Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Eos, 4. März 2011.

  1. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    An die begeisterten Hobbyköchinnen im Schnullerland:

    Ich möchte am Wochenende eine vegetarische Bolognese kochen, wie mache ich das dann? Hab von dm Sojaschnetzel gekauft, weil es doch hier schon hieß, dass man die wie Hackfleisch zubereiten kann. Also erst einweichen und dann braten oder wie? :???: Und wie würzen? Soja hat ja erstmal kaum Eigengeschmack...

    Also ein gutes Bologneserezept an sich hab ich, nur der Hackfleischersatz macht mir noch Sorgen. ;-)

    Und jetzt her mit euren Tipps! :bissig:
     
  2. Kamisani

    Kamisani Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

    Hier mal eine Rezept-Idee:

    In das gut heiße Wasser Tomatenmark, Gemüsebrühe und Sojasauce einrühren, danach das Sojagranulat dazugeben, umrühren und quellen lassen.

    In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, klein schneiden und mit etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne goldgelb schmoren. Zwiebeln zur Seite schieben. Nun das Sojagemisch in die Pfanne geben und die Knoblauchzehen darauf pressen. Leicht anschmoren und dann mit den Zwiebeln vermischen. Mit den passierten Tomaten und dem Wasser ablöschen. Die Gewürze dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 15 Min. leicht köcheln lassen.
     
  3. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

    Hm, also es gibt so ne riiichtig leckere fertige Bolognese vegetarisch :jaja: Da ist im Grunde schon alles drin, hat Alnatura zB auch. D.h. das Tofu/Soja ist schon in so Bröckchen und es ist ne rote Sauce drumrum.

    Die verfeiner ich dann einfach mit frischen Tomaten, Zwiebeln, Knobi, Oregano/Basilikum, Salz, Pfeffer, Zitrone :jaja: Und manchmal mit etwas Crème fraîche *jammi* oder auch mit Pilzen.

    Und obwohl ich nach 8 Jahren Veggie wieder Fleisch esse, machen mein Mann und ich fast noch immer jedesmal SO Bolognese und nicht mit Hack :)
     
  4. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

    Edit: was du da hast, sind quasi diese Bröckchen, die kannste soweit ich weiß auch anbraten usw. :jaja:
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

    Ich kauf die von Alnatura und verfeinere sie mit Gemüse :oops:.

    Ich hab sie kennen gelernt, als ich Lucie besucht habe - und die ist wirklich sehr lecker.

    Ansonsten mache ich sie wie eben schon beschrieben :jaja:.
     
  6. AW: Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

    Ich weiche die Schnitzel ein und brate sie dann noch mit Zwiebeln in Öl an, bevor ich sie in die Tomatensauce gebe, finde dann die Konsistenz besser, aber das ist Geschmackssache. Ich weiche allerdings nicht in Wasser ein, sondern in Brühe.

    Guten Appetit! katja
     
  7. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

    Die fertige dm-Soße kennen, essen und mögen wir hier auch. :jaja: Die selbstgekochte (fleischhaltige) ist aber um Längen besser!!

    Und da ich die Soße zu Ehren des Geburtstages meiner nun schon 15jährigen Beutetochter kochen will, mag ich mit Liebe selber köcheln. ;-)

    Kamisani: deine Idee, gemeinsam mit dem Tomatenmark und Brühe quellen zu lassen, klingt schonmal gut. :prima: Aber muss es danach nicht angebraten werden, schon allein um ein paar Röstaromen zu bekommen? DARF man dieses Granulat denn braten (@Jona) oder wird es dann komisch? :???: In der Soße wird es ja dann auch noch 1-2 Stunden gekocht...

    Edit: Katja, überschnitten... :) DAS klingt dann ja wirklich gut! So werde ich es versuchen. :jaja:

    Nochmal Edit :oops: Du kochst die Dinger dann also nicht mehr mit dem Rest mit? Ich hau nämlich immer das Gemüse zum angebratenen Fleisch, röste kurz an und lösche dann mit Brühe und Tomaten ab...
     
    #7 Eos, 4. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2011
  8. AW: Wie macht ihr vegetarische Bolognesesoße?

    Falls du mich meinst... :) - ich mache die Sauce erst mal kalt extra: Tomaten (hautlos) aus der Dose, mit frischem Knoblauch und viel frischem Basilikum und wenig Salz pürieren, dann das Zeug dazu und abschmecken und alles zusammen etwa 20 Minuten kochen lassen. Wieso kochst du das Zeug 2 Stunden lang????

    Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...