Wie lange dürfen Kinder abends raus?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Tulpinchen, 30. Mai 2004.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mich würd mal interessieren, ob es in Deutschland irgendein Gesetz gibt, wielange kleine Kinder sich unter Aufsicht in der Öffentlichkeit (Biergarten im Sommer u.ä.) aufhalten dürfen.
    Daß die Kröten nicht in der Disco rumhippen dürfen, ist mir schon klar... :-D

    Mir gehts nur darum, daß meine Ma nicht immer auf die Schnelle mal eben 40km angebraust kommen kann, wenn ich mal auf ein Bierchen abends raus will.
    Ich bin der Meinung, wenn Marlene dabei gut drauf ist bzw. schläft, kann es ja so schädlich für sie nicht sein, oder? Kommt ja auch nicht täglich vor...
     
  2. Ich denke mal (weiss es aber nicht), dass es doch bestimmt kein Problem ist, ein Kleinkind bis 22 Uhr z. B. in einen Biergarten mitzunehmen!

    Wir waren auch letztens mit ihm bis nach 22 Uhr unterwegs - Biergarten halt und dann noch zu Fuss nach Hause...

    Teilweise haben doch die Eltern Ihre Kleinen im Bierzelt auf dem Volksfest bis zur Sperrstunde dabei.

    Wenn sich ein Kind sichtlich wohlfühlt, dann hab ich da kein Problem mit, wenn es später wird oder man erst später lostigert.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  3. solange die kröte sich wohlfühlt und nicht rumnörgelt und die anderen gäste stört, würde ich auch mit ihr bleiben, bis ich nachhause gehe :) es sollte allerdings eine ausnahme sein, keine wöchentliche gewohnheit, und länger als 22 uhr würde ich in marlenes alter nicht wegbleiben. mach dich allerdings darauf gefasst, von manchen gästen blöd angemacht zu werden.






    ...und jetzt verschiebe ich dein posting unter erfahrunsgaustausch, wo es hingehört :-> :)
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Überall wo geraucht wird (auch draußen) wär ich vorsichtig. Biergärten - kommt drauf an, ob man sich da etwas abseits setzen kann.
     
  5. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir nehmen unsere Kids auch ab und zu im Sommer mit und bleiben am Wochenende dann schon mal bis 22.00 Uhr draussen.
    Das gilt für uns aber nur für den Biergarten, in eine Kneipe würde ich mein Kind niemals mitnehmen, allein schon wegen der Raucherei!

    LG von der nichtrauchenden Steffi *g*
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Oooops! *schäm*
    Danke, Gabriela! :-D

    Vielen Dank für Eure Antworten! Ich dachte mir auch, daß es bis 22h sicher ok ist, solange sich die Kröte dabei wohl fühlt.
    Das mit den bösen Blicken kann ich nur bestätigen...drum war ich mir ja so unsicher und wollte mal Eure Meinungen hören.

    Übrigens sind das wirklich nur absolute Ausnahmen, wenn meine Ma mal nicht kann.
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    ist denn das überhaupt gesetzlich geregelt? kann ich mir nich vorstellen... :???:

    ich hab auch schon mal einen säugling in der disco gesehen, allerdings war die (sehr junge) mutter nur kurz da. zum glück, dem armen kind wären sonst wohl die ohren rausgeflogen.. obwohl, es aht geschlafen 8O

    :winke:
    jackie
     
  8. Also ich glaube nicht, dass irgend etwas dagegen spricht, solang sie sich wohl fuehlt und Du es nicht uebertreibst. Andere Gaeste stoeren wird sie im Biergarten sowieso kaum, da macht es doch nichts wenn sie ein bisschen rumhuepft. Wir nehmen Devon auch oft mit Essen oder so da wir ja meistens keine Moeglichkeiten haben auf Oma`s zurueckzugreifen. Also ich sehe das nicht so eng wenn man es nicht uebertreibt.

    Devon war echt ein schweres Baby und hat seeeeehr viel geschrien. Wenn ich mal raus musste (wieder mal war keine Oma in Reichweite) bin ich mit ihm ins Eishockey gegangen um einfach mal was anderes zu sehen. Und ob Ihr es glaubt oder nicht, Devon hat bei diesem Krach von der ersten bis zur letzten Minute geschlafen und kaum waren wir zu Hause ging das Geschrei wieder los!

    LG Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange darf ein Kleinkind raus

Die Seite wird geladen...