Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von lumibär, 19. Mai 2006.

  1. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Halli Hallo :winke:

    wir waren nun endlich bei einer Homöopathin (wg. Paukenerguss usw....) und haben natürlich Globoli mitbekommen.

    Die sollen ja nun eigentlich im Mund zergehen. Ich habe den Verdacht,dass mein Kleiner (1 1/2 Jahre) die aber gleich schluckt. Ist das schlimm oder sollte man die Globoli vielleicht besser in Wasser auflösen ???

    Danke für die Ratschläge.

    Liebe Grüße
    Sonja
     
  2. AW: Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

    Wenn du sie in Wasser auflöst, werden sie doch auch direkt geschluckt, oder?

    Ich nehme die Globuli zwischen 2 Finger und lege sie Nina - wenn möglich - unter die Zunge. Wenn ich nicht dran komme, auch drauf. Sie schmecken ihr natürlich und sie lutscht ganz begeistert daran rum. Bisher haben sie aber trotzdem gewirkt :)
     
  3. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

    Ja, mit Wasser schlucken.... da hast du recht.

    Die Homöopathin sagte mir, ich soll die Kügelchen selber nicht berühren, so dass das "Einlegen" in den Mund natürlich schwierig ist. Aber vielleicht sollte man da auch nicht ganz so pingelig sein ?!?!?!

    LG
    Sonja
     
  4. AW: Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

    Das wusste ich gar nicht.

    Mit einem Löffel geht es aber sicher auch - nur UNTER die Zunge wird dann echt schwer.
     
  5. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

    Also ich hab sie Stella immer auf einem Eierlöffel ( da Plastik) gegeben.
    Mittlerweile bekommt sie sie in die Handfläche und dann leckt sie sie runter. Stella ist total wild auf die "Bonbons". Wenns schnell gehen sollte hat ich sie mir auch mal auf die Hand getan, bzw. ihr mit den Fingern in den Mund...
    Gewirkt hats immer...
     
  6. AW: Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

    mach sie auf nen löffel und geb sie ihr dann. mach ich bei meinem kleinen auch so bei meinem großen manchmal mit löffel oder habs auch schon auf meine hand und er hat sie runter genommen, aber gewirkt haben sie trotzdem.

    Wenn du angst hast das sie sie vielleicht nicht lutscht, kannst du ja wenn sie sie im mund hat einfach den schnuller direkt hinterher, dann nuckelt sie ja. Oder nimmt sie kein schnuller mehr. Unser kleiner lutscht die aber auch automatisch weil die ja schmecken und ist grad mal 13 monate.

    Gruß Jasmin
     
  7. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

    gabs schonmals- es ist nicht schlimm, wenn die Dinger gekaut oder geschluckt werden- naja, nach Möglichkeit sollten sie einige Sekunden wenigstens in der Mundschleimhaut bleiben. Auf keinen Fall selbst in die Hand nehmen, dann bekommst Du den Wirkstoff, nicht Dein Kind, denn der ist auf den Zuckerkugeln verteilt. Dann lieber Löffel oder so wie ich direkt in den Deckel kippen und von dort in den Mund.
     
  8. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie verabreicht ihr den Kleinen Globoli ?

    hi,

    früher hab ich sie auch immer auf einen löffel gegeben ...


    öhm, jetzt hatte ich sie immer in meine hand geschüttet (weil sie in seiner immer vorher runterfielen) und findets irre spaßig sie runterzulutschen...

    allerdings wußte ich nicht, dass man die globulis nicht anfassen sollte...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...