Wie sind eure Erzieher/-innen im Kindergarten?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von NeverTouchARunningSystem, 10. Mai 2006.

  1. NeverTouchARunningSystem

    NeverTouchARunningSystem Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    bei uns unterscheiden sich die Gruppen entsprechend der Gestaltungen der Erzieher-/innen.

    Es gibt welche, die andauernd gut gelaunt sind und ihre Arbeit gerne machen, dann gibt es welche, die vor Kaffeekränzchen dann unter Zeitdruck geraten und immer gestresst wirken und welche die gelassen wirken, da sie im Fahrplan sind. Gut stressig ist die Arbeit alle Male, sie kann aber auch schön sein.

    Manche sind in der Qualität top und fördern die Kinder intensiv, manche absolvieren ihren Fahrplan und dann war es dabei, weil es der Beruf eines Erziehers/ einer Erzieherin ist.

    Nur wie geht man mit einem Grinch um?

    Die Frage stelle ich mir gerade so im Moment.
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Wie sind eure Erzieher/-innen im Kindergarten?

    Hallo,

    du meinst also, Grinch, weil es scheint als wäre die Dame oder der Herr im falschen Beruf?!

    Bei uns gibt es so ca. 4 Erzieherinnen, dann noch da und dort eine für gewisse Bereiche (Frau M. singt mit den Kids) und so. Im grosse und ganzen ist der Kiga ok mit den Erzieherinnen. Die Leiterin allerdings ist eine komische Person. Man kann vor ihr stehen, sie lächelt und man fühlt sich ausgelacht. Sie hat eine Art an sich, da fühlt man sich als Mutter klein und inkompetent. Als würde man alles falsch machen..

    Ich habe gelernt mit dieser Art umzugehen, indem ich bei ihr Rat holte. Ich denke die Leiterin weiss wirklich sehr sehr viel, sie macht den Job schon einige Jahre. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass sie eine Person ist die unheimlich gerne mit Rat und Tat zur Seite steht, aber niemandem ihre Meinung "aufschwätzen" will. Ich kann das schlecht beschreiben... Anfangs jedenfalls sah ich in ihr einen "Grinch" die schlichtweg am falschen Ort ist. Heute bin ich zwar noch immer vorsichtig bei ihr, weil ich sie schlecht einschätzen kann, merke aber dass sie riesig freude hat, wenn man sie auch mal um Rat fragt. Dann blüht sie auf, macht was sie kann um zu helfen und Ratschläge zu erteilen.

    Grüssle Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...