Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Finele, 4. Mai 2007.

  1. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    :winke: Ihr Lieben,

    Frage steht ja schon in der Überschrift :cool: - ´ne einfache Antwort hierzu gibts wahrscheinlich nicht :-?.

    Nele hat totale Probleme damit - ich weiß nicht, obs da einfach bei ihr (noch) "hängt", was das Vorstellungs- und Umsetzungsvermögen betrifft oder ob es die Fingerfertigkeit ist oder das logische oder welches auch immer :???: Denken :roll:.


    Vor allem macht ihr die Zirkelarbeit arge Probleme. Sie bekommt im wahrsten Sinne des Wortes :wink: den Dreh nicht raus.

    Kann einfach nicht umsetzen, was da von ihr verlangt wird.

    Zum Beispiel war jetzt die Aufgaben:

    1. Zeichne Kreise um die * A, B, C, D - die waren aufgezeichnet. Nimm die Strecken als Radien (Strecke A mit 3 cm aufgezeichnet).
    2. Entwirf ein kreisförmiges Labyrinth und zeichne es daneben auf :umfall: :piebts: !!!

    Sie kann auch so schwer mit den Begriffen Gerade, Parallele, Strecke, Durchmesser was anfangen - ich erkläre es ihr, sie macht und übt und bei der Arbeit Nothing - totaler Blackout - Ergebnis ist ja klar :heul:.

    Habt Ihr ein paar Tricks auf Lager, wie ich ihr das begreiflich machen kann?!
    Gibts da gute Arbeitshilfen?

    Sonst hat sie nicht sooooo die Probleme - Plus/Minus und die Malfolgen/Textaufgaben das klappt ganz gut :jaja:. Bei der Mathe-Olympiade wird sie wohl nie mitmachen können :zwinker:.

    Frustrierte Grüße
     
    #1 Finele, 4. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2007
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.833
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

    In welcher Klasse ist sie denn, daß sie schon mit Zirkel arbeiten? Sie ist doch erst 8 oder?
     
  3. AW: Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

    Wenn man es sieht, dann kann man sich das vieleicht vorstellen. So aber ist für mich schon die Aufgabenstellung zu schwammig, ich könnt aus dem Stand nicht sagen, wie mans macht.

    Ansonsten als Tipp: Veranschaulichen! Geraden sind ja eigentlich nur Linien open End. Vergleich es mit einer Straße, die Euch unbekannt ist. Ihr biegt darauf ein, ohne zu wissen, wo die Straße anfing und wo sie aufhört. eben eine Gerade. Parallele ähnlich. Vieleicht findest Du bei Euch in der Nähe sogar sowas. Oder zeiche es ihr auf. Du läufst auf einer Straße und Deine Tochter auch, nur dass sie eben auf der Parallelstraße läuft, also einer Straße, die neben der Straße verläuft, auf der Du bist.

    Eine Strecke ist nichts anderes als eine Gerade, nur, dass Anfangs- und Endpunkt bekannt sind. Vergleiche also die Euch unbekannte Straße mit einer Euch bekannten.

    Beim Durchmesser würd ich spielen. Nimm ein bandmaß und lass sie von allem Runden den Durchmesser bestimmen. Welchen Durchmesser hat ein Teller, einTassenboden, ein Trampolin etc.

    :winke: Bine
     
  4. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

    :winke: Yuppi,

    Sie ist in der zweiten Klasse. Sie war 6 1/4, als sie eingeschult wurde.
    Manchmal denke ich auch, es war zu früh :-?. Sie war noch extrem verspielt, die "es-wird-zeit-dass- sie-in-die-schule-kommt"Phase hatten wir nie. Aber gut, dass ist jetzt nicht zu ändern.

    Ich habe heute früh mit ihrer Mathelehrerin gesprochen. Mit Geometrie haben wohl fast alle Kinder so ihre Probleme (wen wunderts :heilisch: ).

    Bei Nele ist es nur sehr extrem, dass sie mit dem Zirkel so gar nicht umzugehen weiß. Sie bekommt den Schwung aus dem Handgelenk nicht raus, dann verrutscht es, sie bekommt die Kreise einfach nicht aufs Papier.

    Doof :-( - und ihr fehlt dafür einfach die Motivation.
     
  5. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

    Du, ich hatte auch Probleme, als ich es vor mir liegen hatte :nix: - wie soll es da erst Nele gehen :roll:. Manchmal denke ich echt bei denen :piebts:, was die jetzt schon wissen sollen müssen.

    Wir hatten letztens eine Aufgabe, die konnten wir beide - ich und mein Männe nicht ohne weiteres lösen :umfall: (und wir haben beide Leistungskurs Mathe im Abi gehabt!). Nur mit Gleichungssystem - das kanns ja wohl nicht sein :ochne:.
    Vielleicht denken wir auch nur zu schwierig, zu um die Ecke :???:. Mir wird himmelangst, vor dem, was da noch kommt 8O.

    Guten Idee :lichtan: - danke :bussi: !!!! Das werde ich mal ausprobieren!

    Vielleicht schnackelt es dadurch *hoff* - indem sie dafür gegenständliche Vergleiche hat.

    Und wenn es einmal geschnackelt hat, dann sitzt das :jaja:. Von wem sie das wohl hat :heilisch:.

    :winke:
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.833
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

    Wow in der 2. Klasse schon mit Zirkel!

    Also Josh ist auch in der 2. Klasse aber Zirkel brauchen die noch nicht.

    Natasha benötigte ihren ersten Zirkel in der 5. o. 6. klasse Realschule.


    Ich denke Bines Ratschläge klingen sehr gut!!

    Ich drück dir die Daumen daß sie es so versteht :)
     
  7. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

    gab es nciht da kleine Lern-und-Spiel Programme für den PC, wo solche generellen Dinge erklärt und veranschaulicht werden - "Abenteuer im Matheland" oder so ähnlich hieß das.

    Aber wenn alle Kids Probleme mit Geometrie haben, sollte die Lehrerin mal in sich gehen, ob sie denn da nicht ein bißchen mehr investiert in Veranschaulichung.

    Ich finde es immerwieder schade, wenn den Kids der Spaß an Mathe so früh verdorben wird, denn fast das Gnaze leben besteht irgendwie auf irgendeine Weise aus Mathe - Dreisatz, Textausgaben, Geometrie etc pp.
    und mit dem richtigen Lehrer macht sowas auch richtig Spaß - ich hatte da wohl recht viel Glück in meiner Schulzeit, denn Mathe/Physik und Chemie waren immer spannend, egal in welcher Klasse. Ich erinnere mich gern an unsere Mathestunde am billardtisch oder das Kristalle züchten in Chemie.
     
  8. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wie kriege ich die Geometrie ins das Kind?

    Die Ideen von bine mit dem veranschaulichen an Strassen find ich super!!!! (Hätte ich die mal früher gehabt....)

    Mit dem Zirkel würd ich sie einfach mal malen lassen, um sich an den Schwung zu gewöhnen. Lass sie einfach auf einem Blatt so viele Kreise malen wie sie mag, auch mit Überschneidungen. Anschliessend wirds dann bunt ausgemalt. Sieht schick aus und macht den Kids Spass. Vielleich klappts dann besser, wenn sie den Zirkel ein bissel als "Malwerkzeug" benutzt und sieht....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...