Wie lange Abendflasche?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von herm, 23. Oktober 2005.

  1. Hallo,

    unser Sohn ist jetzt ein Jahr alt geworden und er liebt seine Morgen- und Abendflasche (Pre-Milch). Saugen beruhigt halt und ist für ihn abends auch ein schöner Tagesabschluss, so dass er nachher ruhig und zufrieden einschläft (wirkt jedenfalls so).

    Sein Essensplan sieht wiefolgt aus:
    1. MZ: 250ml Pre-Milch (im Bett) und dann Brot mit Obst
    2. MZ: Zwischenmahlzeit (Dinkelstange, 1/2 GOB, Obst, ...)
    3. MZ: 220g Gemüse-Fleisch-Kartoffel
    4. MZ: Zwischenmahlzeit s.o.
    5. MZ: 230g Getreide-Milchbrei (gegen 18.30h)
    und dann gegen gegen 19.30h 200ml Pre-Milch.
    Die Milch fordert auch vehement zu seiner Zeit ein.
    Gegen 20h ist Schlafenszeit.

    Derzeit scheue ich mich, die Pre-Milch durch 2er zu ersetzen, da er eigentlich von Pre-Milch "so viel wie er will" zu sich nehmen kann und ich ihn auch nicht überfüttern möchte.

    Wie ist eure Erfahrung so insbes. mit der Abendflasche? Wie lange habt ihr die Abendflasche gegeben? Saugen ist ja auch eins der Urbedürfnisse. Das eine sind die offiziellen Empfehlungen und das andere ist die Praxis. Bis spätestens zur Pupertät wird es sich die wohl selber hoffentlich abgewöhnt haben :)

    Viele Grüße aus Willich,
    Simone
     
  2. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Also Carolin wird nächsten Monat 2 und bekommt die Flasche noch immer :verdutz:
    Ich galube, sie braucht sie auch. Vor ein paar Monaten wollten wir sie mal weglassen, aber das gab ein riesen Theater.
    Also bekommt sie sie weiter. Wie lange? Mal sehen.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  3. Sieht bei uns genauso aus. Friederike wird ja auch im Dezember 2 und trinkt ebenfalls noch immer mit Genuß ihre Flasche :) Da sie alle anderen Getränke wunderbar aus dem Becher trinkt, wüßte ich auch nicht, was dagegen sprechen sollte, solange unsere Maus das möchte ;-)
     
  4. Sina ist jetzt fast 16 Monate..und sie trinkt auch noch Morgens und Abends ihre Pülli ;-) ....Sie bekommt allerdings die 3er(Hausmarke von Ros...)schon seid ca.5 Monaten...klappt gut....sollange sie die Beiden noch möchte bekommt sie die auch(allerdings werde ich mit spä.1 3/4 von mir aus schluss machen)sie trinkt sonst aus dem Becher und isst auch ganz normal bei uns mit :prima: Das einzige was sie nicht anrüht ist normale Kuh-Milch :bissig: (bring sie aber stück für Stück näher ran...mal schauen wann es was wird..) :verdutz:
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Leon ist 2,5 Jahre und er bekommt auch morgens und abends seine Flasche, das ist auch okay :jaja: !
     
  6. Kay012

    Kay012 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kilian (20 Monate) genießt auch noch morgens und abends sein Flaschi mit Milch :prima: !
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind braucht ewig für abendflasche

    ,
  2. wie lange abendflasche

Die Seite wird geladen...