Wie putzt ihr...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Himbeeri, 4. März 2004.

  1. die Zähne von euren Babys?

    Wir kriegen einfach den Mund unseres Sohnes (10 Monate) nicht auf. Im Moment putze ich ihm die Zähnchen mit einem Tuch und etwas Zahnpasta, am Abend nach der letzten Flasche. Reicht das?

    Wie krieg ich ihn dazu sich die Zähne putzen zu lassen? Ich krieg vielleicht noch die Bürste in den Mund, kann aber unmöglich putzen wenn ich nicht reinschauen kann. :heul: :heul: Mit dem Tuch fühle ich die Zähne zumindest.

    Bei uns gab es diese Woche gerade eine Sendung über Karies bei Säuglingen.... Da wurde einem 3-jährigen unter Narkose die Milchzähne geszogen... Mir graut davor. :o
     
  2. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo! Jason lässt sich zum Glück gerne die Zähne putzen, ich hab ihm am Anfang aber immer erst die Zahnbürste in die Hand gegeben, die wurde dann immer automatisch in den Mund gesteckt wie halt alles andere auch in dem Alter. er hat sich natürlich nicht richtig die Zähne geputzt, aber so ein bisschen bürsten tat er beim Bürste lutschen ja auch. Er sieht die Zahnbürste seit dem eher spielerisch und findet es mittlerweile auch sehr lustig, wenn ich ihm die Zähne putze. Ich mache das im Bad vor dem Spiegel und halte ihn so, dass er uns beide darin sehen kann. Anfangs habe ich dabei immer irgendwelche faxen gemacht, so dass er lachen musste und dann hab ich einfach schnell die Bürste in seinen Mund gesteckt, ihn aber weiterhin abgelenkt, das ging ganz gut. Mittlerweile geht das natürlich auch ohne Grimassen schneiden. Ich hoffe ich konnte dir helfen! LG, Nina
     
  3. Auf Utes Seite ist wohl auch etwas unter dem Thema zu finden (glaube ich).

    Ansonsten habe ich neulich in der Babyzeitschrift aus der Apotheke gelesen, das einmal richtig putzen bei kleinen Kindern am Tag reicht. Wenn man auch Die D-Fluoretten gibt. Da spalten sich ja die Nationen, ich gebe aber welche.

    Was das Putzen angeht, so habe ich (und mache es immer noch) meinem Kind die Zahnbürste ganz früh zum Spielen gegeben und oft genug putzt sie dann damit in ihrem Mund herum. Zum richtigen Putzen nehme ich dann eine andere (die nicht herumfliegt). Bei der ersten Zähnchen habe ich auch mit Mullwindel o.ä, geputzt, das reicht auch. Sehr interessant sind auch elektrische Zahnbürsten für Kinder...(man muss sie ja nicht anmachen).

    Es gibt das Thema aber immer wieder, guck mal im Zahnen-Forum !!!

    Gruss Makay
     
  4. Also Melina lässt sich gerne die Zähne putzen. Sie eher sauer, wenn ich damit fertig bin und die Zahnbürste wieder wegpacke. :-D :-D Aber das kann sich ja auch noch alles ändern. :jaja: Das mit dem Tuch finde ich aber eine gute Idee, weil wie soll man es sonst machen wenn man die Zähne nicht sehen kann?

    Gruß MElanie :blume:
     
  5. Hallo


    versuche mal mit einer Sanduhr, oft sind die Kids so abgelenkt mit dem Sand das das Putzen von alleine geht .
    Oder Du kannst auch mit ihm dabei etas singen oder eine Cd laufen lassen

    Du kannst aber auch einen Waschhandschuh zur Hilfe nehmen --oder das Stofftier hilft mit putzen
    Oft kann es auch helfen wenn man sich gemeinsam die Zähne putzt

    Meine Chefin hat immer gesagt , auch bei kleinen Kindern sollte man das 3 Mal täglich einführen wenn es möglich ist

    Versuche einfach mal mit Ablenkung das der Mund aufgeht und dann geht das Putzen, vieleicht von selbst
    Besorgen mal eine Lernzahnbürste , so kann Dein Nachwuchs selbst vertrauen fassen ..und merkt selbst das es nicht schlimm ist
    Wenn Kids was machen muessen und die Eltern (auch unbewust)Druck machen , merken die Kids das gleich und blockieren noch mehr .Meine Freundin hatte da auch schlechte Erfahrungen gemacht und mit Ablenkung dabei ,war das Probem schnell behoben

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  6. Wir haben vor kurzem elektrische Zahnbürsten gekauft (die mit Tiermotiv von Aldi) und seitdem putzen die kleinen sehr gerne ihre Zähne :bravo:
     
  7. Danke für eure Antworten.

    Wir stehen nun seit zwei Tagen gemeinsam vor dem Spiegel und ich putze dabei meine Zähne. Raffael schaut schon sehr interessiert in meinen Mund, dabei hält er seine Zahnbürste. Er möcht aber bei mir Zähne putzen und nicht bei sich! Vielleicht ist es ja ein Anfang. Wir werden mal noch was zur Ablenkung suchen. :-o
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...