Wie sage ich es?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von frooky, 2. Dezember 2004.

  1. Hallo liebe Schnullerfamilie,

    ich bin noch ganz neu hier.
    Es ist so mein Mann und ich befinden uns gerade in der "Produktion", und ich möchte, wenn es soweit ist, es überraschend sagen, meinem Mann und auch den werdenen Grosseltern.
    Wie habt ihr das so gemacht, habt ich tolle Ideen.

    Meine andere Frage ist der Zeitpunkt, wann sollte man es sagen, klar mein Mann sage ich es sofort, aber den Großeltern, der Familie, den Freunden und den Bekannten, und wann dem Chef, wie habt ihr das so gemacht.

    Ich freue mich auf eure Antworten...

    Gruß Frooky
     
  2. AW: Wie sage ich es?

    Hallo Frooky!
    Ja , schwierige Frage! Meinem Mann hab ich es bei der ersten SS erst gesagt nachdem ich beim FA war und ein Ultraschallbild mit einem winzigen schwarzen Punkt drauf ( war natürlich nur die Fruchthöhle , für uns war´s ein großes Kind *g*). Ich selber wußte es schon 3 oder 4 Tage länger nachdem ich einen SS Test gemacht hatte.Ich hab das Bild schön mit einem paar kleiner winziger Schuhe verpackt und ihm geschenkt. Er wollte es gar nicht aufmachen weil schon wußte was ungefähr wohl drin ist. Er war dann total happy- na klar! Meinen Eltern haben wir es in der 6. Wo erzählt. Engeren Freunden auch. Alle weitläufigeren Bekannten haben wir es erst später gesagt.
    Jetzt bei der 2. SS habe ich ihm den positiven Test gezeigt.
    Was jedesmal wieder komisch war , ist das ich sofort nachdem ich 2 Tage " drüber" war Bescheid wußte. Mein Mann meinte da immer noch "Ach, morgen kriegste bestimmt deine Tage... ". ich wußte instinktiv das dem nicht so war.
    Diesmal waren wir etwas vorsichtiger mit dem erzählen und habe eigentlih bei allen solange gewartet bis man Herzaktionen auf dem US sehen konnte.
    Aber das muß man glaub ich auch aus dem Bauch heraus entscheiden , wann man es wem sagt.

    Eine "schöne" Produktionszeit euch noch!
    Kleiner Tipp am Rande , nicht jeden Tag probieren , irgendwann ist da nicht mehr viel Qualität drin. Lieber nur jeden 2. tag. Und nicht stressen lassen!

    Liebe Grüße

    Tina
     
  3. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wie sage ich es?

    Hallo Du!

    Mein Mann hat es sofort erfahren....war aber von mir eigentlich nicht geplant, denn ich wollte Ihn damit überraschen.
    Und eigentlich wollten wir es die ersten 3. Monate "nur" für uns behalten, aber da es eine etwas hektische Zeit ist...kam alles ganz anders.

    Meinen Eltern wollten wir es an Ihrem Geburtstag sagen...( 30.11 ) und meinen Schwiegereltern zu Weihnachten....meine Chefin wo ich als Kinderbetreurin arbeite, habe ich es kurz nach positivem Test gesagt...die hat mich umarmt und Freudentänze gemacht :prima: Sie freuen Sich riesig...am anderen Arbeitsort wo ich als Bäckereiverkäuferin 2 Halbtage die Woche arbeite...wollte ich erst nach dem 3. Monat etwas sagen...und wie du siehst ist auch das ganz anders gekommen....da ich sehr mit der Übelkeit und auch Erbrechen zu kämpfen hatte und ich auch bei jeder Anstrengung heftigeres Ziehen im Bauch verspürte...geschweige denn Gerüche riechen konnte...musste ich mich für den Dezember abmelden...und ich habe Ihr grad die ganze Wahrheit gesagt...und ich wusste ja eigentlich wie Sie reagieren würde, und das hat sich bestätigt. ;-) Sie ist gar nicht begeistert, schon gar nicht dass ich nun den Dezember ausfalle...aber ich habe es durchgezogen, und schaue nun, dass es mir gut geht, denn Sie hat auch nie gross Rücksicht auf mich genommen, Hauptsache ich war schuften und bin eingesprungen bei Krankheit anderer.....

    Ja...und dann mussten wir es auch meinen Schweigereltern sagen, denn Sie kommen jeden MI in die Bäckerei...und ich wollte nicht, dass Sie es durch meine Chefin erfahren....

    Somit haben Wir es an meinem Geburtstag meinen und seinen Eltern mitgeteilt....die Freude ist riesig ;-)

    Mit diesem Kärtchen und passendem Couvert eingepackt in einer Schatel mit 2 Schühchen, wurde Ihnen die Botschaft überbracht!
     

    Anhänge:

  4. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wie sage ich es?

    Jaja, das wurde mir auch immer wieder gesagt....und ich habe es auch eine Zeitlang befolgt, aber trotzdem hats nicht "gefruchtet"

    Dann gingen wir ein paar Tage in den Urlaub, es war wieder mal ES-Zeit und die Ferien waren wirklich toll, wir hatten fast jeden Tag miteinander geschlafen, also 4 Tage hintereinander...und somit wusste ich genau, es hat sowieso wieder nicht geklappt ( und mein Mann hat keine Kampfschwimmer ;-) ), ja und genau in dem Monat hast aber geklappt...ich denke auf das kann man nicht wirklich gehen, oder dann bin ich wohl ein Glückspilzchen...
     
  5. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wie sage ich es?

    Was Corie sagt ist eine ganz wichtige Sache:
    Prinzipiell würde ich auch warten, bis die ersten 12 Wochen rum sind für Grosseltern und Arbeit, Freunde etc. Aber wenn man halt ständig müde ist und einem schlecht ist, dann ist es einfacher, es zu sagen, als ständig Ausreden zu suchen. Dass die ersten 12 Wochen halt noch brenzlich sein können, ist ja jedem klar. Ich hatte es einer Freundin gesagt und auf der Arbeit meiner engsten Kollegin, dann kann man zwischendurch mal jammern und jemand fängt einen auf oder kann einem ein wenig Arbeit abnehmen.

    Grüsse und alles Gute fürs üben.

    (Mein Mann hats übrigens am Oberweitenvolumen gesehen, da brauchte ich nichts mehr zu sagen - ich würde jetzt eigentlich den grinsesmilie setzten, aber ich finde meine wachsende Brust so doof.... .)
     
  6. AW: Wie sage ich es?

    Lieben Dank meine Liebe Schnullerfamilie,

    to Jule, das mit dem nicht jeden Tag... Sag das mal meinem Mann *grins*

    Drücke euch

    frooky
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...