Wie pflege ich unseren neuen Mitbewohner?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Schäfchen, 24. November 2005.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Vor einer Woche zog sie ein,
    in unser trautes schönes Heim.

    Den ganzen Sommer über stand sie draußen, dann wurde es jetzt zu kalt und die Vorbesitzerin hat noch andere Exemplare dieser Größe im Schlafzimmer unterbringen müssen - und nun war der Platz knapp.

    Wie geh ich nun mit diesem Prachtexemplar um? Die Luft bei uns ist trocken :( ich hab schon überall Schüsseln mit Wasser stehen. Wir haben Fußbodenheizung, ich teste noch die Einstellungen der Thermostate aus, weil mir zu warm ist.

    Gießen, wenn sie trocken ist - so die Anweisung. Und sonst? Düngen? Blätter vielleicht naßsprühen? Die komischen Fäden abmachen oder dran lassen?

    Das ist sie: (das gelbe sind die Luftschlangen vom Geburtstag :))
     
    #1 Schäfchen, 24. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2006
  2. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Wie pflege ich unseren neuen Mitbewohner?

    Ich hab so eine auch :jaja: und ich giese sie nur selten, aber dann so richtig.
    Bei uns steht sie hell und die Fäden brauchst nicht abschneiden...
    Ich weiß es auch nicht genau, aber ich meine sie mag Wärme...
    Und wenn die Blätter welk und trocken sind bis auf 1 cm abschneiden ;-)


    LG Katja
     
  3. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie pflege ich unseren neuen Mitbewohner?

    Danke, Katja.

    "Sie mag das ganze Jahr über Wärme, überwintert aber auch bei Temperaturen zwischen 12 und 16 Grad Celsius." - Na da bin ich ja beruhigt.

    Nun muß ich nur noch Kiesel verstreuen ... Erde soll bei uns ja eigentlich nicht mehr ins Haus.
     
  5. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie pflege ich unseren neuen Mitbewohner?

    Ich habe keine Ahnung, aber was ist denn das Knäul daneben? Oder die Knäule?
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie pflege ich unseren neuen Mitbewohner?

    Knäule? Knäule? *aufmschlauchsteh* Luftballons liegen da rum vom Geburtstag. Oder meinst du das Graue unter der Palme?
     
  7. Jea

    Jea

    AW: Wie pflege ich unseren neuen Mitbewohner?

    ich glaube, das Knäuel ist Rambo, der "Schäferhund".

    Lg,
    Jea
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie pflege ich unseren neuen Mitbewohner?

    Jea, genau! Der Schäferhund im - im wahrsten Sinne des Wortes - geerbten Katzenkorb ...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...