Wie kriege ich das Kind zum Sport...

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von BiancaundMilena, 21. Mai 2013.

  1. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    Das ist eine gute Frage.

    Milena hat so gar keine Lust, sich aktiv zu beschäftigen und das sieht man mittlerweile auch an ihrem Bäuchlein :(

    Viele ihrer Freunde machen Sport und ich hatte gehofft, sie würde sich einer von ihnen anschließen, aber dem ist nicht so.

    Habt ihr eine Idee, wie ich sie begeistern könnte?

    Machen eure 11 jährigen Sport?

    Liebe Grüße
    Bianca
     
  2. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Wie kriege ich das Kind zum Sport...

    Das war jahrelang unser Thema. :ochne:
    Von Fußball über Judo zum Turnen haben wir Probestunden gemacht -nichts.

    Der Grund war ganz einfach: Es waren Kinder dabei,die das schon jahrelang gemacht haben und demnach "besser" waren. Tochterkind war immer der Meinung,dass die anderen sie dann auslachen würden wenn sie es eben noch nicht so gut kann.
    Ich hab geredet und geredet -es brachte nichts. Sie traute sich einfach nicht.

    Die Wende kam jetzt auf der weiterführenden Schule, auf der AG`s angeboten wurden. Die Auswahl war riesig, sowohl Sport als auch Handwerken,Backen u.ä. wurde angeboten. (alles ehrenamtliche -und nicht *nur* Lehrer)

    Kind fand einerseits Stepptanz interessant, hatte aber wieder die Sorge dass andere *besser* wären.
    Überzeugen konnte ich sie dann damit,dass jemand der das privat und vielleicht schon Jahre macht sicherlich nicht auch noch eine AG dazu wählt. Das zog -und siehe da: alle Mädels waren blutige Anfänger.
    (Aktuell stehen sie im Halbfinale eines Dance-Contests und ich bekam zum ersten Mal zu hören "Mama,du hattest Recht" ;) ).
    Nach 2 Wochen und der Einsicht,das wirklich alle auf dem selben Stand sind,meldete sich sich auch noch für die Teak-Wondo-AG an und ist hellauf begeistert.

    Ich durfte mir die Jahre davor immer anhören,dass das Kind was "machen muß", das sie faul sei. Nein,sie hatte einfach Angst.
    Nun überlegt sie,außerhalb der Schule auch noch in einen Verein zu gehen, was allerdings zeitlich langsam schwierig wird.

    Gibts die Möglichkeit bei euch vielleicht auch? Oder besteht so gar kein Interesse und falls ja,wieso?
     
  3. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Wie kriege ich das Kind zum Sport...

    Hallo Bianca,
    meine Tochter strotzt auch nicht gerade vor Sportlichkeit aber sie geht seit ca. einem Jahr zum Kinderyoga und das macht ihr sehr viel Spaß. Ich glaube es liegt daran, daß es dabei nicht um höher, schneller, weiter geht. Habt ihr über sowas schon mal nachgedacht ? Ist jetzt nichts was viele Kalorien verbrennt aber es stärkt das Gefühl für den eigenen Körper und das kann auch sehr hilfreich sein.
    Liebe Grüße
    Sandra
     
  4. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Wie kriege ich das Kind zum Sport...

    Bei ihr ist das hauptsächlich die Angst, dass sie dort niemanden kennt und zudem keine Ahnung hat, was sie machen könnte....
    Zwingen mag ich sie nicht, aber es ist schade zuzusehen, wie mein sportliches Kind seine Sportlichkeit verliert :(
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Wie kriege ich das Kind zum Sport...

    Spontan fällt mir da tanzen ein. "Unsere" Tanzschule bietet viele Kurse für Kids verschiedenen Alters an und das in vielen Bereichen. HipHop, Videoclips, Standard. Vielleicht ist das ein Einstieg zum "Sport"?

    Sandra, Yoga hört sich spannend an. Wäre vielleicht was für die Motte,wo sie zeitweise doch sehr schlaksig-tolpatschig-"nicht geerdet" ist. *grübel*
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie kriege ich das Kind zum Sport...

    Reiten? :heilisch:
     
  7. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Wie kriege ich das Kind zum Sport...

    Das sind alles gute Tips, aaaber----

    Milena hat 2 Jahre HipHop mitgemacht und hat keine Lust mehr, zu tanzen (egal welche Richtung)

    Reiten würde sie auch super gerne, sie ist leider seeeehr allergisch :(

    Welche "Überredungsmöglichkeiten" könnt ihr mir noch an die Hand geben
     
  8. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wie kriege ich das Kind zum Sport...

    ähm, die Freundinnen fragen was die machen und einfach mal zur Probe überall mitschnuppern?

    Sie kann doch erst mal zuschauen, Du kannst mit gehen.

    So würde ichs machen

    :winke: Ela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...