Wie mache ich das im Sommer?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von JuniorsMa, 21. Februar 2004.

  1. Hallöle,

    nun ist es ja bald wieder Sommer. Mmh und mein Problem: wir haben im Garten einen Pool, ansich eigentlich schön und auch für Hannes klasse denn er ist eine richtige Wasserratte.
    Was mache ich aber mit dem Kind wenn ich im Garten Wäsche aufhänge/abnehme oder so was auf unseren Beeten machen muß.
    Ich kann ihn ja schlecht anbinden oder an mich ketten damit er nicht in einer unbeobachteten Sekunde zum Pool stürmt und dann evtl. auch noch reinfällt :o .
    Es ist auch nicht so das immer jemand da ist der doch nochmal ein Auge auf ihn werfen kann, damit auch ja nichts passiert.

    Ich hatte mir ja schon überlegt ihm Schwimmflügel zu kaufen, so das er die Dinger halt immer an hat wenn wir im Garten sind. Nur denke ich das, dass sicher unbequem für ihn ist :???: ?

    Gibt es denn Schwimmwesten schon in so kleinen (im Sommer dürfte es dann Gr.92 sein) Größen und wäre die vielleicht sogar besser wie Schwimmflügel.

    Ich hoffe das mir da jemand einen nützlichen Tip geben kann, denn ich krieg schon Zustände wenn ich nur an den Sommer denke.

    Danke fürs lesen
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    wir selber haben das Problem nicht, aber Freunde von uns haben einen Zaun um ihren Pool gemacht, der hoch genug ist, daß die Kleine nicht drüberklettern kann!

    LG, Bella :blume:
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.854
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    würde auch zum Zaun raten. Da bist Du dann auf der sicheren Seite, auch wenn mal Besuch mit Kindern da ist. Ich will Dir keine Angst machen, aber letztes Jahr ist die Tochter eines Fußballspielers im Pool ertrunken. Sie saß schon im Auto, die Mutter ist noch mal kurz ins Haus, Tochter raus aus dem Auto und in den Pool gefallen. Ich habe jetzt echt überlegt ob ich das schreiben soll, ich will Dich nicht total verunsichern. Aber ich wollte nur damit sagen, das Du ja nicht immer Schwimmflügel oder eine Weste hinmachen kannst.

    Ganz liebe Grüße
    und hoffentlich wird es wieder so ein spitzen Sommer, dann habt ihr richtig was vom Pool, wenn er gut gesichert ist, ist es nämlich bestimmt super toll.
     
  4. Hallo ihr beiden,

    und Danke für eure Antworten.
    Auf die Idee mit dem Zaun wäre ich überhaupt nicht gekommen, muß ich morgen gleich mal mit meinem Schwiegervater drüber reden.

    Also, danke nochmals.
     
  5. Also ich würde Dir auch für eine Sicherung des Pools raten. Selbst mit Schwimmflügeln o.ä. kann trotzdem Schlimmeres passieren. Die sind nur geeignet, wenn man immer dabei ist :jaja:
     
  6. Hallo,

    wir haben zwar "nur" einen Teich, zum reinfallen aber reicht es auch. Wir haben ihn mit Stahlmatten abgedeckt. Geht wahrscheinlich bei Eurem Pool nicht so gut, also auf alle Fälle einzäunen!!

    LG und einen "heißen" Sommer :-D

    Nele
     
  7. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    Hm, ich würde eine Plane nehmen. Die ordendlich vertäut und fest gespannt reicht aus. Ist (vielleicht) auch preisgünstiger und optisch schöner als ein Zaun und die Sicherheit ist trotzdem da :bravo:

    LG
    Heike
     
  8. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zaun oder Plane...die Nachbarn von uns haben einen Pool der eine Plane zum Aufwickeln dran hat. So ist der Pool auch gleich vor Blätter/Blüttenstaub und Insekten geschützt. :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...