Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Babuu, 9. November 2008.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Huhuuuu ihr lieben!

    Vor 1 1/2 Wochen wurde in der Klinik Größenunterschiede von Kopf/Bauchumfang festgestellt....das selbe bestätigte mein FA dann am vergangenen Montag und brachte das erste mal auch den Verdacht Wachstumsretadierung mit ein.
    Er meinte die Ärzte in der Klinik hätten ja sicher Doppler gemacht....
    aber da bin ich mir etwas unsicher:rolleyes:.
    Doppler wurde zwar (glaube ich) in der Klinik gemacht, aber hauptsächlich mit Augenmerk auf die möglichen Plazentagefäße über dem Muttermund).

    Eigentlich bin ich super froh dass wir jetzt eben 1 Woche überstanden haben ohne Arzttermine.Meine Wehen und Schmerzen halten sich in Grenzen..und die ewige Kontrolle ist für den Muttermund ja auch nicht soooo gut.
    Aber seit 2-3 Tagen bin ich der Meinung die Bauchmaus bewegt sich viel weniger und zarter und ich werde ein bißchen unruhig.

    Wie oft wird denn so eine mögliche Wachstumsretardierung oder "Unterversorgung" kontrolliert?
     
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

    Also ich kann nur von Paul sprechen aber da war ich schon viel weiter als du jetzt. da war auch ein verdacht wegen unterversorgung und ich musste alle zwei tage hin.. in deinem fall kann ich das schlecht einschätzen aber ich würd montag direkt mal den FA anrufen und fragen..

    lg steffi und weiterhin alles liebe
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

    Danke Steffi,

    mein eigener FA iat leider noch 1 Woche auf einer Fortbildung.
    Ich hätte "erst" in 1 Woche einen Termin beim Chefarzt in der Klinik!!

    Puuh, ich weiß auch nicht...:rolleyes:
     
  4. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

    :winke:

    Also bei meiner Muckeline bestand ab dem 6. Schwangerschaftsmonat der Verdacht auf Retardierung.
    Da wurde ich erstmals zum Doppler ins Krankenhaus geschickt.
    Diagnose wurde bestätigt, aber die Versorgung gut.
    Ich war dann also nach wie vor nur zu den normalen Kontrollen....:ochne:

    Als sich das Größenwachstum aber zum Ende hin ( 4 Wochen vor ET ) nicht großartig besserte, wurde ich nochmal zum Doppler geschickt und zu einer stationären Woche Bettruhe verdonnert um zu schauen, ob sich am Wachstum was tut. Erfolglos, aber Versorgung war "angeblich" nach wie vor ok....Man ging sogar von falschen Messwerten aus :rolleyes: ....

    Nun denn im Endeffekt wurde Madame dann doch klein und untergewichtig geboren. 2135 gr und 46 cm einen Tag nach ET.
    Meine Plazenta hatte einen 3/4 Infarkt :(
    Warum man das beim Doppler nicht messen konnte, keine Ahnung :ochne:

    Fakt also, Kontrollen wurden zwei Mal ausser der Reihe gemacht, aber richtig gehandelt wurde dennoch nicht!

    Ich würde zuallererst nochmal nachfragen, ob der Doppler im Krankenhaus wirklich gemacht wurde und ob die Versorgung in Ordnung war und dann, auch in Anbetracht der ganzen Komplikationen im Vorfeld, auf einen weiteren bestehen und dann anfragen, was dies zu bedeuten hat.

    Alles Gute für Dich :winke:
     
    #4 Nike, 9. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2011
  5. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

    Hab noch was vergessen....:winke:

    Nach der Bettruhewoche im Krankenhaus musste ich bis zum ET doch alle zwei Tage zum CTG, sorry, das hatte ich irgendwie verdrängt, weil es mir Weihnachten und Silvester versaut hatte :umfall:
     
  6. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

    Hallo,

    bei Johanna wurde ab der 30. Woche wegen Verdacht auf Retardierung alle zwei Wochen Doppler gemacht. Die Versorgung war immer noch in Ordnung, aber grenzwertig. Man hat damals gesagt, dass es Quatsch ist, öfter zu messen, weil wegen der Messungenauigkeit dann nicht deutlich würde, ob das Kind jetzt gewachsen ist oder nicht. Meine Hebamme hat alle zwei Tage CTG gemacht. Geburtsgewicht war dann 2.540g 12 Tage vor Termin.

    Bei Laurin waren sie nicht so panisch, da war auch ab der 30. Woche die Diskrepanz zwischen Kopf und Thorax. Da hieß es, alles in Ordnung, wir dopplern zwar zur Sicherheit alle zwei Wochen, aber dem Kind gehts gut. CTG wurde, glaube ich, auch nur alle zwei Wochen gemacht. Ich war dann immer wechselweise in einer Woche im KH zum Doppler, in der nächsten Woche bei meiner FÄ und so weiter. Geboren ist er dann 14 Tage vor Termin mit 2.460g.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  7. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

    das hängt immer ganz von dem jeweiligen befund ab, und kann von alle 2 tage bis zu alle zwei wochen reichen, ambulant
    stationär wird nach den ctg´s entschieden
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wie oft Kontrollen bei (Wachstums)Unstimmigkeiten?

    bei Lena war ich auch alle 2 Wochen :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...