Wie oft Gemüsesorten wechseln?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Püppchen30, 19. Mai 2004.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    ich habe bei meinem Sohn jetzt mit der Beikost angefangen und es klappt auch soweit ganz gut. :bravo:
    Er bekommt jetzt Möhren mit Kartoffel und Rindfleisch (Alete Gläschen)

    Nun meine Frage, wie lange kann ich ihm dies geben? Wann sollte ich mal ein anderes Gemüse ausprobieren? Und soll ich ihm dann jeden Tag etwas anderes anbieten? Wie z.B. 1 Tag Möhren den anderen Tag Blumenkohl und dann den nächsten Tag wieder ein anderes Gemüse?
    Wie macht man dies am besten??? :(

    Dann habe ich noch eine Frage, da unser Sohn allergiegefährdet ist, wollte ich als nächstes mit dem Obst-Getreide-Brei anfangen und kann ich ihm da schon Vollkronhaferflocken geben? Oder soll ich besser nur Reisschleim verwenden? Ist dies denn nahrhaft genug?

    Vielen lieben Dank schon im voraus für die Antwort.

    Viele Grüße
    Püppchen

    P.S. Unser Sohn ist übrings 5 1/2 Monate alt.
     
  2. Hallo Petra,

    vielen Dank für Deinen Link!
    Ich habe mir schon alles durchgelesen. :)

    Nur weiß ich leider immer noch nicht so genau, wie oft ich das Gemüse wechseln soll.
    Ich denke mal, dass ich jede Woche mal eine neue Gemüsesorte ausprobieren werde und dann werde ich ja sehen wie es klappt.

    Utes Seite ist wirklich sehr gut! Sie hat ja auch geschrieben, dass man am Anfang wenn dass Kind allergiegefährdet ist mit Reisflocken anfangen soll, nur wie lange soll ich dies machen, ab wann kann ich ihm denn einen richtigen Vollkorngetreidebrei anbieten?
    Bin da immer noch etwas unsicher. Sorry.

    Liebe Grüße
    Püppchen
     
  3. hallo püpchen,

    1. gemüsesorte wechseln nach ca. 1 woche. in diesem zeitraum sollten unverträglichekeiten, falls vorhanden, eigentlich auftreten. 3-4 gemüsesorte reichen vollkommen aus, viel abwechslung brauchen die babys nicht.

    2. mit dem getreide ist ähnlich, am besten alle 2 wochen eine neue sorte testen. fange mit reis an, dann hirse, hafer, dinkel und weizen. mais bekommst du nur in mischung mit anderen getreidesorten. vollkorngetreide bitte NUR wenn ausdrücklich als babyflocken deklariert sind, sonst ist vollkorn nichts für kinder unter 2 jahren.

    grüsse,
    gabriela
     
  4. Hallo Gabriela,

    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort! Habe mich sehr drüber gefreut! :)

    Jetzt habe ich aber noch eine Frage, auch wenn es dafür noch etwas früh ist, wenn mein Baby 10 Monate alt ist, kann man doch anfangen ihm Brot zu geben oder? Darf ich dann kein Vollkornbrot nehmen? Was würdest Du mir da empfehlen?
    Dann kann ich mir dies schon einmal merken.

    Viele Grüße
    Püppchen
     
  5. Hallo Gabriela,

    nochmals herzlichen Dank für Deine Antwort!

    Werde mir gleich die Links zu Gemüte führen. :)

    Liebe Grüße
    Püppchen
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. beikost gemüse wechseln

    ,
  2. babygläschen täglich wechseln

Die Seite wird geladen...