Wie krieg ich ihn bloß zum trinken???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Britta, 10. August 2004.

  1. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Hallo zusammen,
    ich hab ein kleinen Prob mit meinem Sohnemann.
    Obwohl es hier megaheiß ist, bekomme ich ihn nicht dazu, mehr als max. 100ml am Tag zu trinken.
    Das ist dann auch nur Wasser. Ich hab schon diverse Teesorten(Kamille, Fenchel, Apfel-Melisse-Probe) ausprobiert. Hilft aber nix.
    Auch Wasser mit einem Schuß ungezuckerten Apfelsaft verschmäht er.
    Gibt es eine Teesorte, die Ihr empfehlen könnt?? Ich möchte ungern diese Kindertees geben, da darin ja auch Zucker enthalten ist :eek:
    Ich weiß ja, daß es Kiddies gibt, die nicht viel trinken, aber seine Menge erscheint mir seeeeehr wenig.
    Hinzu kommt noch, daß er einen ganz harten Stuhlgang hat. Vorsicht lecker: Meist im Stück oder kleine Hasenködel. Ich denke mir, daß das mit der Trinkmenge zusammenhängt, oder??? Quälen tut er sich damit aber nicht, hat also keine Schmerzen beim pupen.
    Ach ja, ich hab auch schon mehrere Trinkaufsätze probiert. Egal, ob Sauger, Schnabel oder Avent-Sauger - es ist bei allen das gleiche. Er hat da keinen Favoriten.

    Kann mir büüüüddddde jemand einen Spitzentipp geben???

    ratlose Grüße
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Britta,

    ich hab auch so einen wenig Trinker :jaja: Allerdings: der Kia sagte mir der Stuhl sei das erste Anzeichen für zu wenig Flüssigkeit. Wenn eurer also eher hart ist, sollte ein wenig mehr Flüssigkeit her.

    Du sagst du hast alle Sauger ausprobiert. Versuche einen normalen Becher :jaja: . Luca hat von Anfang an, nur aus dem Becher getrunken und sämtliche Aufsätze verweigert. Bleib ruhig bei Wasser. Luca hat das immer am liebsten getrunken, sämtlich Säfte sind auch heute noch für ihn nur so mal nebenher zum Spaß da. Wenn er wirklich Durst hat trinkt er noch heute ausschließlich Wasser oder ungesüßten alten Tee.

    Versuche auch mal die Temperatur des Trinkens ein wenig zu variieren. Außerdem nicht müde werden, immer wieder anzubieten. Ein kleiner Schluck immer mal wieder ist besser als gar keiner.

    Was gibt es bei euch essenstechnisch? Kannst du versuchen da noch ein bißchen mehr Flüssigkeit unterzubringen? Z.B. Breie flüssiger anrühren? Auch beim Obst gibts Möglichkeiten: Birne und Traube haben mehr Flüssigkeit als Apfel z.B.

    Gutes Gelingen
    Nicole
     
  3. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Hallo Nicole,
    danke für Deine schnelle Antwort :jaja:

    mmhh. Bisher bekommt er nur OGB aus dem Gläschen. Kann ich ihm denn schon "richtiges" Obst geben? *ahnungslosbin*
    Wenn, dann ja sowieso nur püriert, oder?
     
  4. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Britta,

    sorry, ich hab ja gefragt wie das essenstechnisch aussieht. Die Gläschen sind völlig ok, da ist ja auch noch Flüssigkeit drin. Ich dachte nur, wenn du ihm z.B. schon nen Apfel zum nebenher gibst (aber ich habe nicht wirklich mehr aufs Alter geschaut...), dann wär vielleicht Birne günstiger, weil da mehr Flüssigkeit drin ist. Wenn noch nicht, vergiß das einfach wieder...

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  5. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    Hallo Britta,
    wir haben auch einen von der Sorte :( , nur einen Tag älter als Eurer!
    Das einzige, was er trinkt ist Wasser oder Grapefruitsprudel (Ensinger grape), der ist ohne Zucker. Auch wir kommen auf max. 100ml am Tag, das meiste davon aus MEINEM Glas...
    Stuhlgang dito. Unsere Fiona war auch so. Damals habe ich angefangen, ihr das Trinken zu Löffeln, das ging aber so, bis sie 2 1/2 Jahre war 8O , und ich möchte es ungern nochmal anfangen. Ich gebe Florens spät abends im Schlaf noch einen zusätzlichen Schoppen Milumil pre (er nimmt eh schlecht zu), da hat er wenigstens nochmal 150ml zusätzliche Flüssigkeit. Ansonsten kann ich mich Nici nur anschließen. Hartnäckig bleiben, verschiedene "Flüssigkeiten" ausprobieren, und lieber ein Schluck als keiner. Florens mag auch Wassermelone,die hat ja auch viel Flüssigkeit! Übrigens: wenn tagelang nur "Hasenköttel" kommen gebe ich auch mal ein Babyklistier, damit die arme Ampulle im Darm mal richtig leer wird...
    Gruß Bianca ...die sich auch DAS wünscht: 8)
     
  6. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    Mal einen :bussi: an Euch beide.
    Hab´gerade mal ´nen Appel püriert und mit ein bißchen Öl und Wasser gemischt. Mal sehen, was er dazu sagt.
    Ansonsten muß ich wohl konsequent das Trinken "üben".
    mmh. Nachts noch mal Milch möchte ich ungern machen, da er mit knapp 80 cm schon ca. 12kg wiegt (Wenn man unseren "Werkzeugen" denn so Glauben schenken darf).
    Mal sehen, wenn das mit dem frischen Obst klappt (er ist ein bißchen krüsch mit Selbstgemachtem), gibt´s das jetzt eben öfter :jaja:

    Nochmal ein dickes Dankeschön an Euch!
     
  7. Stillst du ihn noch????

    Laut meienr 3 Stillberaterinnen reicht eine Stillmahlzeit aus um die Flüssigkeit für den Tag zu erreichen. Solltest du also noch stillen brauch er nix nebenbei und wenn er es trinkt ist es gut....

    Meine Maus spuckt mir alles aus, Wasser,Tee, Saft+Wasser, einfach alles, aber da sie noch gestillt wird, stört mich das nicht weite..


    LG
    Janine
     
  8. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    @unicorn
    nein, ich stille nicht mehr. Er bekommt aber morgens und abends je 240ml beba 3

    Mittlerweile kommen mir aber echte Zweifel, ob seine Ernährung insgesamt so knorke ist?!? Fiel mir so ein bzgl. frisches Obst.
    Patrick ist zwar ein recht ruhiges und ausgeglichenes Kind, aber er bekommt nur 4 Mz am Tag. Er macht auch nicht den Eindruck, als ob er mehr möchte.
    Vielleicht sollte ich das mal von Ute checken lassen??
    Schließlich möchte ich nicht, daß ihm irgendwas fehlt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...