Wie lange dauert bei euch ein Trotzanfall?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Sonja, 29. November 2003.

?

Wie lange dauert bei euren Kindern ein Trotzanfall?

  1. 5 Minuten

    6 Stimme(n)
    100,0%
  2. 15 Minuten

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 30 Minuten

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. 1 Stunde

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. bis 2 Stunden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. über 2 Stunden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Nein, nicht bei euch :-D bei euren Kindern?

    Tim hat heute einen Trotzanfall vom Feinsten hingelegt.

    Sage und schreibe 2 Stunden hat er gebrüllt wie am Spieß und war durch nichts und niemanden zu beruhigen.

    In der Regel dauern solche Anfälle bei ihm zwischen 15 und 30 Minuten und das ist schon verdammt lang.

    Aber 2 Stunden :o

    Wir haben ihn irgendwann in den Flur geschickt - nach einiger Zeit baten wir ihn wieder herein - was macht er: Schreit uns an, "schimpft" mit uns und knallt die Tür zu - von aussen.

    Auch ein Schnuller, den ich ihm als Friedensangebot durch die Tür geschoben habe, flog postwendend wieder zurück.

    Als er dann nach zwei Stunden fertig war, kuschelte er sich zu Thomas auf die Couch (der während des Anfalls nach 2-tägiger Abwesenheit nach Hause kam) und meinte ganz verwundert: Der Papa?

    Ich glaube, er hat da erst wahrgenommen, dass Thomas bereits seit 45 Minuten zu Hause war *seufz*

    Ich weiß, dass Trotzanfälle an den Nerven aller zehren, aber 2 Stunde finde ich schon ganz schön heftig.

    Wir haben ihm übrigens zwischendurch mal Rescue-Tropfen auf den Kopf geträufelt. :-D

    Jetzt bin ich mal gespannt, auf eure Erfahrungen.

    Liebe Grüße
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Zu lange... :-?

    Naja, so ca. 10 Minuten, wenn's echt heftig wird, wohl auch mal 20.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  3. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Ich weiß nicht so genau, was ich ankreuzen soll. In der Regel beruhigt sich Joel ganz schnell wieder. Das dauert meistens nicht mal fünf Minuten. Ab und zu (aber sehr selten) schafft er es schonmal auf 15 bis 20 Minuten.

    Der Sohn meiner Freundin (so alt wie Joel) schafft es auch an die zwei Stunden.
     
  4. Hm, Bi hat selten richtige Trotzanfälle, sie lässt sich meist schnell ablenken. 5 Minuten, vielleicht.

    2 Stunden, :o Du Arme!
    Worum ging es denn?

    Liebe Grüsse
     
  5. SoDDa

    SoDDa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wo die Hunde mit dem Schwanz bellen
    Homepage:
    Puuh, das ist schwierig zu sagen. Ist immer unterschiedlich. Meistens so ca 10 bis 15 Min. Aber dafür auch richtig heftig. Und manchmal hat Christin so ne Phase wo sie echt ne halbe bis Stunde nur rumbocken kann :jaja:
     
  6. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Sonja,

    2 Stunden??? 8O

    Ihr Armen, das würden meine Nerven nicht mitmachen.

    Ich habe 5 Minuten angekreuzt, wenn das überhaupt 5 Minuten sind.
    Chris ist seit 2 Monaten wie ausgewechselt. So lieb. :jaja:

    Ich denke, es hängt beim Chris mit dem Sprechen zusammen. Er hat gewaltige Fortschritte gemacht. ER kann inzwische alles sagen und kann sich auch in ganzen Sätzen ausdrücken. Seitdem ist er viiiieel ausgeglichener. Und ich auch. :mrgreen:

    Jetzt macht es richtig Spaß!!! :bravo:

    Ich wette, sobald Tim sprachlich weiter gekommen ist erledigt sich das auch von selbst.

    Dicken Knuddler an deinen kleinen Trotzkopf.

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  7. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Wenn ich DAS so genau wüsste :eek:

    Wir haben zusammen gespielt, dann kam meine Schwester - das hat ihn wohl schonmal gestört.

    Dann wollte er in der Küche auf der Anrichte turnen, was ich verboten habe. Anschließend wollte er sich nicht anziehen lassen (ich musste Ralph zum Fußball bringen) also habe ich ihn ohne Schuhe mit "Gewalt" ins Auto verfrachtet - dort drinnen dann Geschrei ...

    Als wir wieder zu Hause waren, hat Thomas ihn abgegurtet und ins Haus getragen (da ohne Schuhe).

    Was genau der Auslöser war, kann ich echt nicht sagen.

    Heute morgen wieder (allerdings "nur" 15 Minuten).

    Der Auslöser:

    Er wollte bei mir im Bett (wie jeden Morgen) seine Morgenflasche trinken und dazu nimmt er sein Kuschelkissen aus seinem Bett mit.

    Ich lege das Kissen in mein Bett und frage ihn: Willst du auf dem Kissen liegen?

    Er: Ja (und setzt sich hin)

    Ich positioniere das Kissen und er legt sich darauf - anscheinend war es ihm zu hoch und nicht bequem :eek: - also: :mad:

    Ich bin dann gegangen, weil ich Ralph wieder zum Fußball fahren musste *seufz*

    Euch allen einen schönen 1. Advent ohne Trotzanfälle :)

    Liebe Grüße
     
  8. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist doch :shock: . Aber ... es geht vorbei. Spätestens wenn er auszieht. :bravo: :bravo: :bravo:
    Das habe ich zuminest meinem Mann gesagt, als Wiebke ihren letzten Wutanfall hatte und sich nicht mehr von ihm ... anfassen lassen wollte. :-(
    Da braucht man ganz schön viel Kraft, oder? :-?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. trotzanfall dauert lange

Die Seite wird geladen...