Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Viola, 23. April 2007.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...... Huhu,

    Ich ärger mir hier ein Loch in den Bauch, ich komm nicht umhin euch das zu erzählen :bruddel:
    Zur Geschichte: Gestern, ich sitz zusammen mit Lea bei meinem Opa im Garten. Frau K. kommt unangemeldet zu Besuch, zu meinem Opa. Da ich mit meinem Opa im Gespräch war, fragte ich nach der Begrüßung von Frau K. dann mal weiter meinen Opa aus, wegen "Früher", interessiert mich eben. Dann kamen wir auf Kinderschuhe und ich meinte: Sag Opa, wie habt ihr das Früher mit den Kinderschuhen gemacht, bei 6 Kindern? Ich mein, es gab gar keine "billigen" Synthetikschuhe, nicht?

    Eh er antworten konnte, machte Frau K. das was sie immer macht (sie ist meine Tante): sie mischt sich ungefragt ins Gespräch, reißt es komplett an sich und verkündet mit energischer Stimme, besserwisserisch in ihrer Art: Heute wird ja alles übertrieben von euch jungen Müttern! Du zb kaufst Lea alle 3-4 Monate neue Schuhe, sag mal, wie verschwenderisch ist denn das? Wie wärs denn mal mit Geld sparen? Und dann muß es auch noch immer Leder sein! Wir hatten Früher nur abgetragenen Schuhe unserer Geschwister, die neu besohlt wurden! Und waren sie zu klein, wurd eben ein Loch vorn für die Zehen reingeschnitten! :achtung: Und weißt du was, wir haben keine Schäden davon getragen!! :piebts: Zieh Lea doch die Sandalen vom letzten Sommer an, was ist denn, wenn die Zehen vorne rüber gucken.... :ochne:

    Mann war ich sauer! Ich verkneife mir mal meine Antwort dazu :rolleyes:

    Immer das Gleiche! Soll ich mich schämen oder rechtfertigen dafür, dass ich drauf achte, dass meine Tochter neue Schuhe bekommt, oder wir eben dafür Geld haben wollen? Ich denke nicht. Was soll denn das? Ich meine Heute weiß man eben viel mehr durch Studien, Tests usw, als "Früher". Und welche Mutter würde nicht das beste für ihr Kind tun, wenn sie genau weiß, dass es so ist? Ist ja wohl keine Frage, dass man bei Schuhen auf einiges achten sollte......
    Ich hab Verständnis dafür, dass nicht Jeder Geld für Alles hat oder froh ist mal getragene Schuhe zu bekommen. Ich wurde auch nicht im absoluten Reichtum aufgezogen und bekam oft abgetragenes Zeug.......Aber ich hab auch lange Jahre gearbeitet und gespart, Tim arbeitet auch jeden Tag, um es unserer Tochter besser zu machen, als wir es hatten. Und wir sind zufrieden damit, für uns soll es so sein! :bruddel:

    So, jetzt gehts mir besser :) Danke :bussi:

    LG, Viola
     
    #1 Viola, 23. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2007
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

    Ruhig bleib..Ist zuhause wie wo anders...:???: Bei uns genauso ist..Ob Familie oder Nachbarn - alle wissen es besser und hacken auf einem rum.. Nicht unterkriegen lassen, ich hör mir das immer an und sage dann nur: Jedem das seine..(und mir das meiste)..:lol:
     
  3. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

    Früher hatten wir auch noch einen Kaiser...

    Ärgert Dich sowas ernsthaft??
     
  4. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

    Jo, wenn ich mir so was permanent von einer Person anhören muß, die ich erst seit knapp 3 Jahren kenne, weil sie mit meiner Familie keinen Kontakt wollte (aus doofen Gründen) und seitdem meint, alles besser zu wissen... dann ja ;) Sie stürzt in mein Leben und meint mich zu kennen!
    Sie macht das seit ich sie kenne, Anfangs wars die Babyernährung, dass wir jungen Mütter damit übertreiben und wir doch einem 4 Monate alten Baby ruhig mal was "anständiges" zu essen geben sollten, denn früher wären die Kinder an der Milch auch nicht satt geworden.... :bruddel: Usw......

    LG, Viola
     
    #4 Viola, 23. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2007
  5. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

    Danke :) Aber wenn ich das sag, hab ich eh wieder keine Ahnung :rolleyes:

    LG, Viola
     
  6. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

    Verbuch es unter "Gewäsch". Wenn SIE meint, alles richtig gemacht zu haben, ist es doch gut. DU weisst doch auch, was DU richtig machst.

    In solchen Fällen sind Diskussionen zwecklos.
     
  7. AW: Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

    Oh ja solche Leute kenne ich auch, allerdings muss ich sagen, hab ich da meine ganz persönliche Art gefunden, damit umzugehen. Ärgern tu ich mich darüber gar nicht mehr, im Gegenteil ab und an kann ich den Spieß auch gut umdrehen.

    Vielleicht findest du ja mal ne Gelegenheit deiner Tante die Meinung zu sagen. Mir hat es super geholfen und bei den meisten ist seitdem auch Ruhe ;)

    VG Silvana
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie übertrieben Heute doch Alles ist.....

    :winke:

    also wenn jemand so borniert ist und offenbar überhaupt kein Interesse daran hat, auch mal die andere (heutige) Sicht zu betrachten, dann ist das schon ganz schön nervig.

    Ich würde mich auch auf keine Diskussion mehr einlassen und immer nur sagen: "Vermutlich hast du recht" :-D und mir den Rest denken. Und wenn sie dann noch weiter penetrant darauf beharrt, dich von der Richtigkeit ihrer Meinung zu überzeugen, dann würd ich je nach Tagesform a) das Lied von den Toten Hosen singen "Früher war alles besser, früher war alles gut...... " oder b) aufstehen und gehen. :hahaha:

    Mein Schwipa ist auch "so einer" - da bei dem aber "aufstehen und gehen" auch nix nützt, weil er einem noch hinterher kommt :umfall: hab ich mittlerweile den Kontakt ganz abgebrochen. Seit dem geht es mir besser.

    Liebe Grüße
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...