Wie sorgt ihr für euer Alter vor?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Paulchen, 28. Juli 2004.

  1. Hallo Leute,

    gerade habe ich die Antwort auf die Frage "Wo kleckert und wo klotzt ihr?" geschreiben. Und als ich dann danach die Wäsche aufhängte :-D fiel mir etwas ein, was ich gern wüsste, weil ich immer mit mir hadere.

    Also, was tut ihr für euer "Alter"? Viele arbeiten ja nicht und bekommen dann wenig Rente. Aber auch die anderen, die arbeiten, werden wohl nicht mehr viel bekommen...

    Spart ihr nebenher? Habt ihr so ne Riester Rente? Oder eine Direktversicherung? Lebensversicherung? Oder wartet ihr aufs Erbe :) vom reichen Opa aus Amerika?

    Ich hab dann später nur meine Rente, kämpfe gerade mit mir, ob ich die Direktversicherung auflöse.... und bekomme dann noch ein bisschen Erbe von meinen Eltern.

    Jetzt bin ich sehr gespannt.

    Liebe Grüsse, Katja
     
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich würde eigentlich gerne eine Lebensversicherung abschliessen. Da ich aus gesundheitlichen Gründen keine LV mehr abschliessen kann werd ich wohl ne Rentenversicherung machen. :jaja: Denn mich nur aufs Erbe und meine Rente zu verlassen ist mir viel zu riskant. :jaja:

    Und noch ein Tipp für die, die über so etwas nachdenken: Bei Lebensversicherungen , die ab dem 01.01.2005 abgeschlossen werden wird der Auszahlungsbetrag später versteuert. Wenn ihr also über so etwas nachdenkt, dann machts besser noch dieses Jahr.

    LG

    Silvia
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    mein Mann und ich haben jeweils eine Lebensversicherung
     
  4. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Also mein Mann und ich haben jeder eine kleine Lebensversicherung. Ansonsten hat meine Oma was für mich gemacht wo sie seit Jahren jeden Monat was einzahlt und das erbe ich dann mal genauso wie die Hälfte von ihrem Haus. Ansonsten haben wir nichts gemacht.
     
  5. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tja, auch für mich ist das ein schwieriges Thema. Ich sehe beim besten Willen nicht ein, jetzt noch mehr vom Einkommen in irgendwelche Versicherungen zu stecken. Ich fühl mich sowieso immer sehr unwohl in Gegenwart von Versicherungsleuten und habe große Vorurteile gegen Versicherungen überhaupt. Ist bestimmt nich immer gerechtfertigt, aber ich fühle so.

    Seit einem Jahr brauch ich mir aber keine Gedanken mehr übers sparen zu machen. Wir haben ein Haus gekauft. Geld bleibt jetzt keins mehr übrig. Und ich denke, das ist Altersvorsorge genug.

    Sich auf Erbschaften zu verlassen, find ich ganz schön riskant, jedenfalls in meinem Alter (27). Was ist, wenn die Erbverwandtschaft zum Pflegefall wird? Oder wenn eine Influation kommt? Ich weiß sowieso nicht, was ich wohl mal erben könnte. Denn wer fragt da schon: Wieviel habt ihr denn gespart? Wenns Immobilien zu erben gibt, weiß auch bloß keiner wieviel die in 30 Jahren mal wert sind.

    Gruß
    Jill
     
  6. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Liebe Jill,

    ich will dir ja jetzt nicht auf die Füsse treten, aber mit dem Gedanken daß ein Haus Altersvorsorge genug ist kann ich mich partout nicht anfreunden.
    So ein Haus kostet auch noch Geld wenn ihr mal alt seid. Und bei der Rentenentwicklung, zumindest wie es heute abzusehen ist, werdet ihr nur mit der gesetzlichen Rente nicht gerade in Geld schwimmen.

    Nimms mir bitte nicht übel, aber ich finde diese Denkweise ziemlich kurzsichtig.

    Liebe Grüße

    Silvia
     
  7. Bei uns ist es auch das Haus, LV und Riester...

    Gruß

    Darkdancer
     
  8. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei uns ist es auch das Haus (@Silvia: klar kostet so ein Haus später auch noch Geld, dafür zahlt man aber als Rentner dann keine Miete mehr! Und das ist schon wesentlich günstiger :jaja: ), dann haben wir noch beide eine Kapitallebensversicherung, ich habe noch eine Direktversicherung von meinem Arbeitgeber, Aktienoptionen :-D und so ein Fonds-sparen, das werde ich aber wohl für Johanna nutzen wenn sie mal soweit ist und Geld zB für die Ausbildung braucht.

    Liebe Grüße

    Alex
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie sorgt ihr fürs alter vor

    ,
  2. wieviel sorgt ihr fuers alter vor

Die Seite wird geladen...