Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 28. Juni 2009.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Merkt man, dass ich keine Ahnung hab? :hahaha:

    Es kommt ja bald die Zeit, wo man Blumenzwiebeln in die Erde bringen muss, damit sie im Frühjahr dann blühen ...

    Narzissen, Krokusse, Tulpen, Lilien, Schneeglöckchen ... :bravo: ... ich freu mir nen Schokokeks, dass ich das bald alles pflanzen darf.

    Nun finde ich im Internet jede Menge tolle Sorten inklusive Anleitung, wie tief und wann gepflanzt wird und dass man in Gruppen ... blabla ...

    Aber WO genau setze ich die Zwiebeln hin? Unter die Hecke? Mitten ins Beet? In den Rasen?
    Wenn ich die ins Beet setze, ist die Gefahr ja eigentlich ziemlich groß, dass ich beim Unkraut entfernen versehentlich eine kommende Blume umhacke.
    Ich kenn mich ja nicht aus! :roll: Was weiß ich, was Blume und was Unkraut ist! :rolleyes: Wie macht ihr denn das? Merkt ihr euch den Standort? Und wie??? :???:

    Meine SchwieMama hat lauter Blumen im Rasen ... äh ... Krokusse, glaube ich! Sieht toll aus, aber ist bestimmt voll ätzend mit dem Rasenmähen, weil man ja den verblühten Rest nicht gleich abschneiden darf.
    Mein Mann bringt mich um, wenn ich ihm da Blumenzwiebeln in den Rasen setze, wo er drumherum mähen muss.
    Oder ist das nicht ganz so dramatisch, weil der RTasen zu dem Zeitpunkt noch nicht so schnell wächst?

    Ach mensch ... ich bin so unwissend! :oops: Typischer Gartenanfänger! :umfall:


    Helft mir bitte! :winke:


    Katja,
    bekennende Neu-Gartenliebhaberin :hahaha:
     
  2. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?

    Nur keine Panik.

    Die ganzen Zwiebelpflanzen kommen dann aus der Erde, wenn Du garantiert NICHT Unkraut jätest oder Rasen mähst :-D nämlich so im Jan-Feb-März

    Ich setze immer 3 oder 5 auf einmal, dann sieht das ganz gefällig aus.
    Unter der Hecke könnte es zu trocken sein.
    Lieber ins Beet setzten oder Krokusse in den Rasen.

    Mir die Stellen zu merken habe ich nach dem ersten Versuch aufgegeben :nix:
    ICh hatte überall Stöckchen von der Forsythie in den Boden gesteckt und im nächsten Jahr hatte ich dann gaaaaaaaanz viele kleine Forsythien, die ich alle ausreißen mußte :umfall:
    Abegesehen davon, daß es auch viel zu viele Zwiebelpflanzen inzwischen sind (und jedes Jahr kommen neue dazu)

    Und wenn ich doch mal eine ausgrabe, was ziemlich oft passiert, dann grabe ich sie eben wieder ein :jaja:
    Die sind nicht so empfindlich.

    LG
    Regina :blume:
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?

    Öhm, ich lass die immer drin...:oops: Ich konnte mich noch nie über mangelde Blütenpracht beschweren...
     
  4. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?

    ..................und mit dem Rasenmäher kannst du auch drüber :jaja:, sie sind dann meist verblüht, wenn du den Rasen mähen musst.
     
  5. Dustin`s Mom

    Dustin`s Mom Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    dahoim
    Homepage:
    AW: Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?

    Ich hatte meoine unterm Quittenbaum so blüht da was im Frühjahr, nur siehts nimmer toll aus wenns verblüht ist muss mir was suchen für den Sommer da drunter.
     
  6. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?


    :-D Ich auch... aber wann immer ich neue Pflanzeneinsetze, oder etwas umpflanze, kann ich sicher gehen, daß ich dabei auf irgendwelche Zwiebeln stoße, weil ich halt wirklich 1000de im Garten verteilt habe :nix:

    LG
    Regina :blume:
     
  7. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?

    kannst Du mir das erklären bitte?

    Ich habe alle Zwiebeln im Beet- doof nur, wenn man danach erst Stauden pflanzen will- nächsten Herbst kommen die Krokusse und co einfach in die Wiese und dann wird im März/April gemäht ;)
     
  8. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht ihr das mit den Blumenzwiebeln?

    Na ganz einfach : ich habe Zweige von der Forsythie abgeschnitten, die Blätter entfernt und sie dann in ca. 25 cm lange Stücke geschnitten.
    Diese Stöckchen habe ich dann überall wo ich Zwiebeln vergraben habe, mit in die Erde gesteckt.

    Und dann haben blöderweise ca. 90% dieser Stöckchen Wurzeln geblidet und sind weitergewachsen......

    Also diese Methode ist nur bedingt zu empfehlen.

    Inzwischen, wenn ich Stauden einsetze undauf Zwiebeln stoße, schmeiße ich die danach einfach wieder ins erstbeste Loch :nix:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...