wie oft dreht sich...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von anne1903, 8. September 2003.

  1. anne1903

    anne1903 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Norge
    Hallo

    hab mal wieder eine Frage. Wie oft dreht sich denn dat Lüttsche jetzt noch ?
    Ich meine wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind jetzt so liegen bleibt ( liegt jetzt mit dem Kopf nach unten ) ?

    Danke für eure Hilfe

    LiEbE GrÜsSe AnNe
     
  2. Hallo anne1903 ,

    wie weit bist du den jetzt?

    Also bei mir war es so das der kleine schon früh 26ssw mit dem Kopf nach unten lag und auch bis zur geburt so liegen blieb aber soviel ich weiß können sich die kleinen noch bis zum schluß drehen .Wird zwar zum ende hin immer schwieriger für die kleinen aber es ist möglich.

    LG

    Danny
     
  3. anne1903

    anne1903 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Norge
    Hallo Danny,

    ich bin jetzt auch 26. SSW.

    LiEbE GrÜsSe AnNe
     
  4. Hi anne,

    oh, ich glaub, Dein Huepfer kann sich noch ein paar mal drehen. Das ist bei meiner Freundin zumindest so.
    Alec war damals schon in pole position (Kopf nach unten), als ich grad mal in der 20.SSW war :? :? :? Nee, es passte halt immer, dass er beim US mit dem Koepfchen unten lag, aber anderer Tage hat er mir dann in verschiedene Seiten getreten!!!!
     
  5. Steffi und Sarah

    Steffi und Sarah Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Anne,

    das Kleine kann sich noch um und bei bis zur 36ssw immer wieder drehen.
    So sagte meine FÄ.
    Celine hat sich erst in der 32 ssw mit dem Köpfchen in Startposition gelegt.,vorher lag sie quer.
     
  6. Hallo zusammen
    Tjark hat sich in der 34. Woche hingesetzt und dann in der 36. Woche doch noch mit dem Kopf nach unten bequemt- eine Woche später ist er dann geboren. Ähnlich war es bei meiner Freundin. Also nix ist unmöglich! :jaja:
    LG
     
  7. Wenn die ersten Kinder mal mit dem Köpfchen fest im Becken sitzen, kommen sie da nicht mehr raus.
    Beim zweiten, dritten, ... ist es anders, da das Becken schon weiter ist, kann das Köpfchen bis zum Schluss wieder aus dem Becken herausrutschen.


    Lieben Gruß Tati
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...