Wie Trockenpilze richtig zubereiten?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von ElliS, 16. März 2015.

  1. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    Hallo,

    Frage steht ja schon oben...hab hier 'ne Tuete getrocknete Steinpilze und keinen Plan. Drauf steht ja einweichen, hab aber auch woanders gelesen, dass sie dann nach nix mehr schmecken...hm, nun weiss ich nicht! Und dann mit Reis oder in Butter schwenken? Mit Reis? Keine Ahnung...kann jemand helfen?

    :winke:
     
  2. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie Trockenpilze richtig zubereiten?

    :winke: Sabina! Doch, die gehören schon eingeweicht. Ich übergieße die immer mit kochendem Wasser, lasse sie 10 Minuten ziehen und verarbeite sie dann. Klassischerweise als Soße: Zwiebeln in Butter andünsten, Petersilie dazu, Pilze rein. Mit Mehl überstäuben, mit Sahne aufgießen. Salz und Pfeffer - fertig. Passt zu Semmelknödel, Polenta, Nudeln. Reis würde ich jetzt eher nicht sagen - außer als Steinpilzrisotto. Da getrocknete Steinpilze ja recht intensiv sind, kann man auch einfach Champignons drunter mischen, besonders, wenn Du sie als Hauptgericht machst. Oder Du machst Fleisch und gibst sie mit in die Soße...
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Wie Trockenpilze richtig zubereiten?

    :winke:

    Einweichen hat den Vorteil dass eventuell noch enthaltene Sandkörner, Tannennadeln, Grashalme ... rausgewaschen werden. Die können da nämlich durchaus noch drin sein.

    Ich übergieße die Pilze auch mit heißem Wasser, lasse sie auch 10 Minuten ziehen und spüle sie nachher nochmal ab. Danach schneide ich sie klein bevor ich sie in Risotto oder was auch immer gebe. Man braucht ja nicht viel, ein bis zwei EL reichen für ein ganzes Gericht.

    Das Einweichwasser kannst Du mit verwenden, das intensiviert denGeachmack. Allerdings solltest Du es eben wegen der Fremdstoffe abseihen mit einem Kaffeefilter oder

    Ich mag die Steinpilze außer in Risotto in Tomatensoße, "Bolognese"ragout, Bratensoße, Pilzsoße, oder zu Bandnudeln mit Gögas Lieblingssoße, sehr geschmacksintensiv, mit getrockneten und in Öl eingelegten Tomaten, Schinken und Safran:

    Kleine Zwiebel würfeln und in einer Mischung aus Tomaten- und Olivenöl anschwitzen, Schinkenwürfel dazu, mit einen Schöpfer leichter (!) Brühe aufgießen und etwas einkochen lassen. Die Tomaten und Steinpilze kleinschneiden und mit Safranpulver dazugeben, durchrühren und warm werden lassen aber nicht mehr kochen. Man kann den Safran vorher in Butter auflösen und das dann reingeben, ist geschmacklich noch etwas feiner, aber eigentlich reicht das Öl das schon drin ist.
    Pfeffer und etwas Oregano dran und fertig. Salzen lieber nicht - Salz ist in der Brühe, im Schinken, in den Tomaten und im Grana der auch noch drüber kann, das reicht (zumindest uns) völlig aus.

    In Butter schwenken und solo machen wär bestimmt auch ne gute Idee, vielleicht noch mit etwas Salbei dran. Mal probieren!

    :winke:
     
  4. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Wie Trockenpilze richtig zubereiten?

    Dank Euch beiden sehr! Also auf jeden Fall einweichen...:jaja: Connie, die Sosse klingt ja toll! Muss mal getrocknete Tomaten besorgen...

    Steinpilzrisotto waere natuerlich auch lecker, hab aber nur 'normalen' Naturreis, ob das auch geht?

    :winke:
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Wie Trockenpilze richtig zubereiten?

    Wie schmecken denn fertige Trocken-Steinpilze? Fast wie echt oder eher glitschig-schwabbelig?

    LG, Katja.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...