. noch höhere Mengen füttern, wenn er das braucht?????

    Liebe grüße
    Jessica
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...