Wie kocht Ihr Eintopf ?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von lumibär, 5. April 2006.

  1. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Halli Hallo, :winke:

    immer wenn ich mal wieder irgendwo erwähne, dass ich nie so recht weiß, was ich mal wieder kindgerechtes kochen könnte, bekomme ich oft den Tipp: Koch doch EIntopf.

    Also meine ganz simple Frage:

    Wie kocht Ihr EINTOPF ???

    Liebe Grüße
    Sonja und Julian 12/2004
     
  2. Joni

    Joni Die die Gurke schüttelt

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hinterm Deich....
    AW: Wie kocht Ihr Eintopf ?

    Kommt darauf an, was für einen Eintopf du haben möchtest. Welches Gemüse magst du, welches Fleisch? Oder soll es fleischlos sein.
    :koch:

    Soll es mit Nudeln, Kartoffeln oder Reis sein?
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Wie kocht Ihr Eintopf ?

    Hallo,

    ich weiss ja nicht was für Gemüse etc. Dein Kleiner ißt/verträgt...

    Also bei uns ist folgendes Risotto der Renner:

    Eine fein gewürfelte Zwiebel glasig anbraten, dann Würfel von einer großen Möhre und einer halben Fenchelknolle zugeben und ebenfalls anschwitzen. ca. 100 g Risotto-Reis einrühren, ebenfalls anschwitzen. 1/2 Liter heiße Gemüse- oder Hühnerbrühe aufgießen, köcheln bis der Reis durch ist und dabei zwischendurch immer mal wieder umrühren, dauert ca. 15-20 Minuten. Wenn gewünscht gegen Ende der Köchelzeit noch ein kleines Putenschnitzel oder eine Hähnchenbrust -gewürfelt- einrühren und gar werden lassen. Würzen nach Geschmack, ich nehm gern Petersilie.


    Neulich hab ich mal einen Rindereintopf gemacht, der war auch legga:

    In Streifchen geschnittenes Kalb-/Rindfleisch (z.B. Schnitzel) anbraten, aus der Pfanne nehmen, warm stellen. Eine kleine gewürfelte Zwiebel anbraten. Ein bis zwei geschälte und nicht zu klein geschnittene Möhren sowie Selleriewürfelchen (mengenmäßig etwas weniger als Möhre) dazugeben ebenfalls kurz anschwitzen. 4 - 5 geschälte und kleingeschnittene Kartoffeln sowie das Rindfleisch dazugeben. Mit heißer Brühe aufgießen so dass alles gut bedeckt ist. Köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind. Dann noch ein, zwei Handvoll TK-Erbsen oder eine kleine Dose grüne Bohnen reingeben und warm werden lassen. Gewürze nach Geschmack, z.B. Petersilie oder Thymian.


    Lieben tu ich auch Linseneintopf nach Oma Elfriede:

    getrocknete Linsen waschen, über Nacht einweichen.

    150 g Schinkenwürfel (Speck) anbraten, eine gewürfelte Zwiebel in dem Fett andünsten, eine große Möhre und etwas weniger Sellerie -je gewürfelt- dazugeben und ebenfalls anbraten. Ein EL Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen. 3-4 geschälte, gewürfelte Kartoffeln dazu, Linsen nochmal abwaschen und auch dazu, Wasser angießen bis alles bedeckt ist und köcheln lassen bis die Kartoffeln durch und die Linsen weich -nicht zu weich!- sind. Würzen mit Rotweinessig, Petersilie, Majoran, Thymian nach Geschmack.
    Dazu sehr fein: frisches Bauernbrot!

    Guten Appetit!
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wie kocht Ihr Eintopf ?

    Kommt drauf an, was in dem Eintopf drin sein soll.

    Ich mach gern spontanen Gemüseeintopf. Der ist jedesmal anders, je nachdem was für Gemüse zur Hand ist. Manchmal mit Fleisch, manchmal ohne.

    Bei mit Fleisch koche ich erst das Fleisch, nehme es raus wenns gar ist und koche in der Fleischbrühe dann gewürfeltes Gemüse mit Kartoffeln. Ohne Fleisch koche ich halt alles Gemüse gewürfelt zusammen und schmecke dann ab mit Kräutern und evt. ein bissel Instantgemüsebrühe.

    Nudelsuppe ist auch einfach: Suppenhuhn mit Suppengrün kochen (ich nehm gern Broiler, der ist weniger fett und hat mehr Fleisch). Gegartes Huhn auseinandernehmen, in kleine Streifen schneiden, in der Hühnerbrühe Gemüse und die Nudeln garen.

    Ansonsten essen wir auch Möhreneintopf (Möhren und Kartoffeln zusammen garen, mal mit und mal ohne Fleisch), Kartoffelsuppe (Kartoffeln mit ein wenig Suppengrün in der Fleischbrühe vom dicken Rippchen garen und dann mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, Rippchen in Würfelchen zum Schluß dazu). Fein finde ich auch Rosenkohleintopf (Rosenkohl mit Kartoffeln garen, stampfen, abschmecken - legga).

    Letztens gab es Mischgemüseeintopf mit Maultaschen. Einfach Mischgemüse kochen. Maultaschen zubereiten (oder fertige kaufen, wenns die gibt) und die zum Gemüse geben. Die Kinder haben gut gefuttert. :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...