Wie meßt Ihr die Effektivität von Entspannung?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von lulu, 2. Juni 2005.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Eine leicht bekloppte Frage, ich weiß. Aber wie meßt ihr die Effektivität von Entspannung? Ich kann mich zB prima beim schnullern entspannen, aber es dauert recht lange. Also als Erholungsform, kleine Entspannungsinsel im Alltag, eigentlich nicht so geeignet.
    Schnullert ihr mit Timer? So a la "30 Minuten sind jetzt wichtig für mich". Oder habt Ihr so viel Zeit, daß ihr schnullert UND andere Dinge tut wie Spaziergang in der Mittagspause, Entspannungsbad, Joggen?
    Was macht Ihr alles zur Entspannung?

    Neugierige Grüße :winke:, Lulu
     
  2. Interessante Frage! Bei mir liegen allerdings Entspannen und Kopf-frei-bekommen sehr dicht beieinander. Ich bekomme den Kopf z. B. frei beim Gärtnern, Fensterputzen, Motorradfahren, Bügeln, also eigentlich Dinge, die ich so alleine vor mich hin mache (wenn ich kann ;-) ). Im nachhinein entspannend empfinde ich aber auch Walking, Schwimmen und solche Sachen. Früher haben wir viele Tauch-Urlaube gemacht, das war Entspannung pur. Zumal einen unter Wasser auch keiner Zuquatscht...

    LG Nele
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hmmh, mal überlegen. Ich entspanne mich, wenn ich in den Himmel schaue. Wenn es das Wetter zu lässt, dann liege/sitze ich auf dem Balkon und schaue mir den Himmel an. Gut entspannen kann ich auch, wenn ich Hausarbeit erledige, OHNE dass GG und Louisa da sind. Wenn ich ganz viel Zeit uns Muße haben, dann lege ich mir die CD der Progressiven Muskelentspannung ein. Dazu brauche ich aber absolute Ruhe und keine Hintergründgeräusche !

    Und effektiv war es dann, wenn ich meinen Kopf frei von Büro und liegengebliebener Arbeit habe, DANN bin ich entspannt ! MEin Magen grummelt nicht mehr und ich bion einfach erleichtert !
     
    #3 Helga, 2. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2005
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich gehe gleich in die Badewanne zum entspannen und ansonsten bewege ich mich gerne (zum Beispiel schwimmen).
    Schnullern tue ich so viel, weil ich viel alleine mit Marek zu hause bin und so neben dem Arbeiten am Computer tagsüber Austausch mit anderen habe. (Der kaffeklatsch mit Kollegen fehlt mir.)

    Liebe Grüße
    Susala
     
  5. NeverTouchARunningSystem

    NeverTouchARunningSystem Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mich entspannt Wandern, Lesen, und solche Dinge - Hausarbeit kommt drauf an, was anliegt und wie stressig das Tempo abgearbeitet werden muss.

    Wann trifft ein Effekt von Entspannung ein - beim Lesen von Büchern nach relativ einer halben Stunde.

    Den Effekt von Entspannung merke ich jetzt so nach und nach, demnach war es auch mal für mich völlig neu, nur einen ganzen Tag zu faulenzen :nix: . Jenes kann verdammt süchtig machen, aber irgendwo brauche ich auch mal die Entspannung, sprich die ruhigere Gangart und sich nicht alles auf einmal aufhalsen. Aber immer wieder landet man dann doch in solchen Dingen, dass man abends kaputt irgendwo hängt und sich dann nach 30 Minuten Ruhe sehnt. Jenes ist dann bei mir der Abschluss mit einem Buch, was ich dann im Bettchen lese.

    LG,

    Claudia
     
    #5 NeverTouchARunningSystem, 2. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2005
  6. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Im Sommer mache ich es wie Helga. Ich sitze in meinem Stuhl und schaue in den Himmel, idealerweise Sternenhimmel. Oder ich lese. Schnullern entspannt auch, wenn ich meine Ruhe habe (ohne lärmendes Kind im Hintergrund) . :jaja:
     
  7. Bei L&L bin ich nicht angemeldet, und hier will ich nicht antworten. :nix:
     
  8. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo,

    es kommt immer drauf an, wenn ich Stress in der Schule habe, dann tun mir Gespräche gut, denn die helfen mir, abzuschalten. Wenn ich dann alleine rumkrebse (Lennart ist noch nicht wirklich ein toller Gesprächspartner), dann denke ich zuviel nach und das tut nicht soooo gut!!! :-?

    Ansonsten kann ich mich entspannen, wenn ich mit Kind und Hund spazieren gehe oder in der Sonne liege, mein Männe mir den Rücken krabbelt, ich auf dem Sofa döse, mit Lennart spiele usw. :bravo:

    Liebe Grüße
    Cathrin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...