Wie macht man eine Ohrspuelung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von lulu, 6. Februar 2011.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Linnea hat schon immer viel Ohrenschmalz, und jetzt ist ein Gehoergang quasi zu. Koennen wir das selber spuelen? Wie macht man das?

    Lulu :winke:
     
  2. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht man eine Ohrspuelung?

    Schau mal ob du in der Apotheke AudiSpray bekommst, damit geht das relativ einfach

    :winke:
     
  3. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie macht man eine Ohrspuelung?

    Oh, das kenne ich. Wir waren die ersten Male immer beim Arzt und irgendwann hat er dem Kiesel dann so ein Teil verschrieben, mit dem wir zuhause selbst spülen konnten. Sieht aus wie so ein grosses Gummiteil für einen Einlauf *g* und wir hatten noch so Tropfen, um das Zeugs aufzuweichen, ich erinnere mich aber nicht mehr an den Namen.

    Was allerdings auch immer gut half war ein Besuch im Hallenbad, da war dann auch meist weniger drin danach *örks*

    :winke: J.
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht man eine Ohrspuelung?

    das ist das Otowaxol :jaja: die andere Alternative...

    :winke:
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie macht man eine Ohrspuelung?

    Ich frag in der Apotheke mal nach diesem Audispray. Danke fuer den Tipp!

    So eine "syringe bulb" hat uns unser alte Hausarzt auch mal empfohlen; wir hatten sogar eine. Aber ich wusste nie, wie ich das Teil nun anwenden soll :roll:, und es war mir auch nicht so wichtig. Jetzt, da ein Gehoergang aber ganz zu ist, sollten wir schon agieren, denke ich.
    Wie hast Du das Teil denn angewandt, Jaspis? Quasi absaugen wie Schnodder aus Babynasen?

    Lulu
     
  6. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht man eine Ohrspuelung?

    Da ist auch eine Flüssigkeit dabei, die den Ohrenschmalz anlöst und mit dem Ball wird der dann abgesaugt

    :winke:

    edit: Sorry, natürlich wird gespült....
     
    #6 KaJul, 6. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2011
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie macht man eine Ohrspuelung?

    Nee, nicht abgesaugt. Wir haben das Ohr, resp. den Inhalt eingeweicht und dann Kopf schräg übers Waschbecken, das Plastikteil mit lauwarmem Wasser gefüllt und dann mit nem Strahl rausgewaschen.

    Halt analog zu diesem Gerät beim Arzt (der zieht ja auch nicht sondern spült :zwinker:)

    Lulu, wenns so richtig voll ist, würd ich evtl noch einmal bei nem Arzt spülen lassen.

    :winke: J.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie macht man eine Ohrspuelung?

    Der schlug das ja vor, hatte es aber dann vergessen :zahn:.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ohrspülung selber machen

Die Seite wird geladen...