wie lange den schnuller?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von LockenLilly, 25. Mai 2004.

?

wie lange hatten eure kids den schnuller?

  1. bis ca. einem jahr

    6 Stimme(n)
    100,0%
  2. bis ca. zwei jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. bis ca. drei jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bis ca. vier jahre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. gar nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    mich würd mal interessieren, wie lange eure kids den schnuller hatten?
    bei uns ist es ja so das lilly den schnuller immer noch zum schlafen braucht, und wenn sie z.b. krank ist :-? .
    eigentlich find ich das nicht gut, das sie den schnulli immer noch braucht. aber irgendwie hab ich doch hemmungen, ihr den geliebten schnuller wegzunehmen :???: .
    wie habt ihr euren kids den schnuller abgewöhnt?

    neugierige grüße, :)
     
  2. Wir hatten das Glück, dass Manuel den Schnuller protestierend plötzlich verweigerte und ihn nicht mehr nahm (so mit ca. einem Jahr). Dabei hatte er ihn eh nur zum Einschlafen und während dem Schlafen ließ er ihn einfach rausfallen.

    Bin froh, dass wir mit dem "Abschnullern" kein Theater hatten - dafür war das "Abstillen" ein Thema (aber kein Drama - zum Glück).

    Lieben Gruß
    Christine
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Abgewöhnt haben wir gar nicht bewußt. Es war so, dass Ariane ihn tagsüber nicht brauchte. Im Wagen und im Auto shclief sie problemlos ohne ein und so hab ich ihn irgendwann nachts weggelassen.

    Klappte gut. Sie war mit etwas mehr als einem Jahr schnullerfrei - als einzige in ihrer Kitagruppe.

    berichtet
    Andrea
     
  4. Also Vinzent braucht ihn noch. Allerdings nur zum Schlafen. Er verlangt regelrecht danach, wenn er müde ist, bzw. er holt ihn sich selbst aus dem Bett.
    Aber mir macht das nichts aus, solange es nur noch zum Schlafen ist.
     
  5. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    da braucht lilly in auch nicht. unterwegs hab ich ihn auch schon bestimmt ein jahr nciht mehr dabei :jaja: . aber ich meine in letzter zeit wird es daheim wieder schlimmer bei lilly, mit dem schnuller.
    wenn sie z.b. wegen irgendwas beleidigt ist(z.b. wenn ich sie geschimpft hab) dann rennt sie trotzig hinter ins schlafzimmer, und holt sich den schnuller. :-? und abends zum einschlafen, da verlangt sie ihn auch.

    lg, :)
     
  6. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    mir macht es "eigentlich" auch nichts aus. aber ich war gestern mit lilly beim arzt, wegen einem haut ausschlag. und da hatte ich in weiser voraussicht, weil lilly ärzte sooo gern mag :-? , den schnuller dabei. sie tobt da nämlich immer wie am spiess.
    und er artz hat mich nämlich regelrecht geschimpft, warum ich meinem kind noch einen schnuller gebe. da nimmt das gebiss schaden, usw.
    und jetzt bin ich doch etwas verunsichert :-? .

    lg, :)
     
  7. Ja ja die lieben Aerzte mit ihren guten Ratschlaegen! Ich glaube, Du weisst selbst dass der Schnulli nicht gerade das Ideale ist fuer Lilly. Ich finde aber es gibt eben manche Dinge die man nicht ganz und gar verhindern kann oder sollte. Uebrigens habe ich jetzt schon oefter Berichte ueber "Schnullerentwoehnung" gelesen und im allgemeinen wird da geraten ab drei Jahren kann man es versuchen, da die Kinder es dann auch schon verstehen wuerden. Devon braucht auch seinen Schnulli noch zum Schlafen und ich wuerde ihm ihn auch ab drei versuchen abzugewoehnen, wenn er nicht gerade in einer "Entwicklungsphase" steckt, ob ich es schaffe, weiss ich leider noch nicht. Ich sehe es aber auch nicht unbedingt als "Zwang" ihn abzugewoehnen.
    Mach Dich nicht irre. Ausserdem scheint Lilly gerade auch in einer "besonderen" Phase zu sein, wenn sie ihn im Moment oefters verlangt und dann wuerde ich eher wieder warten, bis sie es wieder gelassener sieht.

    LG und viel Erfolg
    Nicole
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke:

    Tim hat den Schnuller vor ein paar Monaten freiwillig (!!!) abgegeben, nachdem er den Energiebär Benny Bär, den es jetzt in Ute`s Shop zu kaufen gibt, bekommen hat.

    Wir hatten das nicht geplant, es ergab sich einfach - die Kinder meiner Schwester sind übrigens auch dank Benny Bär schnullerfrei :bravo:

    Fragt mich nicht, WIE - aber es funktioniert (zumindest bei uns) :jaja:

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...