Wie lange Brei und Milch

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von derpirnaer, 5. September 2003.

  1. Unser Max ißt immer noch nix festes,
    morgens 240ml MM3,
    keine Zwischenmahlzeit,
    mittags 1Gläschen (8.Monat) und evtl. einen Fruchtzwerg,
    nachm. 1 Becher Pudding oder Grieß o.ä. und
    abends Milchbrei,
    alles mit viel Geduld und Entertainment zur Ablenkung, daß er überhaupt ißt.
    Ein fleißiger Trinker ist er ja auch nicht ( höchst. 150ml Tee/Saft zusätzl.)
    Er nimmt kaum zu, denn das was er ißt, krabbelt er sich wieder ab, wenn er wie ein Irrwisch durch die Wohnung fegt.
    Wir setzen schon gemäßigte Mengen an Öl und Butter zu, fragen uns aber, wie lange können wir noch so füttern, ohne uns Gedanken machen zu müssen.

    Grüße und schon mal Danke für die Tipps,
    Schönes Wochenende!
     
  2. hallo jan? oder kerstin? ich weiss nie mit wem ich mich hier austausche, weil unten kein name steht :eek:

    sorgen würde ich mir ende des 2. jahres machen, auch wenn ich vorher auch ungeduldig wäre. mag er nicht kauen (wobei die gläschen ab 8. monat schon stückig sind), kann man ihn nicht dazu zwingen. nachdem ich aber euer essensplan gelesen habe, kam ich auf ein paar gedanken.

    mag max eher pudding und fruchtzwerge als milchbrei und gemüse? nicht nur wegen der süsse, aber wegen der konsistenz. pudding und fruchtzwerge flutschen viel leichter den hals runter, sind angenehmer zu schlucken als zb. brot, das man kauen muss. ich würde versuchen breie zu geben, die eine "griffigere" konsistenz haben und trotzdem nicht stückig sind, wie zb kartoffelbrei oder polenta.

    was heisst entertainment bei euch? macht ihr den kasper, bloss damit max etwas isst? das würde ich nicht machen. das essen sollte eine schöne, angenehme beschäftigung sein, aber auch eine selbstverständlichkeit, die nicht extra belohnt werden muss. jeder isst für sich und seinen knurrenden magen. unterhaltet euch mit ihm, aber auch unter euch, er soll nicht im mittelpunkt stehen, sonder DAZUGEHÖREN am tisch. macht von mir aus auch spässe, man darf am tisch auch lachen, aber ich finde verkehrt, wenn sich am tisch alles nur um max essverhalten dreht. "komm schatz, noch ein löffelchen für mama... ein löffelchen für papa..." das fördert genau das gegenteil von dem was ihr erreichen wollt. geduldig füttern und wenn er nicht mehr mag, kommentarlos aufhören. er macht sich schon bemerkbar wenn er weiter essen will (am besten durch selberlöffeln).

    www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm vielleicht habe ich dir schon mal den link gegeben, lies dich trotzdem durch :-D du findest ein essensplan und viele anregungen für dieses alter, auch rezepte. pudding und fruchtzwerge finde ich persönlich kein geeignetes essen für kinder die sowieso essprobleme haben. für mich fallen die im bereich "dessert für gute esser". ich würde diese leckereien streichen, nachmittag ein obst-getreidebrei mit öl/sahne geben, abends wie gehabt milchbrei und mittags gemüse. ich finde max essensplan einfach zu süss, ich würde versuchen das zu ändern. nach möglichkeit von euerem essen ein paar löffel manschten für max und ihm anbieten, ohne beleidigt zu sein wenn er sie ablehnt. jedes mal anbieten, dann sein gläschen weiterfüttern und abwarten.

    versuche einfach euere esssituation locker zu sehen, soo schlimm ist es wirklich nicht! ich weiss nicht wie euer umfeld darauf reagiert und druck macht, aber max ist kein einzelfall (das habe ich dir bereits geschrieben). mit druck und stress ist keinem von euch gedient, lass ihm die zeit die er braucht. gib ihm die chance UNVERBINDLICH mit am tisch zu essen, lass ihn mit einem eigenen löffel hantieren und üben, gib ihm bei jeder mahlzeit fingerfood (einfaches, gekochtes gemüse was ihr auch esst), auch wenn er anfangs nur damit spielt - dann isst er garantiert demnächst auch etwas festeres. mein laurin war auch ein schlechter kauer, aber auf dieser art hat es bei ihm geklappt. gläschen ab 8. monat hat er mir nie angenommen, er kam von 4-monatsgläschen direkt zu familienkost. nur brot ist bis heute nicht so der hit bei ihm.

    max steckt bestimmt auch in einem entwicklungschub, sobald er laufen kann, wird sich einiges ändern :jaja:

    liebe grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...