Wie nehmen Eure Kleinen Medizin??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Zuzanna, 28. Dezember 2005.

  1. Guten Morgen!

    Bisher konnte ich Eric immer mit einem Stückchen Schokolade dazu überreden Medizin zu nehmen, egal, ob das jetzt Fieber - oder Hustensaft war.

    Seit gestern hat er wieder Husten und in meiner Naivität hab ich geglaubt, der Schoko-Trick funktioniert immer noch...

    Leider hab ich mich da geirrt! Er verzichtet jetzt lieber auf Schokolade, anstatt sie mit Hustensaft zu nehmen :(

    Nachdem er auch immer alles essen/trinken will, was ich esse, hab ich auch einen Löffel voll genommen, in der Hoffnung, daß er dann auch will. Dem war aber auch nicht so!

    Er schlägt beide Hände vor den Mund und weigert sich vehement den Saft (der eigentlich gar nicht so schlecht schmeckt) auch nur zu probieren.

    Was habt ihr für Tricks, daß Eure Kleinen die Medizin schlucken??

    Vielen Dank!
     
  2. AW: Wie nehmen Eure Kleinen Medizin??

    Wenn Emily irgenteinen saft nehmen muss lasse icb ein stück Toast brot mit dem saft vollsaugen... und dan geb ich es ihr!!!!! naja des toast brot sieht vieleicht etwas komisch aus aber es klappt..jedenfalls bei meine kleinen!!!!

    Gute Besserung dem kleinen!!!!!!
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Wie nehmen Eure Kleinen Medizin??

    Hallo Zuzanna,
    In diesem Alter hilft manchmal nur sanfte Gewalt, denn mit Vernunft kriegt man die Kinder äußerst selten dazu, etwas zu tun, was sie nicht wollen.
    Besorg Dir in der Apotheke eine Einwegspritze (oder auch beim Kinderarzt) ohne Kanüle. Darin ziehst Du die nötige Menge Hustensaft auf, steckst die Spritze so in den Mund, daß die Spitze ungefähr dort liegt, wo später mal die unteren Weisheitszähne kommen sollen, und drückst dann langsam (so, daß er mit dem Schlucken nachkommt) den Hustensaft in Richtung Wange in den Mund. Dabei merken die Kinder nur sehr wenig vom Geschmack des Medikaments. Anschließend mit etwas Saft runterspülen - fertig.
    Ich hoffe, dem Kleinen geht es bald wieder gut.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. AW: Wie nehmen Eure Kleinen Medizin??

    Hallo Zuzanna!!

    Also wir machen´s genau gleich wie Anke beschrieben hat, und es klappt immer. Hat uns auch der Kinderarzt so empfohlen - war heil froh drüber!! :nix:

    Gute Besserung!!

    Lg Evi
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie nehmen Eure Kleinen Medizin??

    Ich hatte vor kurzem auch das Problem und bin daran fast verzweifelt und hab einige Nerven gelassen.
    Auch die Sache mit der Spritze war bei uns nicht so der Hit, weil Inja sich einfach zuuu sehr gewehrt hat!
    Wir haben es mit Belohnungs-Tatoos versucht, was aber auch nur einmal geholfen hat. Des Rätsels Lösung war bei uns das Verdünnen mit Kirschsaft, der killt jeden anderen Geschmack! ;o))

    Viel Erfolg!
     
  6. AW: Wie nehmen Eure Kleinen Medizin??

    Danke für Eure Tipps!

    Den Brot-Trick hab ich gleich heute in der Früh probiert. Ich hab sogar noch Nutella auf's Brot drauf, damit Eric nicht sieht, wie braun sich das Brot durch den Saft verfärbt. Er hat dann den Löffel mit dem Brotstückchen auch in den Mund genommen, aber ich konnte gar nicht so schnell schauen, wie er es wieder ausgespuckt hat. Der Hustensaft hat sogar das Nutella "eliminiert" :umfall:

    Spritze hat leider auch nicht geklappt, da er sich mit beiden Händen den Mund zuhält und sich mit Händen uns Füßen dagegen wehrt :(

    Jetzt probier ich's morgen noch mit Kirschsaft und wenn der auch nicht hilft, dann bin ich mit meinem Latein wirklich am Ende...

    Trotzdem vielen Dank für Eure Hilfe!!!!
     
  7. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie nehmen Eure Kleinen Medizin??

    Die Bestechungstour haben wir überhaupt nicht erst versucht.
    Das klappt auf lange Sicht eh nicht. Die Kids durchschauen das.
    Wir geben die Medikamente, damit sie gesund wird. Basta. - Wir ekeln uns gemeinsam und die Kleine darf uns dann küssen und wir schütteln und dann ganz heftig und leiden dann mit ihr.

    Ich denke es ist besser offen und ehrlich damit umzugehen, als ein großes Geheimnis oder eine Schummelei daraus zu machen. Es gibt einfach Dinge, die müssen so sein.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...