Wie schafft Ihr es über die Runden zu kommen?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Sfanie, 11. November 2005.

?

Wie schafft Ihr es über die Runden zu kommen?

  1. Mit Müh und Not - daß Konto am Monatsende auf 0 € ist

    11 Stimme(n)
    50,0%
  2. Überhaupt Nicht - Monatliches Überziehen

    5 Stimme(n)
    22,7%
  3. Wir schaffen es - Bleibt am Monatsende noch was übrig

    6 Stimme(n)
    27,3%
  1. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    mich würde es mal interessieren, wie es anderen Familien mit 1 Kind so ergeht. Mein Mann hat ein Einkommen von ca. 2.300 € im Monat netto. (Schichtarbeit) Da er zuviel verdient, erhalten wir auch kein Bundeserziehungsgeld. Also nur die 154 € Kindergeld. Wir schaffen es grade mal so über die Runden zu kommen, momentan nicht so besonders. Wir müssen ja auch Versicherungen etc. noch bezahlen. Mein Gehalt fällt ja weg.

    Wie ergeht es Euch so. Wir haben schonmal über ein zweites Kind nachgedacht, aber dann wird ja noch alles teuerer. Jetzt haben wir uns gefragt, wie denn das andere Familien machen?
     
  2. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Bin jetzt mal von der Situation letztes Jahr ausgegangen, als ich noch nicht arbeiten ging.
    Und das war mit Müh und Not, da mein Mann noch selbständig war.
    Jetzt haben wir 2 Gehälter,aber mein Mann hat die Firma dicht gemacht,
    und ist jetzt wieder angestellt.
    Und was soll ich sagen, besser gehts nun auch nicht.
    Kann mir aber immer noch was leisten alle 2 Monate.
    Z.Bsp. Kosmetik, ne Hose usw.
    Dafür waren wir seit Jahren nicht mehr richtig im Urlaub.
    Außer Holland, aber nur weil meine Eltern dort ein Haus haben.
    Ich bin nur froh, überhaupt Arbeit zu haben.
    L.G. Sabine
     
  3. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also wir müssen ein Haus abbezahlen und haben jetzt nur ein Gehalt. Ohne die Eigenheimzulage immer anfangs des Jahres hätten wir keine Chance.
    Erziehungsgeld ist nicht, und ich arbeite halt wieder auf 400 Euro-Basis, damit finanzieren wir uns die "Besonderheiten" wie Kleidung, Schuhe, Urlaub, ab und zu mal Essen gehen . . .! Jetzt hätte ich aber gerne ein neues Fahrrad und ein Kindersitz dazu, Ellen braucht einen Autositz (im Babysafe mit Winterjacke sieht sie aus wie ein Michelin-Männchen) und das sind halt etwas unvorhergesehene Ausgaben. Naja, aber ich jammer nicht, wir haben ein großes tolles Haus und wir sind gesund!
    Und was wäre ein Leben ohne Wünsche und Träume . . . .!!! :)

    Liebe Grüße
    Nette
     
  4. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    liebe sfanie, uns gehts wie euch, nur dass mein schnuckel auch noch monatlich 700euro unterhalt an seine "ex-familie" zahlz.
    deshalb gh ich auch jetzt schon wieder teilzeit arbeiten, damits mal etwas besser wird... an ein zweites kind (somit eigentlich drittes) ist daher erstma nich zu denken ...
    lg
     
  5. Also wir haben zwei Kinder, mein Mann verdient ca. so viel wie Deiner, und wir erhalten auch nur Kindergeld, sonst nix.
    Trotzdem finde ich, es geht uns sehr gut.
    Würden wir allerdings in München oder Berlin wohnen - da sind die Mieten schon sehr viel höher... Dann wärs auch nicht mehr so rosig....
     
  6. Hallo,

    bei uns ist es zur Zeit auch nicht so rosig und meist bleibt am Monatsende kaum oder gar nichts übrig. Aber wir sparen trotzdem immer was und müssen uns jetzt auch mal bißchen einschränken. Wir haben eine Eigentumswohnung abzubezahlen. Heute haben wir mal Abo's von diversen Zeitschriften gekündigt, die wir sowieso meistens nur überflogen haben und die dann direkt im Altpapier gelandet sind. In letzter Zeit haben wir nämlich auch viel Geld ausgegeben, wir bestellen am WE gerne mal was zu essen, ich liebe Klamotten von S. Oliver, die manchmal auch ganz gut was kosten und Fabian hat auch viele neue Sachen zum anziehen und einen Autositz usw gebraucht. Deshalb können wir an Weihnachten auch nicht so große Geschenke kaufen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...