Wie kläre ich mein Kind auf? Oder : Die Kürbiskern-Aufklärung !!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Elke67, 1. April 2006.

  1. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    Heute morgen hat sich Timo ganz gemütlich zu mir und Mona gekuschelt, als ich sie gerade gestillt habe. Da er und sein Freund zur Zeit ja nur über Sex sprechen müssen kam folgendes Gespräch zustande :

    Timo : Hast Du was geträumt?
    Ich : Nein. Du?
    Timo : Nein. Aber ich weiß was Grischa träumt. (Grischa ist 8 und sein Freund)
    Ich : Und was?
    Timo : Vom Sex mit dem Mädchen aus dem Film "Wilde Kerle". Die ist zwar schon 15 aber macht nix.
    Ich : Aaaa ja. :umfall:
    Ich : Weiß er denn überhaupt wie Sex gemacht wird?
    Timo : Ja, man reibt die Penisse aneinander!
    Ich : Mädchen haben keinen Penis.
    Timo: Ach ja. Die haben eine Muschi. (Das Wort hat er nicht von mir) Und dann macht man Babies. Und wie?

    Und sowas am Samstag morgen um 8 wo man friedlich sein Baby stillen möchte.

    Ich : Tja. Der Penis muß IN die Scheide. Und kann nicht nur Pipi machen, sondern später mal eine andere Flüssigkeit, das Sperma, und das kommt dann raus. Und da wachsen dann Babies im Bauch der Frau. (Kurzfassung)

    Timo : :entsetzt:

    Ich sah ihn schon daran denken, das kleine Minibabies in seinem Penis rumkrabbeln.

    Und dann kam mein morgendlicher sprachlicher Erguß :

    Das ist wie mit deinen Kürbiskernen, die wir vor 2 Wochen gepflanzt haben.
    Kern in die Erde, gießen, und dann wächst da eine Pflanze draus.

    Er sah etwas beruhigt aus. Ich glaub er hat jetzt keine Angst mehr, das Babies aus seinem Penis krabbeln.

    Gruß
    Elke
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Wie kläre ich mein Kind auf? Oder : Die Kürbiskern-Aufklärung !!

    :weglach:

    Oh Mann, der arme Zwerg!

    Wie kannst du ihm auch nur solche eine "Angst" einjagen!!! :hahaha:

    Und ja, die Art Gespräche kommen meist DANN, wenn man am wenigsten damit rechnet.... :-D
     
  3. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Wie kläre ich mein Kind auf? Oder : Die Kürbiskern-Aufklärung !!

    :weglach:

    Au mann das ist echt zu gut :hahaha:
    Ich glaub ich weiß wovon ich nächste Nacht Träume. Das ein Kürbiskern in meinem Bauch ranwächst :piebts:


    LG Katja
     
  4. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    AW: Wie kläre ich mein Kind auf? Oder : Die Kürbiskern-Aufklärung !!

    Macht mich fertig. Streut Salz in meine Wunden.

    Aber bei der Kürbiskernpflanzung war er wenigstens dabei und sieht, das aus einem Kern etwas anderes wächst.

    Er fragt mich doch sowieso schon, woher ich das wüßte, das mit dem Sex.

    Sein Freund ist nämlich allwissend :jaja:


    Gruß
    Elke
     
  5. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Wie kläre ich mein Kind auf? Oder : Die Kürbiskern-Aufklärung !!

    Na super dann weiß ich ja was auf mich zu kommt...unser Herr Sohn ist ja nur 6 mon jünger. Himmel hilf...

    Aber ich weiß nicht ob ich es in dem Alter schon über mich bringen würde ihm was von Sperma und Körperteile ineinander stecken zu erzählen. Ich glaube da würde ich doch bei der: "wenn große Leute wie Mama und Papa sich gaaanz doll lieb haben und zusammen im Bett liegen..." Rede bleiben bis er etwas älter ist.
     
  6. Elke67

    Elke67 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Köln
    AW: Wie kläre ich mein Kind auf? Oder : Die Kürbiskern-Aufklärung !!

    Himmel hilf tatsächlich. Aber die haben sich in der Schule eine Kodderschnauze angewöhnt, da kann man nur schreien. Und manchmal muß man denen eben erzählen, daß sie doch noch nicht alles wissen. Als ich schwanger war, hat er mich so irgendwann beim Autofahren gefragt, ob ich ihn denn mal verschluckt hätte. Geniale Fragestellung. Die Frage richtig lautete : Wie kommen Babies in den Bauch? Da hab ich ihm noch erklärt, das der Papa mithelfen muß. Hat damals noch gereicht. Außerdem haben die jetzt schon in der 3. Klasse Aufklärung. Was meinst du, wie groß die sich vorkommen und nur noch von diesem Thema erzählen. Gibt nix schöneres.

    Gute Idee. Mein Mann ist häufiger Nachts weg, und dann will Timo unbedingt in seinem Bett schlafen. Und er hat mich auch gaaanz doll lieb. Und dann???

    Gruß
    Elke
     
  7. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Wie kläre ich mein Kind auf? Oder : Die Kürbiskern-Aufklärung !!

    Naja ich würd ihm dann halt sagen das das nur bei erwachsenen geht (das dann aber auch nur wenn sie gerne ein Baby wollen und nicht einfach so nur weil man im selben Bett schläft) und nicht bei Kindern.


    p.s. hab meinen Namen ändern lassen war vorher sarah05
    nicht das du dich wunderst
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Elternberatung wie kläre ich mein Kind auf

Die Seite wird geladen...