Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Viola, 20. November 2006.

  1. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Schnullis,

    da ich schon in hellster Vorfreude auf unseren Sommerurlaub bin, mach ich mir schon den ein oder anderen Gedanken dazu .... (wenn auch sehr früh, zugegeben :oops: )

    Wir waren bereits diesen Sommer in dem Club wo es auch wieder nächstes Mal hingeht, daher kenn ich das Zimmer genau und auch die Betten. Lea hatte beim letzten Mal ein Kinderbett aus Kunststoff vom Club gestellt bekommen, alles war super. Nun allerdings ist sie zu groß für so ein Kinderbett und klettert auch drüber. Holzbettchen wo man die Stangen rausnehmen kann, gibt es leider keine.

    Also muß Lea dann in dem großen Bett schlafen das mit im Doppelzimmer steht. Da gibt es allerdings keine Kinderbarriere dran, damit das schlafende Kind nicht aus dem Bett kullert. Ich nehme an, daß wir das sicher brauchen, denn Lea wird gerade erst 3 sein, wenn wir fahren.

    Was mach ich denn nun? Eine Schutzfunktion mitnehmen, geht schlecht im Flieger und ich wüßt auch nicht was nehmen, Kissen unter die Bettlaken, wird sicher auch nicht klappen, bei unserem Wirbelwind....

    Das Bett ist einfach, es liegt eine dicke Matratze auf einem Holzrahmen ohne Bettpfosten oder ähnlichem. Es gibt also keine Befestigungsmöglichkeiten am Bettrahmen. Das Bett steht allerdings mit einer Seite an der Mauer.

    Ich wäre dankbar für Erfahrungsberichte oder Vorschläge.

    Lieben Danke im Vorraus, Viola
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs Erwachsenenbett ist?

    HI Viola,

    ein bißchen Eigenkreation, wir hatten damals in den USA, für ein 1,5 jähriges Kind einfach ein faltbares Plastikrankgitter mitgenommen, und das vorne ins Bett reingesteckt. Für unseren 2 - jähr. hatten wir nichts dabei, haben einfach einen Sessel vors Bett geschoben, und rausgefallen ist er auch nicht ;)
     
  3. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs Erwachsenenbett ist?

    Wir schützten dieses Jahr unseren kleinen Mann im Urlaub mit Decken an den Seiten ab, er war erst was über ein Jahr und er ist nicht rausgefallen, nächstes Jahr machen wir das wieder so, wenn wir irgendwo zu Besuch sind machen wir das auch nicht anders.
    Wir liegen ja dann später neben ihm und da kann er nicht rausfallen und durch den Abschutz der Decken ist er auch noch nie gefallen
     
  4. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs Erwachsenenbett ist?

    Liebe Silly,

    ich h ab mir schon Gedanken gemacht und tja, in dem Zimmer gibt es leider nur einen Stuhl den man vorschieben könnte, aber guck mal hier: http://www6.aldiana.de/aldiana/aldiana_58261.html Dann rechts "virtueller Rundgang" und dann Zimmer und dann Bungalow. Dann hast du das Zimmervor dir und genau so sieht es aus. Leider hab ich den Link nicht kopiert bekommen.....

    Wenn du magst, siehs dir an, vlt fällt dir was ein, einen Sessel gibts leider nicht und der Stuhl, hmm, der nutzt eher wenig bei Lea :umfall:

    Ach ja, was ist ein Plastikrankgitter? :oops:

    Liebste Grüsse, Viola
     
    #4 Viola, 20. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2006
  5. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.332
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs Erwachsenenbett ist?

    Hallo!
    Es gibt bei Toys z. B. so ein Gitter, ausziehbar, nimmt nicht viel Platz ein.
    Wenn ihr wollt, dass sie im grossen Bett schläft, müsste es wohl sowas sein.:???:
    Aber, also unsere Mäuse haben im Juli und da waren sie auch drei, noch auf Mallorca in den Hotel-Kinderbetten geschlafen und das war überhaupt kein Problem. Meinst du nicht, es geht noch??

    LG
    Heike
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs Erwachsenenbett ist?

    hmmm, ist jetzt schwierig um diese Jahreszeit solche Dinger im Netz zu finden :-?

    Ich meine damit so rautenförmige Rankspaliere für Pflanzen, aus Plastik, kann man klein zusammenschieben kann.

    warte mal, ich hab so ein Ding im Garten, ich schau mal ob ich davon ein Bild gespeichert habe
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs Erwachsenenbett ist?

    Kind in die Mitte?!?!??!

    Oder meinst Du, sie fällt nach unten hin raus?!?


    Lieben Gruss
    Sonja
     
  8. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Wie macht ihr das mit dem Kinderbett im Urlaub wenn das Kind zu groß fürs Babybett und zu klein fürs Erwachsenenbett ist?

    Vielleicht schläft sie bis dahin ja ohne Gitter im normalen Bett?

    Kai (07/2004 geboren) schläft so seit etwa 3 Monaten und ist erst einmal rausgepurzelt, die erste nacht, da hatten wir noch die Babybettmatratze vor seinem Bett liegen und es ist nichts passiert.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kinderbetten im urlaub?

    ,
  2. gitterbetz im urlaub

    ,
  3. Urlaub kein baby bett

    ,
  4. wie bekommt im Urlaub ein Kinderbett,
  5. kinderbett urlaub
Die Seite wird geladen...