Wie lange dürfen wir unserer kleinen beim Bäuerchenmachen helfen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Baerchen08, 22. Juni 2008.

  1. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    Hallo,
    mein Mann und ich haben uns gefragt, wie lange wir unserer kleinen beim Bäuerchen machen helfen dürfen.
    Immer, wenn Sie Milchnahrung zu sich nimmt ? Kann Sie das irgendwann alleine? Oder braucht sie das irgendwann nicht mehr ?
    Klar, wir brauchen auch keine Hilfe.. aber die kleine ??
    Wissen nicht, ob wir das dann richtig machen.. oder den Zeitpunkt nicht erkennen..
    Wie habt ihr das gemacht ? Was habt ihr für Erfahrungen ??
    Solche komische Gedanken kommen einem :)
     
  2. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Wie lange dürfen wir unserer kleinen beim Bäuerchenmachen helfen?

    Hm, schwere Frage, Jasmin macht einfach keine. Anfänglich haben uns viele gesagt sie muss das machen und ich müsse ihr solange auf den Rücken klopfen bis eins kommt. Meine Hebamme sagte dann ich sole ihr anbieten eins zu machen, wenn nach 2-3 Minuten nichts ist und sie vom Arm will, soll ich sie lassen...

    So seit dem 6. Monat macht sie jetzt selber welche wenn sie welche machen muss, aber eigentlich nie direkt nach dem Essen, sondern immer mal zwischendurch...
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wie lange dürfen wir unserer kleinen beim Bäuerchenmachen helfen?

    So lange sie es brauchen und wenn Du diesen Zeitpunkt verpasst und es etwas zu lange machst, wird auch nichts schlimmes passieren. Ich weiß nicht genau wie lange wir es gemacht haben. Marek brauchte es nicht besonders, aber nach dem Stillen oder Flasche trinken war sowieso weiter Kuschelzeit. Wenn er eingeschlafen ist, habe ich ihn aber liegend schlafen lassen. Irgendwann konnte er rülpsen wie ein großer und war dann auch mobil und wollte nicht auf dem Arm bleiben.

    Ich habe dazu auch noch nie etwas gelesen.... :winke:
     
  4. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Wie lange dürfen wir unserer kleinen beim Bäuerchenmachen helfen?

    lol
    wir haben uns nur die Frage gestellt :)) was einem so als Eltern komisches durch den Kopf geht :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...